PKW Rundreise, Sommer 2017

Hallo Frau Walter,

ja, wir sind wieder zurück und irgendwie immer noch dort. Die Reise war sehr schön, die Orte sehr gut gewählt.

Spannend waren die Verschiedenartigkeit der gebuchten Hotels. Das Hamburger Hotel und Björholmens Marina waren mit Abstand die besten Häuser.

Nicht ganz so optimal waren die Handwerkerarbeiten im Hellsten-Hotel in Stockholm während unseres Aufenthaltes.

Mit dem Auto hat auch alles wunderbar geklappt.

Alles in allem haben Sie uns mit Ihren Vorschlägen einen wunderschönen Urlaub ermöglicht.

In diesem Sinne noch einen schönen Tag

Franz Laube

PKW Rundreise, Sommer 2017

Liebes Hummel Reiseideen Team,

 nun ist unsere Schwedenreise schon wieder gut eine Woche her und wir möchten Ihnen gerne Feedback zur Reise geben.

Zuerst einmal vielen herzlichen Dank für die hervorragende und absolut tolle Organisation der Reise, der Hotels und des Mietwagens.

Wir konnten durch die absolut empfehlenswerten Hotels Kultur, Land und Leute hautnah erleben und genießen. Das hat uns stark beeindruckt.

Leider wurden wir aufgrund eines Buchungsversehens im Hotel Ida’s Götakanal nach einer Nacht auf das benachbarte Hotel Kanalhotel „umgebucht“.

Das Zimmer war wesentlich kleiner und bot nicht den Komfort des gebuchten Zimmers aber es ging.

Man sagte uns bei Ida’s Götakanalhotel, dass wegen Preis / Verrechnung noch mit Ihnen gesprochen wird.

Wissen Sie dazu schon genaueres?

 Schweden ist ein wunderschönes Land für Naturliebhaber und die Maxi Tour vermittelt wirklich viele Impressionen vom Land.

Wir können Hummel  Reiseideen uneingeschränkt und gerne weiter empfehlen.

Herzlichen Dank!

Mit besten Grüßen aus Regensburg

Markus und Cornelia Schaffer

PKW Rundreise, Sommer 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,

 kurzes Feedback zu den Stationen:

 Super waren Hällefors und Wallby, insbesondere auch vom Frühstück und Essen (besonders Hällefors). Sehr freundliche und hilfreiche Gastgeber. Das Hotel in Stockholm war auch gut mit guter Lage. Die Zimmer zwar  etwas klein aber noch ok, das Frühstück ebenfalls gut, allerdings war zu bestimmten Zeiten auch recht viel los und es etwas beengt, da der Frühstücksbereich nicht so groß war.

 Insgesamt sehr gute Adressen und Übernachtungsmöglichkeiten. Wir waren sehr zufrieden und werden gerne wieder auf Ihre Unterstützung zurückgreifen.

 Mit freundlichen Grüßen

H.Ziegler

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2017

Sorry für späte Rückmeldung.

Unsere Reise zu Lotti`s Huskyfarm in Gällivare war super. Alles hat prima geklappt. Wir fanden alles höchst unkompliziert und einfach, von der Anfrage bis zur Buchung und die eigentliche Reise war super.

Wir würden jederzeit wieder bei Hummel Reisen buchen.

Vielen Dank!!

C.Glaser

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2017

 

Guten Tag Frau Walter,

es war insgesamt eine sehr schöne Reise zu Lottis Huskyfarm. Man hat sich sehr gut um uns gekümmert. Es wude für allles gesorgt. Auch das Essen war richtig gut. Jeden Nachmittag gab es zusätzich leckeren Kuchen! Die Unterkunft war einfach aber völlig ausreichend und gemütlich. Man konnte sich schnell daran gewöhnen, dass abends der Strom ausgeschaltet wurde. Die Crew und natürlich Lotti waren sehr nett. Die Hunde waren auch alle lieb und sie machten einen guten gepflegten Eindruck. Die Huskytouren waren natürlich auch sehr schön. Auch war es vorteilhaft, dass man sich bei den längeren Touren zu zweit abwechseln konnte.

Bei Ausrüstung würde ich für die Huskytouren noch eine Skibrille (kalter Wind) und Sonnenbrille einplanen. Zu erwähnen ist vielleicht noch, dass man in dem Anhänger hinter dem Schneemobil und auch im Huskyschlitten öfters auch einmal durchgeschüttelt wird. Dieses ist vielleicht für Menschen mit Rückenproblemen nicht unbedingt zu empfehlen. Ansonten aber kein Problem.

Danke für die gute Organisation der Reise und viele Grüße,

Gisela Hülsmann

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2017

Sehr geehrtes Hummel-Reise-Team,
unser Urlaub war vom ersten bis zum letzten Tag perfekt. Es hat alles planmäßig geklappt. Wir können jedem Abendteuerlustigen die Reise nur empfehlen. Man hat sich sehr wohl gefühlt.
Mit freundlichen Grüßen Familie Bothur

Lapplandlodge Suando, Winter 2017

Sehr geehrte Frau Walter,

 mit der Reise waren wir rundum zufrieden … und wir haben sogar Nordlichter gesehen.

 Mit besten Grüßen

Marianne und Hans-Achim Werner

PKW Rundreise, Sommer 2016

Hallo liebste Frau Walter!!

Die Schwedenreise war ein absoluter TRAUM!!!! Ich habe keinerlei Verbesserungsvorschläge und es war einfach unglaublich schön!!!!! Ich wünsche, wir könnten die Zeit zurückdrehen und gleich wieder fahren… Es war soooo, sooo schön!!!

Um einen kleinen Einblick in unsere Reise zu bekommen, schauen Sie doch bei Gelegenheit einmal in meine Website rein. Ich habe dort die Bilder vom Urlaub online :-) Dann sehen Sie, was wir erlebt haben :-)
http://www.millacurtis.com/sweden-2016

Vieele allerliebste Grüße!!

Michaela Curtis

Lapplandlodge Suando, Winter 2017

Sehr geehrte Frau Walter, lieb Frau Quack-Hegedüs,

zunächst erstmal bitten wir um Entschuldigung dass wir uns erst so spät melden. Unsere Ausrede ist ganz simpel: Uns fehlten bislang einfach die Worte :-)

Mittlerweile haben sich die Ereignisse unserer Urlaubswoche etwas gesetzt, so dass wir Ihnen sehr gerne Feedback geben.

Wir haben uns während der gesamten Woche pudelwohl gefühlt, die Organisation war hervorragend und vor allem war alles wohltuend unklompiziert.

Was immer wir für Fragen hatten und wen immer wir gefragt haben wurde alles freundlich und zügig beantwortet oder erledigt. Die Aktivitäten waren ebenfalls gut organisiert und die "Feierabend-Sauna" extrem entspannend.

Negativ zu erwähnen sind die angefutterten Kilos, aber das können wir Ihnen wohl nicht zum Vorwurf machen. Daraus lässt sich also schliessen, dass wir mit der Küche äusserst zufrieden waren.

Eine besondere Empfehlung möchten wir gar nicht geben, sowohl die gebuchte Schlittenhundtour wie auch die vor Ort kurzfrstig gebuchte Schneemobiltour war mehr als beeindruckend. Zum Glück hat sich auch das Polarlicht ein paar Mal blicken lassen, das ursprüngliche Ziel wurde also auch erreicht.

Zu guter Letzt möchten wir uns noch bei Ihrem Team bedanken das auf all unsere Fragen (und Nervereien) immer eine gutgelaunte Antwort hatte.

Sie haben alle zu einem wirklich unvergesslichen Urlaub beigetragen.

 Ganz liebe Grüße aus Frankfurt, machen Sie weiter so damit wir auch in Zukunft vorbei schauen können, ob Sie ein Reiseziel für uns haben :-)

Claudia Dietzel und Carsten Dobberke

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2017

 

Hallo Frau Hillenbrand,

vielen Dank für Ihre Mail, mit der Reise hat alles wunderbar geklappt. Da ich vorher schon mal bei Lotti war, war ich entsprechend vorbereitet, ich habe in den Unterlagen aber auch nichts vermisst. Auch mit den Flügen war alles in Ordnung.

Beste Grüße,
Nils Plaumann

Silvesterreise, Berglodge Abisko, Winter 2017

 

Liebe Frau Walter,

die Reise war phantastisch – das verdanken wir der Organisation von Hummel-Reisen! Nach den vielen Eindrücken des Tages  (an drei Abenden gab‘s tatsächlich Nordlichter zu bestaunen) konnten wir die Abende jeweils in unserem gemütlichen Quartier mit hervorragender Küche ausklingen lassen. Wir haben uns bei unseren Gastgebern Mina&Dick mit ihrem freundlichen hilfsbereiten Team fast wie zu Hause gefühlt. Der Stockholm-Aufenthalt zu Beginn der Reise tritt jetzt fast etwas zurück, doch auch dort gefiel es uns sehr. Das Hotel war eine gute Wahl!

Herzliche Grüße, Familie Kruse

Silvesterreise, Berglodge Abisko, Winter 2017

 

Liebe Frau Walter,

die Reise war phantastisch – das verdanken wir der Organisation von Hummel-Reisen! Nach den vielen Eindrücken des Tages  (an drei Abenden gab‘s tatsächlich Nordlichter zu bestaunen) konnten wir die Abende jeweils in unserem gemütlichen Quartier mit hervorragender Küche ausklingen lassen. Wir haben uns bei unseren Gastgebern Mina&Dick mit ihrem freundlichen hilfsbereiten Team fast wie zu Hause gefühlt. Der Stockholm-Aufenthalt zu Beginn der Reise tritt jetzt fast etwas zurück, doch auch dort gefiel es uns sehr. Das Hotel war eine gute Wahl!

Herzliche Grüße, Familie Kruse

PKW Rundreise, Sommer 2016

 

Hallo Frau Walter,

wir waren sehr zufrieden mit allen Unterkünften!

Können aber auch sehr Ihre Alternative für das Landhotel Husby empfehlen – das Brukshotell Längshyttan  -  war ganz ausgezeichnet – sehr nette Gastwirte und excellents Essen !!!

 

Grüße von der Reichenau

Winterreise, Lapplandlodge Suando, Winter 2017

Liebe Hummel Reiseideen,

unsere Reise war ein voller Erfolg und wir waren sehr begeistert!!! Nordlichter pünktlich zu Silvester stellten das Highlight dar!
Im Anhang finden Sie unseren ausgefüllten Fragebogen.

Vielen Dank für alles!

Viele Grüße und ein schönes erfolgreiches und gesundes neues Jahr wünschen Ihnen

Lapplandlodge Suando, Winter 2017

Sehr geehrte Frau Walter,

vielen Dank für Ihr Interesse.
Die Reise war einfach klasse! Die Organisation war perfekt. Verbessern? – warum sollte man ein Rad neu erfinden, dass rund läuft? Besonders empfehlen? – Nicht länger überlegen: hinfahren! Abraten würde ich nur davon, diese Reise NICHT zu unternehmen!

Wir fühlten uns bereits vor Abreise gut betreut, Frau Quack-Hegedüs hat uns wirklich sehr geduldig alle Fragen beantwortet und sich außerdem noch einen Verdienstorden erarbeitet, weil sie sich für ungezählte Detail-Fragen auch noch mit der von uns gebuchten Lodge kurzgeschlossen hat, um ja keine Antwort schuldig zu bleiben! Chapeau!
Die Mitarbeiter und auch die Chefin von Lappeasuando sind so unglaublich gastorientiert, dass man nicht einen Tag das Gefühl hat „nur“ ein Urlauber zu sein – es gab keine Ausnahme!
Wie schon zahlreiche Gäste angemerkt haben: die Verpflegung ist super!

Alles in allem sollten Sie diese Reise umtaufen in „Rundum-sorglos-Paket-mit-viel-Schnee-und-Nordlicht“


Liebe Grüße aus der Eifel
Familie Peschen


P.S.: die nächsten Urlaube werden es, bei direktem Vergleich, etwas schwer haben derart umfänglich zu punkten!

PKW Rundreise, Sommer 2016

Hallo Frau Quack,

ich möchte mich für die gute Organisation unserer Reise bedanken.

Es hat alles makellos gepaßt und wir habe Schweden als sehr faszinierendes Land kennengelernt.

Bei der nächsten Reise gen Norden werden wir uns gerne wieder an Sie wenden.

Freundlichst

Harald & Katja

PKW Rundreise, Winter 2016

Hallo Frau Walter,

gerne will ich Ihnen ein Feedback zu unserer Winterreise geben.

Insgesamt hat die Organisation der Reise sehr gut funktioniert. Das einzige kleine Manko waren die sehr kurzen Umsteigezeiten auf dem Hinflug in Stockholm, über die wir uns bereits vorher unterhalten hatten. Wie es der Zufall so wollte, hatte unser Flug in Frankfurt Verspätung, so das wir leider nur 25 Minuten hatten, um in Stockholm vom Terminal 5 zu Terminal 4 zu kommen. Wenn nicht die Leute im Flugzeug bzw. an der Sicherheitskontrolle mitgespielt hätten, wäre der Anschlussflug wohl weg gewesen. Aber wir haben Glück gehabt und wir sind zusammen mit unserem Gepäck in Kiruna angekommen.

Was uns wirklich sehr gut gefallen hat sind die Unterkünfte, die Sie ausgewählt haben. Die Fischerhütte in Svolvaer war wirklich sehr gemütlich. Die Entscheidung, bei den Unterkünften jeweils das Abendessen mitzubuchen war wirklich gut. Wir hätten nicht erwartet, so vorzüglich bzw. feine Küche zu bekommen. Man könnte die Reise fast schon als winterliche Gourmet-Tour verkaufen. Dies ist auf jeden Fall etwas, was man noch stärker herausstellen sollte, weil wir dies so nicht erwartet haben. Dies macht diese Reise sicherlich noch interessanter und besonderer für andere Gäste.

Sehr gut gefallen haben uns auch die Ausflüge, die Sie uns gebucht haben. Es war eine sehr gute Entscheidung, die Hundeschlitten-Tour und die Motorschlitten-Tour in der Lappeasuando Lodge durchzuführen. Wir hatten die Guides für uns alleine. Es war wirklich eine Freude, Land und Tiere so unmittelbar erleben zu dürfen. Außerdem können nicht viele behaupten, einen Hundeschlitten selber gefahren zu haben. Das Team dort in der Lodge ist wirklich spitze.

Wir hatten uns dafür entschieden, im Icehotel in einem warmen Zimmer zu übernachten. Wir haben diese Entscheidung im Nachhinein nicht bereut,  da wir den Preis für eine Übernachtung in einem Eis-Zimmer für übertrieben finden, vor allem wenn man bedenkt, wieviele Leute tagsüber die Zimmer besichtigen. Das Hotel an sich mit seinen Leistungen ist wirklich in Ordnung, die "warmen Zimmer" haben uns aber ausgereicht.

Es wird bestimmt nicht unser letzter Ausflug in die Region gewesen sein. Dabei werden wir gerne auf Ihre Angebote bzw. Ihre Unterstützung zurückgreifen.

Viele Grüße
Herrn und Frau Grommes

Silvesterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2016/2017

Liebes Hummel-Reiseideen Team

Wir sind voller traumhafter Eindrücke und Erlebnisse zurück von unserem HuskyABC Schlittenhundeabenteuer bei Lotti in Nordschweden. Die Reise war ein absolutes Highlight, wir möchten uns auch bei Ihnen ganz herzliche für die tadellose Organisation bedanken! Lotti und Ihre Crew waren die perfekten Gastgeber, in jeglicher Hinsicht sehr aufmerksam, wir wurden täglich mit tollem Essen und süssen Leckereien verwöhnt - wir haben uns sofort rundum Wohl gefühlt! Mit den anderen Gästen haben wir uns super verstanden, die kleine mit Holz beheizten Sauna war urgemütlich und von den Hunden konnten wir gar nicht genug kriegen. Wie bestellt kamen auch die Nordlichter zum 31. Dezember – das bescherte uns mit Abstand unseren schönsten Silvester!

Es hat alles ganz wunderbar geklappt, nur ein kleiner Hinweis bezüglich des Gepäcks: Bei der Hinreise muss es tatsächlich in Stockholm abgeholt und selber durch den Zoll gebracht werden, auch wenn uns die freundlichen Damen am Züricher Flughafen mit Sicherheit gesagt haben, dass wir dies nicht tun müssten. Wir waren dann doch unsicher und haben in Stockholm die Gepäckabgabe abgewartet und siehe da, unsere Rucksäcke waren auf dem Band. Es ist zwar in den Reiseunterlagen schon ein Vermerkt, aber das kann ruhig überdeutlich geschrieben werden, damit auch den allfälligen gegenteiligen Aussagen der Flughafenmitarbeitenden kein Glauben geschenkt wird.

Wir waren von den Touren mit den Hunden dermassen begeistert, dass wir sogleich für das Jahr 2018 eine weitere Reise zu Lottis planen möchten. Lotti sagte uns, dass es auch eine KLM Tour gibt, bei welcher 320 km in 6 Tagen mit den Hunden gefahren werden. Diese Tour habe ich auf Ihrer Webseite nicht gefunden. Ist es trotzdem möglich, diese über Ihre Agentur zu buchen?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.

Verschneite Grüsse aus Zürich.
Frau Deligia

Silvesterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2016/2017

Liebes Hummel-Reiseideen Team

Wir sind voller traumhafter Eindrücke und Erlebnisse zurück von unserem HuskyABC Schlittenhundeabenteuer bei Lotti in Nordschweden. Die Reise war ein absolutes Highlight, wir möchten uns auch bei Ihnen ganz herzliche für die tadellose Organisation bedanken! Lotti und Ihre Crew waren die perfekten Gastgeber, in jeglicher Hinsicht sehr aufmerksam, wir wurden täglich mit tollem Essen und süssen Leckereien verwöhnt - wir haben uns sofort rundum Wohl gefühlt! Mit den anderen Gästen haben wir uns super verstanden, die kleine mit Holz beheizten Sauna war urgemütlich und von den Hunden konnten wir gar nicht genug kriegen. Wie bestellt kamen auch die Nordlichter zum 31. Dezember – das bescherte uns mit Abstand unseren schönsten Silvester!

Es hat alles ganz wunderbar geklappt, nur ein kleiner Hinweis bezüglich des Gepäcks: Bei der Hinreise muss es tatsächlich in Stockholm abgeholt und selber durch den Zoll gebracht werden, auch wenn uns die freundlichen Damen am Züricher Flughafen mit Sicherheit gesagt haben, dass wir dies nicht tun müssten. Wir waren dann doch unsicher und haben in Stockholm die Gepäckabgabe abgewartet und siehe da, unsere Rucksäcke waren auf dem Band. Es ist zwar in den Reiseunterlagen schon ein Vermerkt, aber das kann ruhig überdeutlich geschrieben werden, damit auch den allfälligen gegenteiligen Aussagen der Flughafenmitarbeitenden kein Glauben geschenkt wird.

Wir waren von den Touren mit den Hunden dermassen begeistert, dass wir sogleich für das Jahr 2018 eine weitere Reise zu Lottis planen möchten. Lotti sagte uns, dass es auch eine KLM Tour gibt, bei welcher 320 km in 6 Tagen mit den Hunden gefahren werden. Diese Tour habe ich auf Ihrer Webseite nicht gefunden. Ist es trotzdem möglich, diese über Ihre Agentur zu buchen?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.

Verschneite Grüsse aus Zürich.
Frau Deligia

Schwedenreise, Sommer 2016

Liebes Himmelreisenteam,
zu aller erst möchten wir uns noch einmal für die tolle Unterstützung und vielen Information zur Buchung bedanken. Aus einer Idee wurde ein unvergesslucher Urlaub!
Wir buchen das Urlaubspacket Schwedenreise Baumhaushotel. Es begann mit unvergesslichen Tagen bei Gunnhilde in ihrem tollen Gästehaus.  Ein herzlicher Empfang, tolle und wundervolle Tage auf dem Land. Wir erlebten das Schwedische und Finnische Landleben, unternahmen mit dem Auto  viele Ausflüge und genossen die Ruhe und Auszeit.  Die Menschen luden uns ein und wir waren wunderbar integriert und man fühlte sich wie zu Hause.
Unvergesslich  wird die Erinnerung an dad Baumhotel sein. Ein Häuschen in den Bäumen,fast unsichtbar und eins mit der Natur. Einfach atemberaubend und schön. Toll war es auch , dass wir immer das Gefühl hatten , dass Himmelreisen vor Ort war und regelmässig ist und dich von allem selbst ein Bild macht um seinen Kuchen nur das Beste weiterzuempfehlen.
I'm Abschluss buchten wir noch ein paar Tage Stockholm. Das Hotel,die Reiseunterlagen (Stockholpass etc) und alles war wunderbar organisiert und so war ein reibungsloser und entspannter zurlaub in der Groß Stadt möglich.
Nur auf dem Hinflug hatten wir beim zweite Flug von Copenhagen nach Stockholm Schwierigkeiten dem Anschlussflug zu  bekommen. Das war etwas stressig aber absolut kein Ding!  :)
Wir sind begeistert und buchen auf jeden  Fall wieder bei Himmelreisen!
Viele liebe Grüße aus München von Valerie & Christian

PKW Rundreise, Sommer 2016

Liebes Hummel-Team,

unsere Schwedenreise ist nun schon wieder über eine Woche vorbei - es war traumhaft schön!
Herzlichen Dank an das ganze "Hummel-Team" für die ausgezeichnete Organisation, alles hat ausnahmslos geklappt und es gab nicht zu bemängeln. Die Hotels waren gut ausgesucht und für uns waren sie alle von hohem Standard.
Als "alte" Skandinavien-Reisende war diese Reise Neuland für uns.
Bisher hatten wir immer, als die Kinder noch dabei waren, einen
Hüttenurlaub unternommen, doch nun sind wir alleine gereist und haben
den Komfort des Hotel-Urlaubs sehr genossen. Die Hotels ware wirklich
alle Top und sehr gut ausgewählt.
Am besten hat uns "Sikfors Herrgard" und das "Seehotel Walby Säteri" gefallen.
Hier war wirklich alles perfekt. Die Gastgeber waren in beiden Hotels
mehr als freundlich und vor allem im "Sikfors" hat uns das
Gastgeberpaar sehr gut über die Ausflüge in die nähere Umgebung
beraten. Empfehlen wollen wir hier ganz besonders einen Besuch in das
"Ost-Café" (Käse-Cafe) in Bredsjö. Hier gibt es den besten Schafskäse
in ganz Schweden - wir waren sogar zweimal dort. Auch sonst war alles
in diesen beiden Häusern einfach fantastisch. Auch "Idas Brygga"
in Karlsborg war toll, hier würden wir das nächste Mal gerne 2 Nächte bleiben.

Beim "Gryts Varv-Hotel" haben wir auch nichts zu bemängeln, nur liegt
es halt weit abseits und es ist ein wenig beschwerlich bis man am Ziel
ist. DAfür wird man aber dann mit einer herrlichen Landschaft belohnt.
Wir haben hier traumhafte Sonnenuntergänge erlebt. Einen Tipp wollen wir hier noch geben:
wir haben zuerst lange nach einem geeigneten Badeplatz gesucht, beim
Hotel ist leider keine günstige Möglichkeit. Wir sind dann aber fündig
geworden und möchten diese Erfahrung weitergeben. Man fährt mit dem
Auto in Richtung der Ortschaft "Fyrudden", unterwegs kommt man an eine
Abzweigung zum "Hembydsgard" (ein alter Landsitz), hier befindet sich ein kleiner "Badplats"
mit einer Wiese und kleinem Sandstrand. Fährt man auf der Straße
weiter zum "Ekön Camping" (ist gut ausgeschildert) dann hat man dort
viele Badestellen auf den Schären. Es war einfach herrlich.
Alles in allem gesehen: ein Urlaub wie man ihn sich nicht schöner
vorstellen hätte können. Es hat einfach alles gepasst, die Hotels
waren gut und ganz besonders die jeweiligen Küchen. Hier möchten wir
ein ganz besonderes Lob an alle Hotels vergeben. Und dann hatten wir
natürlich das große Glück, dass wir 12 Tage lang ein herrliches Wetter hatten.
Lediglich am letzten Abend an der westlichen Schärenküste im
"Bjorkholm Schärenhotel" hat es geregnet, aber am nächsten Morgen war
schon wieder die Sonne am Himmel.
Nochmals vielen herzlichen Dank für an Ihr ganzes Team für die
ausgezeichnete Organisation.
Gerne werden wir bei unserer nächsten Skandinaviereise auf Sie
zurückkommen und werden Sie auf jeden Fall in unserem Bekanntekreis
weiter empfehlen.

Grüße von Herrn und Frau Pfau

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2016

Hallo Frau Walther,

schon längst wollte ich mich bzgl. meines Feedbacks zur Reise gemeldet haben. Also es war eine super tolle unvergessliche Zeit. Meine Augen leuchten jetzt immer noch bei dem Gedanken an die Zeit dort. Ich habe mich echt noch in keinem Urlaub so erholt, wie in dieser einen Woche dort im Nirgendwo. Kein/nur wenig Handy, kein Fernseh etc., Natur und Ruhe pur, ich konnte echt so schnell runterfahren. Es kam mir vor und das ging vielen aus unserer Gruppe genau so, als wären wir schon Wochen/Monate von zu Hause weg. Die Gruppe ( wir waren insgesamt 17 Personen) war auch total harmonisch, so als würden wir uns schon ewig kennen. Und am letzten Abend hatten wir nochmal das Glück, richtig schön Polarlichter zu sehen.  Es war auch bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich dort war. Mit Sicherheit werde ich das nochmal wiederholen. Lotti, ihr Team und die Hunde - einfach alles ein Traum. Und auch Lottis Einstellung gegenüber ihren Hunden - dass alle dort bleiben können, auch wenn sie nicht mehr "einsetzbar" sind - ist eine Ansicht, hinter der ich persönlich stehen kann, wo die Tiere auch als Wesen respektiert werden und nicht nur als Geldquelle gesehen werden.

Also ich kann das Schlittenhundefahren bei Lotti nur weiterempfehlen.

Anbei auch ein paar Landschaftsbilder.

Liebe Grüße

Frau Heck

PKW Rundreise, Sommer 2016

 

Halo Frau Walter,

 

die Reise war ein Traum! Vielen Dank für die Organisation. 

 

Das Einzige, was ich Ihnen für zukünftige Reisen anderer Urlauber empfehlen möchte ist, das Hotel in Jönköping nicht zu wählen. Es war in direkter Nähe zum Bahnhof und zur Partymeile der jungen Leute. Jede Nacht ab zwei Uhr grölten sie vor Freude auf den Straßen ;-)

 

Aber ansonsten war alles wie gesagt wunderbar.

 

Im nächsten Jahr würden wir gerne eine Schiffsreise entlang der Westküste von Dänemark bis nach Norwegen rauf machen. Am besten mit Nordlichtbesichtigung. Wenn Sie da etwas im Frühbücherangebot finden würden, gerne!

 

Viele Grüße

Gravemann

Zugreise, Sommer 2015

Liebes Hummel-Team,

 

wir sind wieder gut zu Hause angekommen und erinnern uns gerne an unsere wunderschöne Norwegen-Schweden Reise. Das Frühstück im Saga Hotel war super und wir waren uns einig, sogar das beste, das wir bisher hatten.

Mit der Zug-Reise hat alles geklappt. Wegen Gleisarbeiten in Oslo ist der Zug bis zur nächsten Stadt (Vestby) ausgefallen. Der Ersatzbus fuhr schon eine halbe Stunde früher, weshalb wir nicht rechtzeitig am Bahnhof waren. Die dortige Bahngesellschaft hat aber alles bestens organisiert und uns in ein Taxi gesetzt, das bereits bereit stand. Die Kosten wurden ungefragt übernommen und wir meinen sogar, dass der Zug in Vestby auf uns gewartet hat, da die Mitarbeiter mit den Taxifahrer abgesprochen haben, wann wir kommen.

In Stockholm hat es uns gefallen, von wo aus wir nach Smaland mit dem Mietauto weiter gereist sind. 

Das Wallby Hotel ist wunderschön. Den See, die Angebote und das regionale, ausgezeichnete Essen haben wir sehr genossen. In Smaland haben wir mehrere Tagesausflüge gemacht. Unteranderem zum Katthult Hof von "Michel" und nach Sevedstorp, wo Bullerbü gedreht worden ist. Diese beiden Ziele sind für Astrid Lindgren Fans sehr zu empfehlen. Es gibt dort jeweils einen kleine Souvenirshop oder ein Café, ansonsten ist es aber so wie man es aus den Filmen kennt. Es wirkte auf uns sehr authentisch und "un-touristisch" (im positiven Sinn). In Malilla haben wir einen Elchpark besucht, in dem man Elche in großen Gehegen füttern kann.

Mit dem Mietauto hat alles geklappt. Für uns war es gut, das Auto direkt am Flughafen abgeben zu können, was schlussendlich unkompliziert war.

Wir danken Euch für die Organisation und schicken Euch viele herzliche Grüße

 

Alex und Ines

PKW Rundreise, Sommer 2016

Liebe Frau Hillenbrandt,

 

dritter Versuch; entschuldigen Sie bitte, muss am Laptop liegen.

 

Wir wollen uns sehr herzlich bedanken für die perfekt organisierte Rundreise durch Südschweden! Es hat alles reibungslos geklappt. Die Hotels inklusive Küche waren wirklich toll, alles sehr naturnah und – soweit wir es beurteilen können – auch landestypisch. Das Hotel in Simrishamn fiel etwas aus der originellen Serie heraus, war aber auch völlig in Ordnung. Dafür, dass wir so kurzfristig geplant und gebucht haben, hatten wir eine grandiose Zeit in Südschweden. Jede Station war anders und auf ihre Weise schön. Ihnen und Ihren Kolleginnen danken wir noch einmal herzlich für Ihr Engagement! Wir haben Sie bereits weiterempfohlen.

 

Freundliche Grüße aus Köln

Stephanie und Jörg

PKW Rundreise, Sommer 2016

Guten Abend Frau Walter,

 

wir sind gestern Abend, nach einer weiteren Urlaubswoche im Ferienhaus, aus Schweden zurückgekehrt.

 

Die "Wilde Tour" hat unseren Vorstellungen in höchstem Maße entsprochen, es gibt wirklich nichts, was besser hätte sein können.

Die Hotels, alle sehr unterschiedlich, aber gerade deshalb auch so ansprechend, waren bestens gewählt. Die Verpflegung war hervorragend! Wir waren jeden Abend gespannt, was uns Gutes serviert würde. Mein (!) persönlicher Favorit war das Hotel in Sikfors (sehr nette Gastgeber, familiäre Atmoshäre, ...).

Aber auch die Standorte (und die Lage) der jeweiligen Hotels schufen die Möglichkeit zu vielfältigen Aktionen wie Wandern, Besichtigungen...

 

Wir nehmen sehr viele Eindrücke aus Schweden mit und freuen uns, mit dieser Tour eine wunderschöne Gegend kennengelernt zu haben. Fazit: Die Tour ist absolut empfehlenswert!

Vielen Dank für Ihre Planung und die Flexibilität unsere speziellen Wünsche zu berücksichtigen.

 

Herzliche Grüße

Herr und Frau Backhaus

PKW Rundreise, Sommer 2016

 

Guten Tag,

gern gebe ich Ihnen eine Rückmeldung zu unserer Schwedenreise.
Wir sind "Schwedenanfänger" und wollten nicht so gerne ein Ferienhaus an einem festen Ort mieten, weil wir uns in Schweden halt auch nicht auskennen. Wir hatten aber auch keine Lust darauf, viele Stunden im Auto zu verbringen. Viel Zeit für stundenlange eigene Recherchen hatten wir auch nicht. Und wir wollten lieber Küste als dichte Wälder.
Deshalb schien nach der Beschreibung Ihre "Meeresbrise-Tour" ideal für uns.
Und das war sie auch! Es hat alles super geklappt. Während der Fährüberfahrt nach Trelleborg haben wir allerdings doch noch eine Kabine gebucht. Das ging aber problemlos . Die Überfahrt ist doch recht lang, das Kino war geschlossen und irgendwann konnten wir einfach nicht mehr sitzen und wollten uns mal ausstrecken.
Die Hotels haben wir problemlos gefunden (wir hatten allerdings auch ein Navi dabei). Dank Ihrer Ausflugstipps sind wir auch ohne vorheriges Reiseführerstudium gut zurecht gekommen. Da wir beide bis zur letzten Minute vor dem Urlaub noch arbeiten mussten, war das eine angenehme Sache für uns, dass wir uns nicht groß vorzubereiten brauchten.
Das erste Hotel "Maritim" in Simrishamn war ganz, ganz toll. Das Zimmer riesig und originell eingerichtet. Und dann der Blick aus dem Zimmer direkt auf den schnuckeligen Hafen, einfach wunderschön. Das war wirklich Urlaub vom ersten Moment an, vielen Dank für dieses Schmuckstück! Wir hatten auch herrliches Wetter während der ganzen Woche, wir haben also in Simrishamn draußen in der schmucken Fußgängerzone sitzen können. Als Krimi-Fans waren wir natürlich auch in Ystad und wir haben uns noch einige andere Küstenorte angesehen. Unser Wandertag im Nationalpark "Stenshuvud" war anspruchvoller als gedacht (unbedingt feste Wanderschuhe anziehen und Anti-Mückenmittel mitnehmen!) aber schön. Der Abschied von Simrishamn fiel uns echt schwer.
Unser zweites Hotel "Stufvenas Gastgifver" konnte da leider nicht ganz mithalten. Die Lage war sehr anders, recht abgelegen. Auch die "paar Schritte" bis zum Strand haben sich als viertelstündige Wanderung durch Gestrüpp entpuppt, wir wollten unterwegs schon aufgeben. Ein bißchen hat sich das Hotel nach Landschulheim angefühlt.  Den kostenpflichtigen Wellnessbereich haben wir nicht in Anspruch genommen. Es war aufgrund einiger Tagungsveranstaltungen auch ganz schön was los. Aber die geografische Lage war für Ausflüge gut. Wir konnten Kalmar sehen und wir haben einen schönen Tag auf Öland verbracht. Der Abschied vom Stufvenas Gastgifveri ist uns nicht so schwer gefallen.
Unsere letzte Etappe in Hovs Hallar war dann aber wieder absolut grandios. Schon die letzten Meter Straße, bis sich der überwältigende Rundblick über den Küstenstreifen eröffnet, waren einmalig. Die Rundumaussicht ist einfach toll. An unserem Zimmer war eine kleine Terrasse. Dort konnte man abends noch gemütlich draußen sitzen. Die Ortschaften drumherum (besonders Torekov) waren auch wunderschön. Am letzen Abend haben wir zum Ausklang noch unter blauem Himmel im hoteleigenen Outdoor-Whirlpool entspannt - herrlich (und hier auch ohne Extrakosten).
Die Reise war für uns das, was wir gesucht haben: eine ideale Reise "Schweden für Anfänger". Vielen Dank für eine wunderschöne Urlaubswoche!
Herzliche Grüße
Claudia Gonschor und Ralf Jarosch

 

Lapplandlodge Suando, Winter 2016

Die Erwartungen wurden vollkommen erfüllt. Würde behaupten sogar übertroffen. Schon das Land ist eine Überraschung wenn man es so etwas noch nicht mit eigenen Augen gesehen hat. (Filme, Bilder kein Vergleich)

Das freundliche, familiäre bei der Hotelleitung und dem Personal ist super. Man fühlt sich zu Hause. Man bekam alle Aufmerksamkeit die man brauchte. Informationen ebenfalls.

Bodenheizung super, Dusche groß genug, Sauna mit elektr. Ofen. Aufguß super, Handtüchern, Bademäntel wurden gestellt.

Wir würden auf jeden Fall die Reise wieder machen.

Lapplandlodge Suando, Winter 2016

Die Gastgeber waren sehr freundlich gaben uns gute Tipps und schauten darauf, dass wir warm genuge Kleider hatten.

Es war ein sehr schöner Urlaub. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Alle waren sehr nett und zuvorkommend. Das Essen war sehr gut und reichlich. (Ein Lob dem Koch) Die gebuchten Aktivitäten wurden zeitlich sehr gut geplant. Ebenfalls gingen sie auf kleine Sonderwünsche ein.

Lapplandlodge Suando, Winter 2016

Hallo Frau Walter,

alles hat wunderbar geklappt. Wir sind alle begeistert von der Tour, dem Quartier und der Betreuung durch das Team der Lodge und werden das gewiss noch einmal wiederholen.

Vielen Dank für die Organisation.

Viele Grüße

Thomas Kopp

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2016

Sehr geehrte Frau Walter,

 

ich bin  seit Dienstag wieder aus Schweden zurück, weshalb ich Ihre Anfrage erst heute beantworten kann.

Also -  es hat alles prima  geklappt und der Aufenthalt bei Lotti war super. Verbesserungsvorschläge oder besondere Empfehlungen habe ich keine, aus meiner Sicht ist alles okay so wie es ist.

 

Viele Grüße

 

Hedi  Pfefferle

Lapplandlodge Suando, Winter 2016

Liebes Hummel Team,

anbei senden wir Ihnen unseren Fragebogen!

Wir möchten uns bei Ihnen für die Organisation unserer tollen Reise nach Schweden bedanken. Alles (wirklich alles) hat reibungslos geklappt. Das Team von Lappeasuando war super und sehr professionell. Uns hat es an Nichts gefehlt, uns wurde stets geholfen und alle waren sehr freundlich und herzlich. In England sagen wir "to go the extra mile"! Wir haben uns sehr wohl gefühlt und hatten eine tolle Winterwoche mit vielen Abenteuern. Sogar das Wetter war uns wohl gesonnen und wir haben Nordlichter miterleben dürfen. Wir werden hummel-reiseideen und Lappeasuando weiter empfehlen und hoffentlich andere für den tollen Winter im Norden Schwedens begeistern können! VIELEN DANK.

Daniela und David

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Sehr geehrte Damen und Herren

gerne gebe ich ein feedback zu unserer Reise von letzter Woche, welche wir über Sie gebucht haben.

-Abwicklung/Organisation: Unsere Fragen und Wünsche zur Reise wurden mit absolut freundlicher Art zu unser vollsten Zufriedenheit beantwortet bzw. berücksichtigt. Die Reiseunterlagen waren vollständig und ausreichend und die Abwicklung war absolut problemlos.

-Reiseziel: Entsprach vollumfänglich unseren Erwartungen. Sie wurden sogar übertroffen mit sehr häufiger Sichtung von Nordlichtern und sogar Erfolg beim Eislochfischen durch unsere Tochter Elea, welche einen gut 30 cm langen Fisch herauszog, welcher uns der Koch dann schmackhaft zubereitete.

-Unterkunft/Essen/Gastgeber: Die Zimmer waren sehr sauber und zweckmässig eingerichtet. Gemütliche Gaststätte. Franziska ist eine sehr zuvorkommende und äusserst freundliche und hilfsbereite Gastgeberin. Das gesamte Personal wirkte stets aufgestellt und freundlich. Das Essen war stets sehr fein zubereitet und es gab regionale Gerichte, was wir sehr schätzten. Die Sauna wurde von uns täglich besucht und rundete den Tag, nachdem es um ca. 16 Uhr bereits dunkel wurde, gemütlich ab.

-Allgemein: Zum Abschluss verbrachten wir noch eine Nacht im Icehotel in Jukkasjärvi. Ein riesiges Erlebnis, in einem solchen Kunstwerk auch noch übernachten zu können mit sehr leckerem Frühstücksbuffet anschliessend. Einziger Kritikpunkt: Die eigentlichen Schlafsäcke können ja aus logistischen Gründen nicht täglich gewaschen werden. Dank den frischen Innenschlafsäcken hat man keine Berührungsängste, aber die Schlafsäcke „müffeln“ doch schon recht stark. Wir würden bei einer Wiederholung der Reise wohl lediglich das Eishotel wieder anschauen gehen, aber nicht mehr darin übernachten. Aber dennoch: es war ein riesiges Erlebnis.

Fazit: Wir danken für die sehr gute Organisation ( alles hat reibungslos geklappt) der Reise mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis. Wir durften sehr viele spezielle Dinge erleben und spürten eine grosse Gastfreundschaft in der Lapplandlodge Suando. Wir können alles nur weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüssen

Städtereise, Winter 2016

 Sehr geehrte Damen und Herren

Unsere Stockholmreise war gelungen und die organisierte Stadtrundführung genial. Es hat alles gut geklappt

Auch der Zimmerwechsel im Hotel (einzelne Betten) das Zimmer war klein aber toll über den Dächern

Freundliche Grüsse

Iris Buner

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 20015

Sehr geehrte Frau Hillenbrand,

 

die Reise hat uns super super gut gefallen. Es war sehr gut organisiert, die Abholung am Flughafen hat super geklappt. Wir haben uns wohl gefühlt.

Einzig die Flüge waren nicht ganz optimal. Auf dem Hinflug hatten wir eine sehr lange Wartezeit in Stockholm. Auf dem Rückflug dagegen mussten wir ziemlich zügig schauen, dass wir den Anschlussflug in Stockholm erwischen. Natürlich haben wir Verständnis, dass die Flüge ins abgelegene Kiruna nicht allzu häufig am Tag fliegen und die Anschlüsse entsprechend gewählt werden. Angenehm war, dass das Gepäck auf dem Rückflug bis München durchgestellt wurde und wir uns darum nicht kümmern mussten.

 Insgesamt waren wir aber sehr zufrieden mit unserer Reise und würden wieder buchen.

Viele Grüße

Frau Kraemer

PKW Rundreise, Sommer 2015

 

Hallo an alle vom Team Hummel-Reiseideen,

 

heute will ich mir kurz die Zeit nehmen für das gewünschte Feedback zu unserem Schweden-Urlaubs.

Organisation war wie immer prima. Hotels in der Einzelkritik:

- Simrishamn: positiv- schönes großes Zimmer, modern und hochwertig skandinavisch eingerichtet, gutes Frühstück. Empfehlenswertes Restaurant.

- Stufvenäs: positiv- sehr schönes und gepflegtes Anwesen mitten in der Natur, Spazierwege ab Haus, nahgelegener  Badeplatz und idyllisches Naturreservat im Anschluss; Halbpension mit ausgezeichnetem 3-Gang-Menü( sehr abwechslungsreiche, regionale Küche) unbedingt zu empfehlen. Negativ- Zugang zum Spa-Bereich kostete extra, auch für Hausgäste.

Noch ein Tipp zum Abschluss: nach unserer Ankunft in Trelleborg am frühen Morgen haben wir die Halbinsel Skanör für uns entdeckt, dort auch ein schönes Hotel ( Gässlingen), herrliche Strände und Nähe zu Malmö...

Zusammen mit dem einwöchigen Ferienhaus-Aufenthalt auf Öland wieder rundum gelungene Ferien in Schweden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Fernes

PKW Rundreise, Sommer 2015

 

Liebes Hummelreiseteam.

 

wir haben eine sehr schöne Zeit in Südschweden verlebt. Die Hotels waren alle sehr schön und die Zimmer ebenso. In Hovs Hallar hatten wir bspw. ein Zimmer mit tollem Meerblick.Die Lage der Hotels war für uns passend,man konnte das Auto stehenlassen und loswanden.Vielen Dank auch für die freundliche Beratung vor der Reise, sowie für die unkomplizierte Abwicklung und Buchung der Fähren. Auch über den Reiseführer haben wir uns gefreut, den können wir bestimmt beim nächsten Mal wieder gebrauchen. Das war sicherlich nicht die letzte Reise nach Schweden.

Mit freundlichem Gruß und auf Wiederhören

 

Frau Sattelberger

PKW Rundreise, Sommer 2015

Sehr geehrte Frau Walter,

 

nun ist schon einige Zeit vergangen seit unserer Rundreise.

Wir sind total begeistert zurückgekommen – und schwärmen heute noch von den tollen Erlebnissen.

Alles hat prima geklappt und was uns besonders gefallen hat, war Ihre Auswahl der verschiedenen Hotels. Egal ob in der Stadt oder auf dem Land – es war richtig gut ausgewählt.

Auch die Fährüberfahrt von Oslo nach Kiel mit Colorline war etwas ganz Besonderes! Unsere Kabine mit Meerblick – rundum alles super.

Natürlich hat das Wetter auch sehr gut mitgespielt und wir hatten fast nur Sonne und blauen Himmel.

Also, Sie merken, wir sind total begeistert und werden Sie gerne im Bekanntenkreis weiterempfehlenJ

Planen Sie weiterhin Ihre Reisen so gut – dann werden Sie immer begeisterte Kunden haben.

 

Viele Grüsse aus Balingen

Ruth und Hans-Jürgen

Bahnreise, Sommer 2015

 

Hallo Frau Walter,

Hier ein kurzes Feedback zu unserer Schweden/Norwegenreise.
Die Reise war toll, vor allem weil alles sehr gut organisiert war. Die An- und Rückreise mit der Fähre und die Weiterreise mit der Bahn hat alles super geklappt. Die Hotels waren unterschiedlich . Das Hotel Flora in Göteborg war einfach spitze, im  Hotel Hellsten in Stockholm hatten wir ein Doppelzimmer das im Erdgeschoss lag. Das Saga Hotel in Oslo war sehr schön. Alle Hotels lagen sehr zentral.
Sehr hilfreich waren die Reisetipp's in den Unterlagen.

Vielen Dank für eine schöne Reise und wenn es wieder 'mal Richtung Schweden oder Norwegen geht , wenden wir uns gerne wieder an Sie.

Viele Grüße Frau Weichand

PKW Rundreise, Sommer 2015

Guten Tag

 

ja, wir sind zurück von unserer Skandinavien-Reise und schon wieder voll am Arbeiten.

Alles hat bestens geklappt, danke. Die Landschaften sind grossartig, die Menschen freundlich und das Wetter war überraschend gut ( 1 Tag etwas Regen).

Top war das Baumhaus-Hotel, vielleicht schreibe ich darüber etwas in meiner Zeitung. Wenn ja, schicke ich Ihnen eine Kopie. Die anderen Hotels waren ebenfalls gut, besonders natürlich das Hornaval Hotell (hervorragendes Essen)l und die freundliche Lapplandlodge Suando, nicht zuletzt, weil sie von einer Schweizerin geführt wird : es war eine gute Reise.

   Mit freundlichen Grüssen Andreas & Ursula

PKW Rundreise, Sommer 2015

 

Hallo Frau Walter und Kollegen,

 

hiermit möchte ich Ihnen eine kleine Rückmeldung zu der Meeresbrise Tour im August geben.

 

Als erstes möchten wir uns für die schnelle, gute und sehr nette Beratung von Frau Walter bedanken. J Die Reise hat uns sehr zugesagt und es war insgesamt ein traumhaft schöner Urlaub.

Man muss dazu sagen, dass das Wetter nicht besser hätte sein können. Wir sind bei strahlendem Sonnenschein und 26 Grad beim Strandhotel Hovs Hallar angekommen. Wir hatten ein sehr schönes Zimmer mit Meerblick (Zimmer 11). Das Essen war ausgezeichnet und das Personal sehr nett. Die Landschaft dort ist ein Traum. Einen Tag waren wir auf der Insel Hallands Väderö bei Torekov (sehr schön). Auf dem Weg zum zweiten Hotel fuhren wir über den Elchpark „Smalandet“ in Markaryd, wo wir eine Elch-Safari mit dem eigenen Auto machten. Dies war sehr schön und wir bekamen viele Elche, große und auch kleine, zu sehen. Sie sind nicht scheu und kommen bis ans Auto heran.

 

Das zweite Hotel Maritim in Simrishamn war auch schön. Unser erstes Hotel war zwar schwer zu toppen, aber es hat uns auch gut gefallen. Leider fährt dort die Fähre nach Bornholm schon seit 2011 nicht mehr. Da waren wir etwas enttäuscht und konnten somit diesen Ausflug nicht machen. Stattdessen gingen wir aber in den Nationalpark Stenshuvud, welchen Sie empfohlen haben, und verbrachten einen Tag noch in Malmö und dem Wikingerdorf Foteviken. Dieses Wikingermuseum ist sehr zu empfehlen. Wir hatten in Simrishamn einen schönen Aufenthalt und auch hier ausgezeichnetes Essen (die Fischsuppe war ein besonderes Highlight).

Einziger Kritikpunkt bezüglich dieses Hotels war das WLAN, welches offen und für alle zugänglich ist. Dies führt dazu, dass sich ab spätem Nachmittag so viele Nutzer in der Umgebung einloggen, dass es kapituliert und nicht mehr funktioniert. Eine Nutzung zur Planung der Unternehmungen am nächsten Tag ist dann leider nicht mehr möglich.

 

Unser letzes Hotel Stufvenäs in Söderakra war auch sehr schön,  ruhig und abseits gelegen. Wir waren dort fast die einzigen Urlaubsgäste, da die Urlaubssaison hier in Schweden zu der Zeit schon vorbei war. Es waren noch viele Geschäftsleute in diesem Haus. Wir fuhren einen Tag mit dem Auto in den Norden der Insel Öland und gingen auf den Leuchtturm „Langer Erik“, von welchem wir eine tolle Aussicht genossen.

Den letzen Tag dort verbrachten wir am Hotel und erkundeten den Strand dort – zum Baden war es leider etwas zu kalt und windig.

 

Insgesamt hatten wir einen wunderschönen Urlaub mit vielen verschieden Eindrücken. Von wundervollen Küsten und Stränden über eine tolle Landschaft, sehr nette Leute und malerische „Schweden-Häuschen“. Die drei Hotels waren sehr unterschiedlich, aber jedes davon hatte seinen eigenen Charme und wir können diese bestens weiterempfehlen. Unsere Nr. 1 bleibt jedoch das Hotel „Hovs Hallar“, da uns dieses im Hinblick auf das Gebotene (Lage, Zimmer, Sauberkeit, Verpflegung und Service) am meißten überzeugte.

 

Dennoch möchten wir uns noch einmal ausdrücklich dafür bedanken, dass wir in all unseren Stationen besonders schöne Zimmer innerhalb der verfügbaren Hotelzimmer bekommen haben.

 

Wenn wir noch einmal eine solche Reise buchen werden, dann kommen wir gerne wieder auf Ihr Team zurück.

 

Anbei sind noch ein paar Bilder.

 

Viele Grüße

Rebekka & Christian

Städtereise, Sommer 2015

Hallo,

 

hier eine Antwort auf ihre mail betreffend der 8-Tage-Reise im August:

 

Flug pünktlich und Personal freundlich, Helsinkicard am Airport erhalten, Flughafen ist zwar nicht groß-aber unübersichtlich!

Shuttle von Finnair gut organisiert und freundlich, Hotel Fabian: Lage ist klasse, Personal sehr freundlich und gut organisiert, Zimmer schön gestaltet und top in Ordnung, Frühstück gut. Jederzeit wieder!!

 

Stockholm Ankunft, Shuttle von Viking Line hektisch, aber zuverlässig Stockholm Card in der Touristeninformation abgeholt, trotz vieler Leute, sehr freundlich und hilfsbereit Hotel Hellsten: freundlich, Zimmer okay, Frühstücksbüffet sehr schön! Personal freundlich und aufmerksam.

 

Rückflug via Berlin mit Air Berlin schon ein Unterschied zu Finnair, wobei im Vergleich aber Finnair gewinnt.

 

Mit mehr als 2500 Fotos, müden Füßen, zweimal total durchnässt und vielen Eindrücken ....es war ein guter Urlaub.

Persönliches Resümee:

Lust auf mehr Finnland!

Freue mich auf einen Kurztrip vielleicht via Kopenhagen nach Norwegen im Nächsten Jahr ?!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Frau Benning

Städtereise, Sommer 2015

Sehr geehrte Frau Quack-Hegedüs,

 

unsere Reise nach Stockholm und Helsinki war sehr schön und interessant. Die Organisation war perfekt, alles hat gut geklappt. Besonders gefallen haben uns die Reiseunterlagen mit Karten und Wegbeschreibungen. So konnten wir alles leicht finden.

Auch die Stadtführung in Stockholm war ein Highlight. 

Eine gute Idee sind die Stockholm-Card und die Helsinki-Card, v.a. weil wir viele Museen besucht haben.

 

Das Hotel in Helsinki war optimal: sehr gut gelegen, schöne, moderne und große Zimmer, gutes Frühstück, sehr guter Service. Dort würde ich jederzeit wieder einkehren.

 

Vielen Dank für Ihren Service, wir sind rundum zufrieden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Frau Schlaphorst

PKW Rundreise, Sommer 2015

 

Hallo liebes Team von Hummel Reiseideen!
Wir sind zurück aus unserem Schwedenurlaub und ichmöchte Ihnen ein ganz grosses Dankeschön sagen. Es waren wunderschöne erholsame Tage, dank Ihrer guten Organisation und der Auswahl der Hotels. Sollten wir wieder im Norden Europas Urlaub machen, werden wir uns sicher wieder an Sie wenden.
Sonnige Grüße aus Thüringen

Claudia 

PKW Rundreise, Sommer 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,


vielen Dank für Ihre Nachfrage.
Es hat alles perfekt gepaßt. Wir hatten einen
wunderschönen Urlaub.
Wir empfehlen Sie gerne weiter.

Sommerreise Schweden, Sommer 2015

 

Hallo Frau Walter,

unsere Schwedenreise war ein schönes Erlebnis. Mit den Buchungen hat alles bestens geklappt. Die Gastgeber waren sehr freundlich und hilfsbereit. Die Verpflegung war Spitze. Die Unterkunft entsprach voll unseren Erwartungen. Das Highlight war aber das Mittsommerfest, welches die Gastgeber extra veranstalteten. In der Umgebung gibt es sehr viel Natur, also bestens geeignet für Wander- und Naturfreunde. Wir haben auch einmal Elche gesehen.

Es ist alles im allem sehr empfehlenswert.

MfG

Fr.  Nestler

Abisko AKTIV, Winter 2015

* Polarlichter sind toll

* Wetter im Abikso während des Aufenthaltes von 6 Nächten nur mittelmäßig (stürmisch, wingid, Schneefall)

* viel Natur

* Zimmerausstattung im Abisko: spartanisch, kaum Platz um Kleidung ev trocknen

* Schneeoverall + Schneeschuhe inklusive: gut

Jukkasjärvi MAGIE, Winter 2015

- Franziska ist sehr sehr gastfreundlich/natürlich

- sehr sehr feines Essen 

- sehr praktiches und hübsche Zimmer

- Sabine (Hundeschlittenguide) Top guiden mit Herz/Seel und top qualifiziert

- Langlauf wäre noch eine gute Ergänzung

- Eshotel - einmaliges, unvergessliches Erlebnis

Vielen herzlichen Dank für die wunderschöne Ferien.

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Franziska als Lodgebetreiberin war eine liebenswerte und freundliche Gastgeberin und hat mir Sabine als Tourbegleiterin eine kompetente Partnerin.

Die Verpflegung war excellent!

PKW Rundreise, Sommer 2015

Schade, dass wir in Gryts nur Ausblick auf die Werft hatten.

Sikfors war absolut perfekt.

Husby ist "verstaubt". Wir waren die einzige Hotelgäste (3 Nächte). Preis-Leistung für Gourmet-Essen? Die von uns selbst organisierten Reisebausteine ergänzten Ihr Angebot gut. Wr empfehlen Ihnen das Hostel Langholmen (Gefängnis) in Stockholm.

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Die Zimmer sind gemütlich, funktional, geräumig und warm. Das Essen war fantastisch und sehr abwechslungsreich. Franziska und das gesamte Team haben uns das Gefühl gegeben bei Freunden zu Besuch zu sein. Vielseitige Outdoor-Aktivitäten und die Nordlichter haben unsere Erlebniswoche wie im Flug vergehen lassen. Ich kann mich nur den anderen Bewertungen anschließen und jedem empfehlen, der Spaß an Natur und Aktivitäten im Schnee hat, hier seine Ferien zu verbringen. Wir fahren auf jeden Fall wieder hin.

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Die Reise entsprach nicht nur unseren Erwartungen, diese wurden insgesamt in allen Belangen übertroffen. Alle gebuchten und geplanten Aktivitäten wurden in höhster Qualität durchgeführt. Selbst das erhoffte Nordlicht (nicht gebucht)! konnten wir an zwei Abenden genießen. Auch blieb noch Zeit für einen Ausflug zum Eishotel.

Wir sind also sehr zufrieden und danken den Hummel-Reiseideen, speziell Frau Walter für die perfekte Organisation!

Städtereise, Winter 2014

 

Hallo Frau Walter,

unsere Reise Helsinki/Stockholm war sehr schön. Alles war gut organisiert. Das Hotel in Helsinki war sehr schön !!!! Wir hatten ein richtig schönes Zimmer dort ! Das Frühstück war auch super. Dagegen war in Stockholm das Zimmer eher mäßig. Das Hotel an sich ist recht stylisch, aber das Zimmer war doch recht abgewohnt und das Frühstück lieblos angerichtet. Kein Vergleich zu dem Hotel in Helsinki….

Wir sind aber mit Ihrer geplanten Reise sehr zufrieden. Auch die Organisation war gut. Man hat alles leicht anhand Ihrer mitgeschickten „Zettel“ gefunden.

Ich hoffe Ihnen hilft meine Bewertung weiter.

Viele Grüße

B. Benz

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 20015

Sehr geehrtes Hummel- Reise- Team ,

zu meiner Reise im Dezember nach Schweden/ Lappland (Husky ABC, Lottis Huskyfarm) habe ich keine Verbesserungsvorschläge. Es war alles perfekt organisiert, es war eine wunderschöne Reise und auch die anschließende Hotelübernachtung in Stockholm war super!

Vielen Dank und viele Grüße! 

S. Becker

PKW Rundreise, Winter 2015

Liebes Team von Hummel-Reisen, 

hier endlich unsere Rückmeldung über unsere Schwedenreise im Dezember. 

Das allgemeine Fazit der Reise ist: es war von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur super super schön und hat unsere Erwartungen übertroffen. 

Nach unserer ersten Flugzeuglandung auf Schnee und der reibungslosen Übernahme des Mietwagen wurden wir herzlich in Lappeasuando empfangen. Das ganze Team dort hat sich die folgenden Tage nur um uns gekümmert, da wir die einzigen Gäste waren. Die Küche war mehr als ausgezeichnet und wir wurden mit allen Köstlichkeiten der nordschwedischen Küche verwöhnt. Wir unternahmen eine Schneescooter Tour, wanderten mit Schneeschuhen und erkundeten die nordische Einsamkeit mit unserem Mietwagen und verbrachten die Abende in der Sauna. Selbst da wurden wir mit kulinarischen Spezialitäten wie geräuchertem Elchherz oder Braunbär verwöhnt. 

Der schönste Tag in Lappeasuando war mein Geburtstag. Wir fuhren  jeder mit einem Schlitten mit 4 Huskys durch die herrliche Landschaft. Einfach nur ein Traum. Am Nachmittag unternahmen wir nochmals eine Scooter Tour und am Abend servierte mir der Koch ein extra Geburtstagsdessert. 

Danach ging es ins Rentier Camp bei Sami Siida. Auch dort hatten wir einen exklusiven Aufenthalt als einzigste Gäste. Nach dem Verspeisen der Rentierlende durften wir mit dem Besitzer die Rentiere füttern und beim Einfangen und Verladen eines Tieres dabei sein. 

Unsere letzte Station Björkliden bescherte uns eine Anreise mit herrlichen Ausblicken auf die Berglandschaft. Dort unternahmen wir einen Ausflug nach Narvik und eine tolle Wanderung. 

Der Höhepunkt war der letzte Abend. Wir fuhren zur Aurora sky station und kamen in den Genuss eines ausgezeichneten 4 Gänge Menüs. Leider war der Himmel bewölkt und wir sahen nur ein paar schwache Nordlichter. Wir genossen dennoch jede Minute und dachten schon voller Wehmut an die kommende Abreise. Doch der nordische Himmel hatte noch eine Überraschung für uns bereit. Spät nachts am Hotel zurück zauberte uns das Polarlicht alles an den Himmel was es zu bieten hatte. Es war spektakulär und voller Magie bis in den frühen Morgen. 

Voller wunderbarer Erlebnisse traten wir unsere Heimreise an. 

 Wir waren mit der Reise absolut zufrieden und möchten uns für die hervorragende Organisation aufs herzlichste bedanken. 

 Mit lieben Grüßen aus Chemnitz 

Ehepaar Wachsmuth 

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Liebes Hummel-Reiseteam,

unsere Schwedenreise war sehr schön.

Mit der Unterbringung auf der Suando-Lodge waren wir zufrieden. Das Essen war sehr lecker, beide Köche sind sehr versiert und haben uns abwechslungsreich verwöhnt. Wir haben jedoch gehört, dass beide gekündigt haben und hoffen, dass das Niveau in der nächsten Saison gehalten werden kann.

Die Organisation der 2-Tages Huskytour mit Übernachtung in der Wildnislodge war toll und hat unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir waren die einzigsten Gäste für diesen Ausflug und unsere Hundeführerin Sabine hat uns jeder einen Schlitten führen lassen.

Mit der Organisation der anderen Programmpunkte hat es etwas gehapert. Eislochfischen ist nicht durchgeführt worden – irgendwann am Ende der Woche hat man uns angeboten die Utensilien mitzunehmen und auf eigene Faust unser Glück zu versuchen.

Der Besuch des Eishotels wurde am Abreisetag auf dem Weg zum Flughafen reingepackt. Das Eintrittsgeld mussten wir erst auslegen (da vergessen mitzugeben). Es wurde uns aber später anstandslos überwiesen. Die Präsentation der Nordlichter
mussten wir mehrmals einfordern, wurde dann aber am letzten Tag mit einigen Neuankömmlingen durchgeführt.

Wir hatten sehr viel freie Zeit für Schneeschuhlaufen. Für gut trainierte Gäste sind die begehbaren Wege dann bald abgelaufen, so dass wir einen längeren Aufenthalt nicht empfehlen können.

Bei der Sauna in der Suando-Lodge haben uns ein paar Relaxliegen gefehlt. Es gab nur Stühle und Tische auf denen man zwischen den Saunagängen nicht so recht entspannen konnte.

Insgesamt haben wir sehr schöne Eindrücke mit nach Hause genommen, Glück mit dem Wetter und sogar zwei Nächte Nordlicht und Begegnung mit frei lebenden Rentieren. Wir werden sicher nochmal einen ähnlichen Urlaub buchen, ggf. dann in Norwegen.

Viele Grüße,

 

P.Kronen und A. Ungemach

Lapplandlodge Suando, Winter 2015

Liebe Frau Jarolim,

 

unsere Lapplandreise war wunderschön. Haben Sie vielen Dank für die perfekte Organisation, alles hat hervorragend geklappt. Ich möchte mich bei Ihnen auch insbesondere dafür bedanken, dass Sie all die Umstände, die ich Ihnen gemacht habe, weil ich meinem

Mann die Reise zum Geburtstag geschenkt und daher die Buchung vor ihm verheimlichen wollte, klaglos akzeptiert und mich prima unterstützt haben.

Die Lappland Lodge Suando können wir uneingeschränkt empfehlen. Die Unterkunft ist liebevoll eingerichtet,  das Essen sehr lecker und sowohl die Inhaberin als auch alle Personen, die uns bei Ausflügen oder anderweitig betreut haben, waren ausgesprochen nett.

 

Herzlicher Gruß,

 

P. Klement 

Jukkasjärvi PUR, Winter 2015

Guten Tag Frau Brunner,

Entsc huldigen Sie, dass wir uns noch nicht von uns aus gemeldet hatten. Gerne wollten wor Ihnen eine Rückmeldung zu der von Ihnen so hilfreich vermittelten und für uns so beeindruckenden Reise geben.

Wir sind viel in der Welt unterwegs aber diese ja nur 3,5 Tage in Schwedisch Lappland, nicht Finnland, haben uns sehr beeindruckt und nachhaltig für Erinnerungen gesorgt.

 

Die Veränderungen , im Eishotel nur eine Nacht zu bleiben und an den überzogen teuren"warmen Unterkünften" zu sparen, war die beste Entscheidung. Wenn Ihre Kundinnen wie wir etwS von Land und Leuten mitbekommen möchten, können wir Ihnen das Ripan Hotel in Kiruna absolut empfehlen. Es war ja nicht zu Ihren Partnern gehörend, liegt jedoch super, hat ein tolles Restaurant ( der Sevice war 3-fach besser und ganz aufmerksam, gegenüber dem gesättigten Personal des Eishotels) und die Zimmer sind geschmackvoll, durchdacht und absolut ruhig gelegen. Am Stadtrand bieten sie mit Glück noch die Möglichkeiten der Polarlichter. Eine Langlaufloipe geht direkt dort los. Die Sauna ist klasse.

 Kiruna ist fussläufig erreichbar, bietet die weltgrösste Eisenerzmiene und vermittelt den netten Eindruck einer schwedischen Kleinstadt mit schöner Kirche,

Die über das Hotel zu buchenden Ausflüge mit Snowmobile oder die Fahrt mit dem Hundeschlitten waren sehr beeindruckend und vom Preis/Leistungsgefüge perfekt.

 

Der eigentliche Höhepunkt der Reise, das Eishotel, wurde durch die unglaublich schlechte Serviceleistung rundum das Hotel mehr als geschmälert. Auf die Frage, ob wir das Angebot des Restaurants annehmen wollen, mussten wir mangels anderer Möglichkeiten vor Ort, annehmen. Da von den 2 vorhandenen Restaurants nur noch eines einen Tisch zu auch nur einem festen Zeitfenster bot, machte die Wahl nicht netter. Der Service dort, auch das Frühstück gab es im selben Haus, hatten wir im Ripan ganz anders kennengelernt.

Beeindruckend waren die verschiedenen Räume des Eishotels schon, die könnten wir jedes Jahr neu ansehen, eine Nacht als Erfahrung der Kälte reicht uns jedoch. Die warmen Unterkünfte sind überteuert und bieten durch ihre Lage fernab jeder Zivilisation nur die Möglichkeit, Kassen des Eishotels mit seinem schlechten Service zu füllen. Die Saunen sind nach Geschlechtern getrennt, bieten keine Möglichkeiten von Ruhezonen und Türen nach Draussen. Sie sind an die Duschen und Umkleideräume gebunden. Das haben wir in diesem Land anders erwartet. Auch die Ausflüge vom Eishotel aus sollten nicht die Qualität derer des Ripans bieten, wie uns andere Gäste mitteilten. 

Alles in allem würden wir die Reise gerne wiederholen und noch mehr Zeit im der Natur mit Ausflügen verbringen. Einen Tagesausflug zum Eishotel würde es geben, jedoch keinerlei Übernachtung.

Vielen Dank für Ihre Vermittlumg. Flüge wAren perfekt.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Claudia und Thomas

Abisko AKTIV, Winter 2015

Hallo, Frau Quack-Hegedüs,

danke für Ihre Erinnerung. In der Tat war mir heute Morgen eingefallen, dass ich Ihnen unbedingt ein Feedback zu unserer Reise geben wollte! Alles in allem war es eine sehr gelungene Reise, zumal auch noch das Wetter wunderbar mitgespielt hat (ungewöhnlich viel Schnee, wie Einheimische berichteten und an 5 Abenden konnten wir Polarlichter sehen). In der Lodge haben wir uns sehr wohlgefühlt, super Essen (an einem Abend hatte man uns Vegetarier allerdings vergessen und keine Alternative parat. Bei einem Preis von ca. 20 € für das fehlende Hauptgericht hätte man uns auch in irgendeiner Form entschädigen können), freundliches und hilfsbereites Personal. Die Zimmer waren sauber (Reinigung allerdings nur auf Nachfrage) aber doch sehr einfach eingerichtet, was mehr dem Standard einer Jugendherberge entsprach. Dafür war es recht gemütlich im gemeinsamen Aufenthaltsraum.  Das nahegelegene Gästehaus, in das wir für eine Nacht ausweichen mussten, bot noch weit weniger Komfort.

Hervorragend geklappt haben die Hinreise ( Im Stadthotel Hellsten in Stockholm haben wir uns sehr wohlgefühlt, die Lage, das Zimmer und besonders das ausgefallene Frühstücksbüffet entsprach voll unseren Vorstellungen), sowie die Rückreise incl. Transfer. Auch der von Ihnen gebuchte Ausflug zur Sky-Station und in der Lodge gebuchte Unternehmungen klappten reibungslos.

Für uns hat sich diese Reise in jedem Fall gelohnt, wir haben viele neue Eindrücke gewonnen.

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2015

Sehr geehrte Frau Quack,

mit der Schwedenreise HUSKY GHI bin ich zufrieden, also Abenteuerreise, leider musste die Route irgendwie geändert werden, weil die Eisflächen dazu Wasser hatten. Aber das war normal!

Die Beratungen mit Ihnen per eMail und Lotti persönlich waren freundlich. Leider waren die Reiseunterlagen nicht vollständig, z.B. Bekleidung mitnehmen oder nicht. Ich habe etwas umsonst mitgenommen.

Die Buchungsabwicklung war problemlos. also nicht verbessert.

Das Reiseziel entsprach meinen Erwartungen, z.B. Bahnfahrt, Hundeschlittenfahrt, Sauna usw.

Das Zimmer von Lotti war sehr urgemütlich, die Wildnishütte auch. Alles in Ordnung.

Es gab aber keine Komfort meiner Erwartungen. Ich mag kein Luxusleben.

Die Verpflegung war okay, aber nicht Vollpension (lt. Programm) meistens Frühstück und Abendessen (warm).

Die Gastgeberin Lotti und Team waren sehr freundlich und hilfsbereit.

 

Herzliche Grüße aus Köln sende ich Ihnen.

Bye bye bye J. Brinker (gehörlos)

Doppelpack ZUGZEIT, Sommer 2015

Sehr geehrte Frau Quack-Hegedüs,

 

unsere Reise nach Norwegen und Schweden war wunderschön, mein Sohn und ich haben jeden Tag genossen und ich werde Ihnen demnächst Einzelheiten dazu berichten! (Der Alltagsstress hat mich gerade wieder eingeholt!)

Es hat alles gut geklappt, danke für Ihre tolle Organisation!

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Strebl.

Jukkasjärvi MAGIE, Winter 2015

Liebe Frau Quack-Hegedus,

 

uns hat die Reise sehr gefallen, mit der Unterkunft und der Betreuung vor Ort waren wir sehr zufrieden. Wir haben die Reise unseren Freunden weiterempfohlen. Ein ausführliches Feedback haben wir Franziska, der Inhaberin der Lapesuando-Lodge, gleich nach unserer Abreise gegeben, da sie Herr Hummel kurz nach unserer Abreise vor Ort besucht hat. Uns persönlich haben natürlich die Huskys am besten gefallen – das war der eigentliche Grund unserer Reise. Das Programm, so wie wir es gebucht hatten, war für uns optimal, das Essen was super!

Ein kleiner Hinweis: Wir hatten am letzten Tag im Eis-Hotel übernachtet – wer dort zu Abend essen will, muß vorab einen Platz reservieren. Die Plätze werden im Stundentakt vergeben – wir konnten nur noch einen Tisch  zu einem seht späten Zeitpunkt bekommen. Wir hatten in der unwirtlichen Halle vor dem Eingang in die Zimmer aus Eis gewartet. Das Restaurant selbst  hat einen sehr schönen Wartebereich, aus dem man sicher auch etwas früher in das Restaurant hereingebeten werden kann, wenn Plätze frei werden. Als wir zu dem von uns vorbestellten späten Termin kamen, war das Restaurant so gut wie leer.

 

Unser Kommentar: Vielen Dank für Ihre Anmerkung. Wir werden dies gern für weitere Planungen beachten.

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Götakanal: Sensationall, Crew Top, wir wurden als Gäste verwöhnt, gute Gruppe (38 Passagiere), Mahlzeiten abwechselungsreich, nur einheimische Produkte + Rezepte von Schweden, für Nostalgiker ein MUSS.

Wir waren sehr zufrieden mit der ganzen Reise. 

Unsere Tipps:

- Göteborg: 1 Tag Zufuss alles Sehenswerte erreichbar. Kein ÖV-Ticket notwendig.

- Stockholm: Citiytour mit Boot (Brückentour) ist besser als Bustour. 

Städtereise, Sommer 2014

Guten Tag Frau Quack-Hegedüs,

 es hat alles geklappt. Das Hotel hat uns sehr gut gefallen, es war individuell (genau so wie auch im Internet beschrieben), kein "08/15-Hotel".

Also, wenn wir wieder mal nach Skandinavien reisen wollen, werden wir uns sicher an Ihr Unternehmen erinnern.

Viele Grüße

PKW Rundreise, Sommer 2014

 

Hallo Frau Quack-Hegedüs,

gerne geben wir eine Rückmeldung zu unserer Schwedenreise. 

Es war ein sehr schöner Urlaub. Es hat alles gut funktioniert – vom Mietwagen bis zu den Hotels.

Am besten hat uns das Hotel Skifors in Hallefors gefallen. Das Ambiente, die Lage am See, die Küche und die netten Leute waren top.

Die Lage von Iddas Brygga in Karlsborg ist genial, Ausblick direkt auf den See. Für unsere Route der perfekte Zwischenstopp.

Einen kleinen Abzug bekommt das Seehotel Vallby, da unser Zimmer direkt neben dem Heizungsraum (Erdwärme) lag, hörten wir Nachts ein Brummen. Das war schade in dieser ruhigen, abgelegenen und idyllischen Gegend. Immerhin wurde uns ein Abendessen erstattet, welches übrigens sehr gut war.

Beim Landhotel Husby war der Empfang etwas unpersönlich und die Übernachtung im modernen Nebengebäude entsprach nicht ganz dem Ambiente. Das Frühstück hatte natürlich besondere Schlossatmosphäre, allerdings war die Auswahl beim Frühstücksbüffet etwas dürftig auch im Vergleich zu den anderen Hotels.

Zum Schluss das Hotel Hellstern in Stockholm mit einem sehr schönem Zimmer war klasse. Auch die Lage, ruhig aber doch zentral in der Nähe der U-Bahn war super.

Insgesamt hat uns Schweden sehr gefallen. Das Autofahren ist dort viel entspannter, da abseits von Stockholm wenig los ist auf den Straßen. Die Menschen sind nett, freundlich und hilfsbereit, aber nie aufdringlich. Die Verständigung in Englisch ist kein Problem. Mit ca. 1100km in 9 Tagen waren die Entfernungen in Ordnung. Wir hatten noch genügend Zeit zum Wandern und Zwischenstopps auf unserer Route.

Vielen Dank nochmals.

Beim nächsten Skandinavien Urlaub werden wir wieder auf Sie zukommen.

Herzliche Grüße

Martina und Rudolf

PKW Rundreise, Sommer 2014

Hallo Frau Walter!
Nun sind wir wieder zu Hause.
Als „kurzes Feedback“ möchte ich Ihnen folgendes erzählen.
Unsere Ankunft in Stockholm verlief sehr gut, allerdings hätten wir uns mehr Hilfe und Information bei der Übergabe des Leihwagens gewünscht. (Jemand hätte uns bei den Einstellungen der Sprache und usw. fürs Navi helfen können. Außerdem bekamen wir zuerst ein defektes Fahrzeug – der hintere Scheibenwischer fehlte).
Im Hotel Rex empfing man uns sehr freundlich, das Essen und das Frühstück waren gut.  Stockholm eine Traumstadt!!
In Langshyttan waren die Gastgeber sehr freundlich, das Frühstück lecker und das Haus wirklich toll. Wir würden aber auf jeden Fall das Abendessen im Haus empfehlen, denn nach der langen Fahrt war das Suchen eines Restaurants sehr mühselig (Husby geschlossen, Langshyttan keine Essensmöglichkeiten außer Döner und Pizza!).
Sikfors – nur kurze Schlagwörter: traumhaftes Haus direkt am See, super freundliche Gastgeberin Ute, die uns tolle Ausflugstipps (wunderschönes Naturschutzgebiet) gab und sooo toll gekocht hat – dort wären wir gerne auch länger geblieben!!!
Im Sommerhagen empfing uns an der Reception der Koch! Außer uns waren keine Gäste im Haus. Das Abendessen a la carte war gut. Aber irgendwie hatten wir den Eindruck, dass die Hotelbesitzer gar nicht da waren. Das etwas schäbig gekleidete Zimmermädchen servierte uns in Leggins das Abendessen und am Morgen wurden wir weder begrüßt noch bedient. Das Brot war am Montagmorgen nicht frisch!!! Leider konnten wir die schöne Umgebung wenig genießen, denn dort waren wir ja nur 1 Nacht!
Im Wallby wurden wir freundlich empfangen, die Zimmer in den kleinen Häuschen waren sauber. Das abendliche Buffet war am ersten Tag wirklich sehr gut, allerdings fehlte uns an den folgenden Tagen dann die Abwechslung – es waren jeden Abend dieselben Beilagen, Soßen und Salate auf dem Buffet, das einzige das gewechselt wurde, waren die Fleischsorten und das Dessert!
Das Frühstück allerdings war sehr gut und die Lage des Hauses wirklich super. Einen Besuch der  Stadt Eksjö mit ihrem wunderschönen alten Stadtkern würden wir unbedingt empfehlen!
Die Rückreise vom Wallby nach Arlande war viel zu lange für einen Tag (reine Fahrtzeit 6 Stunden). Wir würden  noch einen Stopp dazwischen empfehlen!
Generell würden wir immer mindesten 2 Nächte in einem Hotel bleiben.
Als Resümee: Wir würden wieder nach Schweden reisen und wieder bei Ihnen buchen :-)!
Ich hoffe sehr, dass Ihnen meine Angaben bzw. kleine Kritiken etwas nützen und schicke ganz liebe Grüße aus Dornbirn
Frau Fäßler

PKW Rundreise, Sommer 2014

Sehr geehrter Herr Hummel, sehr geehrte Frau Walter,
sehr gerne senden wir Ihnen ein Feedback zu unserer Schwedenreise:
Alles in allem können wir Ihnen und Ihrem Team nur ein großes Lob aussprechen, die Reise war wirklich ein tolles Erlebnis! Die Regionen und ausgewählten Hotels waren bis auf Tomarp wirklich alle sensationell!  Der Start in Hovs Hallar  war perfekt, die Region an der Westküste ist wirklich sehenswert. Wir haben einen Tagestrip nach Torekov und Bastad unternommen. Die Verpflegung war OK, im Vergleich zu den anderen Stationen war die Küche eher gutes Mittelmaß. 2ÜN sind für dieses Reiseziel absolut ausreichend.
Weiter ging es nach Karlsborg zu Idas Brygga. Die Fahrt an den Götakanal durch die pure Natur hat uns ebenfalls einen tollen Eindruck von Schweden vermittelt. Idas Brygga ist ein idyllische Reiseziel, das Zimmer ist groß & geräumig und mit einem herrlichen Blick auf den Götakanal. Landschaftlich bietet die Region eine Vielfalt an Eindrücken. Wir hatten uns für einen Ausflug in den Nationalpark “Tividen“ entschieden. Dieses Reiseziel wäre absolut für 3 ÜN geeignet. Die Küche und  der Service sind hervorragend. Großes Kompliment.
Von Karlsborg ging es weiter nach Wallby Säteri, die absolute Erholungsoase mitten in Smaland. Wir hatten uns eher für Erholung und weniger für Aktion entschieden. Magnus Nymann ist wirklich ein toller Gastgeber- ebenfalls ein großes Kompliment. Er versteht es auf eine sehr angenehme Art und Weise die Gäste willkommen zu heißen und ist immer ansprechbar.  Auch die Hotelanlage ist super gepflegt und mit allem ausgestattet, was man so erwartet. Ein besonderes Highlight war der „Cook&Grill“-Abend mit dem schwed. Starkoch Rikard Nillson. 3ÜN sind absolut angemessen.
Von dort aus hat uns die Route nach Söderakra zum Hotel Stufenäs geführt und somit an die Ostküste Schwedens.  Ebenfalls ein idealer Standort für weitere Entdeckungstouren in Schweden. Das „Hunde“-Zimmer war etwas kleiner als die übrigen Zimmer, die wir angeboten bekommen haben. Aber dafür mit Hundeausstattung- sehr aufmerksam. Das Essen und die Atmosphäre im Restaurant hat absolutes Gourmetniveau.  Hier haben einen Tagesausflug nach Kalmar gemacht und besonders hervorzuheben ist das Naturreservat „Örarevet“. Eine idyllische Landzunge mit traumhafter Fauna und Flora. Die 3ÜN sind ebenfalls ausreichend.  Einen kleinen Hinweis für Ihre Reiseunterlagen können wir noch geben: Der Wellness- und Spa-Bereich ist in den Sommermonaten mangels Nachfrage geschlossen und wird derzeit renoviert.
Die vorletzte Station versprach laut der Reiseinformationen von Ihnen ein Höhepunkt zu werden. Leider, leider wurden die Erwartungen nicht erfüllt. Zum einen liegt das Hotel „Tomarp“ wirklich sehr einsam  und verlassen (der beschriebene Waldweg führt in die Wildniss pur).  Zum anderen lassen das Personal und die Ausstattung des Hotels viel Raum nach oben.  Während wir in allen anderen Stationen immer sehr freundlich empfangen wurden, es ausreichend Informationsmaterial über das Hotel und die Region gegeben hat, so haben wir dies in Tomarp leider nicht vorfinden können. Auch das Personal (mit Ausnahme von Lynn) war nicht wirklich in der Lage uns Auskunft zu geben und wir wirkten eher wie ein Fremdkörper, der nicht willkommen ist. Das Zimmer war eher nur oberflächlich sauber, der angekündigte Fernseher war auch nicht vorhanden.  Das Essen hat bei weiten nicht das angekündigte Gourmetniveau erreichen können. Auch WLAN war nicht verfügbar und das Hotel ist Reisende mit Hund nicht geeignet. Im Nachbarhaus  befinden sich 2 freilaufende Schäferhunde, die ihr Revier verteidigen und unseren Hund attackierten. Berichten zufolge springen die Hunde auch über den eigenen Gartenzaun. Für uns waren die 2ÜN definitiv zu viel, eine Abreise am ersten Abend hatten wir in Erwägung gezogen. 
Abschließend haben wir in Malmö Station gemacht, das Duxiana ist wirklich ein passendes Mittelklasse-Hotel in zentraler, aber ruhiger Lage. Für Malmö wären aber doch 2 ÜN angemessen, da man in einem Tag nicht wirklich einen ausreichenden Eindruck der Stadt erhält.
Wir haben einen tollen ersten Eindruck von Südschweden erhalten und werden sicherlich nicht das letztes Mal dort gewesen sein. Gerne empfehlen wir sie weiter, die Organisation und Vorbereitung waren exzellent.
Herzliche Grüße,
von den Zwei neugewonnen großen Schwedenfans: Claudia und Michael

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Guten Tag Herr Hummel, 
wir sprechen Ihnen ein großes Lob aus. Ihre Planung hätte nicht besser sein können. 
In Kiel versuchten wir vergeblich Euro in schwedische Kronen zu tauschen, was uns dann auf der Fähre gelang. Das war total überflüssig, weil in Schweden alles, sogar eine Kugel Eis an einem Büdchen, mit Card bezahlt wird. 
Für uns gab es einige peinliche Situationen wegen unsere fehlenden Englischkenntnis. Dafür sind Sie nicht zuständig und auch nicht fürs Wetter. 32° in Schweden, ständig, wer rechnet denn damit? Unter Deck sah es aus wie in einem Feldlager, niemand schloss seine Türe, die Bettdecken flogen raus. Es war einfach zu heiß, aber ein echtes Abenteuer. Hinter Motala musste eine Schleuse repariert werden, derweil gingen wir in das dortige Maschinen-Museum. Vielleicht packe ich die gesamte Reise mal in eine Geschichte, dann bekommen Sie eine Kopie. 
Auf der Bahnfahrt von Stockholm nach Kiel hatten wir Pech. Kurz vor Puttgarden blieb der Zug liegen, etwas war mit der Batterie nicht in Ordnung. Das dauerte 2 Stunden, deshalb kamen wir erst um 23:27 in Kiel an. Zum Glück buchten wir vor Antritt der Reise ein Zimmer im Intercity Hotel, direkt am Bahnhof. Jetzt müssen wir die Reise erst mal "sacken" lassen. 
Bei Ihnen und Ihrem Team bedanken wir uns ganz herzlich und wenn wir nochmal in den Norden wollen, nur mit Ihnen. 

PKW Rundreise, Sommer 2014

Hallo Herr Hummel,
ja, der schöne Schwedenurlaub ist schon wieder vorbei. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit in Südschweden und mit der Organisation hat alles wunderbar geklappt.
Die Unterkünfte waren alle sehr sauber und das Essen ist überall sehr zu empfehlen – viel frische und gesunde Küche.
Besonders zu empfehlen ist das Landhotel Sikfors in Hällefors. Die Gastgeber Uta und Oscar waren sehr nett und hilfsbereit. Haben uns immer Tipps für sehenswerte Ausflüge gegeben, wo wir sonst sicherlich nicht hingekommen wären. Ganz toll war natürlich, daß während unseres Aufenthaltes dort das Fußball WM Endspiel stattfand und die Gastgeber deutsches Fernsehen haben. Also wurde kurzerhand das private Wohnzimmer mir einer Leinwand und Beamer ausgestattet, die Möbel zur Seite gerückt und dann durften wir mit 17 Leuten (Nachbarn, Freunde aus Schweden und Norwegen und auch 3 Deutsche) das Spiel schauen. Wir gehörten zu einer „großen Familie“.
Hier würden allerdings auch 2 Übernachtungen ausreichen um alle Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu besichtigen. Klar zum Erholen und einfach mal nichts machen sind weitere Übernachtungen vorteilhaft.
Alles in allem hatten wir eine sehr schöne Reise und es waren wirklich immer sehr freundliche und hilfsbereite Leute um uns rum.
Vielen Dank für die tolle Organisation ihrerseits. HUMMEL REISEIDEEN ist wirklich zu empfehlen. Wir werden sicherlich bei einem unserer nächsten Urlaube wieder auf sie zurückkommen.
Viele Grüße und „tack så mycket„ 
Alexandra und Wolfgang 

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Ich war überrascht wie gut alles geklappt hat.

Eine sehr schöne Reise, Danke!!

Ein Problem gab es auf der Fähre von Kiel nach Göteborg - ein Brand im Maschinenraum und die Infos gab es nur auf schwedisch.

Auf dem Schiff (Götakanalfahrt) war alles super:

1, Kabine sehr klein - aber trotzdem bestens

2, Dusche + Toiletten: völlig ausreichend und sauber

3, Verpflegung trotz der Enge super

4, Ausflüge + Spaziergänge gut organisiert, schön  + ausreichend

5, Meine Vorstellungen + Wünsche übertroffen

Es war alles so gut, daß ich alte Dame (75!) allein bestens zurecht kam und alle meine Wünsche erfüllt wurden.

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2014

 

Hallo Herr Hummel,

 

sehr gerne geben wir ein Feetback zu der Reise ab: Es war alles perfekt, so wie wir es uns gewünscht hatten, wenn nicht sogar besser!

- Lotti ist eine wirklich sehr  herzliche Gastgeberin, hat uns sogar ein Doppelzimmer zur Verfügung gestellt, ohne Zusatzkosten

- Die Lodge sehr gemütlich und schön gelegen

- Die Mitarbeiter, immer aufmerksam und hilfsbereit, bei den Hunden, unterwegs und im Haus

- Die Hunde in einem gepflegten Zustand, wurden auch nie überfordert

- Die Einführung zum Muschen wurde von Lotti selber vorgenommen

- Die Touren ausgewogen und immer mit sehr viel Aufmerksamkeit begleitet, teilweise mit einem Helferlein dabei.

- Das Essen ganz große Klasse

 

Selbst mein Mann, der die Nähe zu Hunden nicht so mag, hat mit der Kombination, dass wir den Schlitten zu Zweit fahren konnten, den Urlaub sehr genossen! Ich habe mich um die Hunde gekümmert (Einspannen, etc.), er hat an anstrengenden Abschnitten, wenn es bergan ging und für die Hunde zu schwer war, den Schlitten gefahren.

 

Das Icehotel ist beeindruckend, aber der Eintritt mit ca. 41 Euro einfach zu teuer.

 

Wirklich einziger Minuspunkt war die An- und Abreise: wir waren einfach sehr lange unterwegs, dazu noch Verspätungen und aus verständlichen organisatorischen Gründen und der Entfernung können nicht zu jeder Zeit Gäste vom Airport geholt oder gebracht werden.

 

Mitreisende die über eine österreichische Agentur gebucht hatten kommen im nächsten Winter wieder, anderen war die Zeit vor Ort nicht "ausgefüllt" genug ...

Hätten wir mehr Urlaub zur Verfügung würden wir es gerne wiederholen, evtl. dann mit Kindern oder Enkelkindern ...

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen damit einen kurzen Eindruck von einem wirklich gelungenen Urlaub geben :-)

 

Beste Grüße

Petra & Michael von Hacht

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2014

Sehr geehrter Herr Hummel, 
 
 f?r uns war das eine ganz tolle Erfahrung. Die engagierte und warmherzige Betreuung durch Lotti und ihr Team haben wir gern genossen. Der Kontakt und die Ausflüge mit den Hunden bleiben ein unvergessliches Erlebnis. 
 Nun kam dazu, dass wir auch noch Wetter wie im Katalog hatten. Sonnenschein, Schnee und Polarlichter als Rahmen, was will man mehr. 
 Viele liebe Grüße nach Schweden. 
 
 Mit freundlichen Grüßen 
 
 Evelyn und Uli Krienke 
 
 

Jukkasjärvi ICE, Winter 2014

Guten Tag und Hallo Herr Hummel,

die Reise war ein wirkliches Highlight für uns! Nicht nur weil es ein Geschenk zur Hochzeit war, sonder auch weil die Lodge mit all den Leuten vor Ort eine so herzliche und persönliche Atmosphäre hat.

 An und Abreise mit den entsprechenden Umstiegen war absolut in Ordnung, vor Ort wurden wir zwar nicht von dem Mann von Gundi abgeholt sondern mit einem "Sammel"Taxi - wo der Fahrer auch wirklich sehr nett war! Das Essen war so überraschend gut, abwechslungsreich und regional - wir waren so was von positiv überrascht! Die Betreuung vor Ort war sehr freundlich, man konnte auch was über Land und Leute erfahren. Die Snow Mobil Tour an unserem ersten Tag war einfach nur toll, den ganzen Tag unterwegs und selbst da wurden wir kulinarisch verwöhnt! Mit der Nacht im Eishotel hatten wir dann am Ende noch ein mal ein einzigartiges Erlebnis. 

 Wenn man über etwas Meckern möchte, dann war das Einzige, dass durch eine Gruppenbuchung alle Aktionen in unserer Urlaubswoche bereits ausgebucht waren und wir neben der Motorschlitten Tour auf uns gestellt waren. 

 Es war ein wirklicher toller Urlaub!

Ann Katrin Rieple

PKW Rundreise, Sommer 2014

 

 

Hallo Frau Walter,

 hier eine kurze Rückmeldung von unserer Schweden-Auto-Rundreise.

 Die Hinweg-Fähre, alle Hotel-Buchungen und die Göteborg-City-Card-Buchung haben reibungslos funktioniert. Wir haben uns gut zurecht gefunden und hatten einen erlebnisreichen und erholsamen Urlaub. Schön waren

  • die Überfahrt Kiel -> Göteborg ... mit WM-Fußball im Schiffs-Restaurant und in der Kabine
  • Stadt-Besichtigung, Shopping, Sightseeing mit Paddan, botanischer Garten, Tram-Bahn-Fahren, gutes Frühstück ...
  • Aufenthalt auf Tjörn, sehr komfortables Hotel, Klippenstrand, Pilane, Akvarell-Museum ...
  • Ausflug zur Nachbar-Insel Orust, Besuch Gullholmen, Boots-Fahrt ...
  • Beobachten der "Boot-Begeisterten"
  • auf der Fahrt nach Karlsborg haben wir zufällig eine Traktor-Pulling-Veranstaltung in Tibro besucht ... toll
  • komfortables Hotel am Göta-Kanal in Karlsborg, Besichtigung der Festung, Loppis-Einkauf ...
  • auf der Fahrt Richung Åhus, Shopping in Jönköping und Besuch des Husqvarna-Museums
  • sehr gemütlicher Aufenthalt bei Bodelssons, nett, familiär, sehr schöne Zimmer, ruhige Lage, tolles Schwimmbad ...
  • Åhus ist sehr gemütlich und nicht aufdringlich, sehr schöner Ostsee-Sandstrand südlich von Åhus ...
  • Rückweg via Öresund und Rödby-Puttgarden, Übernachtung Lüneburger Heide, Mittagspause in Würzburg ...

was gibt´s sonst zu erzählen (Lessons learned)

  • das Verlassen der Fähre in Göteborg war eine Zumutung ... durch den Zoll zu kommen hat über 90 Min gedauert
  • das Hotel City Center liegt mitten in einer Riesen-Baustelle, Krater-Landschaft (wir haben Bilder, falls Sie welche brauchen), Baulärm brutal ... Sie sollten da bis zum Abschluss der Bauarbeiten nicht mehr buchen!
  • kostenloses Parken mit Hilfe der Göteborg-City-Card ist echt anspruchsvoll (wird der durchschnittliche Deutsche Tourist kaum meistern)
  • Schweden ist noch teurer geworden als wir´s in Erinnerung hatten

was wir anders machen würden

  • wir würden die Rückreise vorbuchen (lassen) ... an der Brücke und im Hafen per Kredit-Karte zu buchen ist teuer

zu uns

  • wir haben beruflich bedingt 5 Jahre im Raum Stockholm gelebt, sprechen fließend Schwedisch und lieben Skandinavien
  • wir kennen darüber hinaus das Leben auf dem Schwedischen Land (~ 30 Winter Automobil-Test in Lappland)

in Summe

  • ein schöner Urlaub ... Note Gut bis Sehrgut ... wir werden irgend wann wieder nach Skandinavien reisen

 Gruß  Marion und Andreas S

 

 

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2014

Trotz über 70 Huskies und keinerlei eigener Erfahrung mit Hunden bzw. eher großem Respekt von Hunden, waren Lottis Huskies einfach nur nett und voller Freude und Begeisterung. Ich bin zur Husky-Hunde-Liebhaberin geworden.

Tipp für das Packzettel:

* Stirnlampe: ergänzen für alle Touren

* Badeschlappen für den Weg Sauna - Eisloch/See

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2014

Hallo Frau Walter,

Es war eine tolle Abenteuerreise! Vielen Dank.

An einem Tag waren es -30 Grad. Die Landschaft Lapplands war ein Traum. Lotti war eine gute Gastgeberin und interessante Frau. Die Reisegruppe die dort war, war auch ok. Aufgrund der Bedingungen und auch der nötigen Härte beim Anschirren der Hunde ist dies keine Reise für Zimperliche. Für uns wars Klasse.

Verbesserungen wären bei der Organisation der Flüge empfehlenswert! Wir haben am Rückreisetag leider viel Wartezeiten gehabt. Wir mussten über Kopenhagen fliegen, haben aber gesehen, dass Flieger von Stockholm direkt nach Düsseldorf geflogen sind. Das war leider nicht gut organisiert, 3 Flüge am Rückreisetag.

Wenn wir den zeitlichen Aufwand hätten früher einschätzen können, hätten wir eher Flüge nach Frankfurt und dann 1/2 h mit dem ICE nach Siegburg bevorzugt. Die Flugzeiten sind im Vorfeld mehrmals verändert worden. Dafür können Sie ja nichts. Aber vielleicht könnte man die Kundenberatung dabei eher intensivieren. Ich fände ein Telefonat mehr und eine Email weniger besser. Das sind aber persönliche Einschätzungen.

Vielen Dank für die schöne Reise und Ihre Mühe - an das ganze Hummel-Team.

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2014

Liebe Frau Walter, 

wir wollten schon lange unsere Rückmeldung zu der o.g. Reise geben, aber wie das so ist, der Alltag kommt schneller als es einem lieb ist. Aber

jetzt:Die Reise hat unsere Erwartungen übertroffen! Unsere Gastgeberin Barbara und ihr gesamtes Team waren sehr freundlich, hilfsbereit und hatten immer Zeit Auskünfte zu geben und unsere Fragen zu beantworten und Wünsche zu erfüllen. In der Lapplandlodge herrschte eine total entspannte Atmosphäre, die auf die Gäste übersprang. Das Essen war wunderbar und so ein Silvesterbuffet sucht seinesgleichen. Das Programm war prima organisiert und wurde nach unserem Empfinden optimal durchgeführt.

Auch der Aufenthalt bei Britt-Marie und Per-Nils war ein Erlebnis. Es ging sehr unkompliziert zu. Dass wir bei einem Treiben einer Rentierherde per Motorschlitten teilnehmen konnten, war natürlich purer Zufall, aber es war ein Highlight. Wir hatten viel Zeit und Gelegenheit uns mit unseren liebenswürdigen Gastgebern zu unterhalten und so einen Einblick in das "frühere" und das heutige Leben zu erhalten.

Eine tolle Reise, von der wir immer noch voller Begeisterung erzählen!

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2014

Liebe Frau Walter, 

wir wollten schon lange unsere Rückmeldung zu der o.g. Reise geben, aber wie das so ist, der Alltag kommt schneller als es einem lieb ist. Aber

jetzt:Die Reise hat unsere Erwartungen übertroffen! Unsere Gastgeberin Barbara und ihr gesamtes Team waren sehr freundlich, hilfsbereit und hatten immer Zeit Auskünfte zu geben und unsere Fragen zu beantworten und Wünsche zu erfüllen. In der Lapplandlodge herrschte eine total entspannte Atmosphäre, die auf die Gäste übersprang. Das Essen war wunderbar und so ein Silvesterbuffet sucht seinesgleichen. Das Programm war prima organisiert und wurde nach unserem Empfinden optimal durchgeführt.

Auch der Aufenthalt bei Britt-Marie und Per-Nils war ein Erlebnis. Es ging sehr unkompliziert zu. Dass wir bei einem Treiben einer Rentierherde per Motorschlitten teilnehmen konnten, war natürlich purer Zufall, aber es war ein Highlight. Wir hatten viel Zeit und Gelegenheit uns mit unseren liebenswürdigen Gastgebern zu unterhalten und so einen Einblick in das "frühere" und das heutige Leben zu erhalten.

Eine tolle Reise, von der wir immer noch voller Begeisterung erzählen!

Seehotel Wallby, Sommer 2013

wir hatten einen wunderschönen Urlaub in Schweden. Für die Organisation gibt es eine glatte Eins.

Besonders gut fanden wir die Fähre Kiel-Göteborg mit Abendbüfett und Frühstück an Bord - dort

hat schon der Urlaub richtig begonnen.

Ein weiteres Highlight war 'Wallby Säteri', unbedingt weiterzuempfehlen (und auf jeden Fall mit

Halbpension wegen des kleinen, aber feinen und liebevoll gestalteten Abendbüfetts).

Das Hotel 'Rex' war ein guter Standort für die Erkundung von Stockholm, Zimmer war okay,

kleines Minus: morgendliche Staus im Frühstücksraum. Dafür aber sehr freundliche und

hilfsbereite Menschen an  der Rezeption.

Ein paar weiterführende Ideen zum Schluß: als Ergänzung zu Stockholm eine

Unterkunft in den Schären oder dem Mälarengebiet- vielleicht sollten Sie

auch mal über Aland nachdenken wegen der herrlichen, stellenweise nahezu

noch unberührten Natur.

Darüberhinaus würden wir uns auch für Öland und Gotland interessieren.

PKW Rundreise, Sommer 2013

 Hallo, liebes Hummel-Team! 

Jetzt schaffe ich es endlich, Ihnen kurz über die bei Ihnen gebuchte Meeresbrise-Tour in Schweden zu berichten. 

Die Reise war ein voller Erfolg. ;0) Mal abgesehen davon, dass wir richtig viel Glück mit dem Wetter hatten (nur eine Hand voll Regen) und die (Motorrad-) Technik uns nie im Stich gelassen hat, waren die einzelnen Aufenthaltsorte Ihrer Tour wirklich sehr schön. 

Besonders Simrishamn und Hovs Hallar haben es uns richtig angetan. 

Der kleine Ort Simrishamn mit seinem schönen Hafen und der urigen Innenstadt hat alles geboten, was wir uns hätten vorstellen können. Gerade für Motorradfahrer, die gerne nach der Tagestour den fahrbaren Untersatz zur Seite stellen möchten, um dann zu Fuß die Gegend zu erkundigen bzw. noch gemütlich einen Happen zu essen, war dieses wunderschöne Städtchen ein tolles Reiseziel. Das Maritim-Hotel war, obwohl wir in einem Nachbarhaus untergekommen sind, sehr schlicht, aber urgemütlich eingerichtet und sehr sauber. Das Essen war, wie leider auch an anderen Orten in Schweden, zwar gut, aber für unsere Verhältnisse doch überteuert. 

Die Unterkunft in Soderakra, Strandhotel Stuvenas, war zwar auch sehr schön und sauber, aber doch sehr abseits und daher für die Reise mit dem Motorrad nicht so sehr zu empfehlen. Ohne noch mal "auf den Bock steigen zu müssen", gab es dort kaum Möglichkeiten für Unternehmungen. Der hoteleigene Strand war leider nicht zu finden ... alles war zugewachsen und außerdem gab es dort eine Ameisen- und Mückenplage ... und der Spa-Bereich, auf den ich mich gefreut hatte, war leider zu unserem Aufenthalts-Zeitpunkt geschlossen. So sind wir den ersten Abend nur im Hotel geblieben, wo wir dann ein zweites Mal die teuren Menü-Preise des Hotels akzeptieren mussten. Der nächste Tag in Kalmar war wiederum sehr schön. Vielleicht könnte man die zweite Unterkunft der Tour nach Kalmar verschieben. Die Stadt hat für alle ja sehr viel zu bieten. 

Nach einer tollen Motorradstrecke quer durch das Land erreichten wir unser nächstes Ziel ... Hovs Hallar. Ein tolles Hotel, eine tolle Gegend. Diese hätten wir wahrscheinlich nie "entdeckt", wenn wir unsere Schwedenreise komplett auf eigene Faust organisiert hätten. Diese Klippenlandschaft ... einzigartig, faszinierend. Ein ganz tolles Stückchen Erde. Sehr, sehr empfehlenswert. Das Städtchen Bastad, nur 10 km entfernt, war ebenfalls sehr sehenswert. Rundum ein sehr vielseitiges Etappenziel ... tolle Landschaft, viel Natur und nicht weit ab Shopping-Flair und gemütliche Restaurants an einem tollen Hafen. 

Die Anreise mit der Fähre und die Rückreise über die Öresundbrücke war zudem äußerst entspannend bzw. ein Erlebnis für sich. 

Ich möchte mich noch mal bei Ihnen für die tolle Reiseplanung bedanken, wünsche mir, dass Sie meine Anregungen zu Soderakra bzw. Kalmar überdenken und werde Sie und Ihre Touren gerne weiterempfehlen. 

Ganz herzlichen Dank noch mal! 

Herzliche Grüße,

Frau Langer

PKW Rundreise, Sommer 2013

Lieber Herr Hummel,

mit einiger Verspätung nun unsere Rückmeldung zur Schweden-Reise.

Alles verlief problemlos und war super organisiert. Ihre ausgesuchten Unterkünfte waren alle sehr ansprechend, sauber und gepflegt. 

Am besten hat es uns aber bei Ida in Karlsborg gefallen. Hier waren die Zimmer sehr gemütlich mit einem schönen, sonnigen Balkon auf den Kanal hinaus. Hier haben wir die Sonne bis spät in den Abend genossen und unsere Lieben in Deutschland bedauert, da es dort eisig und regnerisch war... Dort würden wir jederzeit wieder gerne wohnen!

Etwas trostlos fanden wir das Hotel in den Schären. Hier war leider kein Frühstück in einem gemütlichen Aufenthaltsraum, sondern bereits am Vorabend war das gesamte Frühstück in den Kühlschrank auf dem Zimmer eingeräumt (Auf Platten mit Frischhaltefolie). Wie gut, dass wir nur 1 Nacht hier bleiben mussten - trotz moderner und schicker Ausstattung: so richtig gemütlich war es dort nicht.

Der gesamt Ablauf war gut geplant und wir würden sicher wieder mit Ihnen verreisen, wenn wir mal wieder nach Schweden gehen. Es gibt dort ja noch sooooo viel zu sehen.

Vielen Dank also nochmal für Ihre gute Betreuung und viele Grüße an Ihr nettes Team

Familie Lubetzke

PKW Rundreise, Sommer 2013

Danke Reise war sehr schön.

Vorschlag, Göteborg City Center Hotel war sehr schmutzig, würde ich nicht wieder buchen.

Alle anderen Hotels waren sehr zu empfehlen.

Ein bis zwei Probleme  gab es mit der Verständigung gebuchte HP, würde aber jedem Reisenden dies Empfehlen war immer sehr GUT.

Bei Uta vom Sikfors währen wir gern noch einen Tag länger geblieben, sehr, sehr gute Küche.

Am Götakanal in Karlsborg, die Zimmer sehr schön aber nicht jeder mag, dass man ihm direkt ins Zimmer schaut, war  an der Hafenpromenade.

Denke ich komme bei der nächsten Skandinavien reise auf Sie zurück.

D. und I. Eichhorn

PKW Rundreise, Sommer 2013

 

Hallo Herr Hummel,

wir sind erst seit Samstag wieder zu Hause, da wir anschließend an unsere Schwedenreise noch Hamburg besucht haben….

Um es kurz zu machen: ES WAR TOLL…!!!

Vielen Dank für die vielen Hinweise und Tipps, die wir gerne auf unserer Tour durch Südschweden wahrgenommen haben! Die Hotels waren super und das Essen dort perfekt… Wir werden diesen Urlaub in sehr guter Erinnerung behalten und Schweden mit Sicherheit erneut bereisen…

Vielen Dank für einen herrlichen Urlaub und Ihnen noch eine schöne Arbeitswoche!

Herzliche Grüße Herr Büchele

 

Schwedenreise, Sommer 2013

 

Sehr geehrter Herr Hummel,

es hat alles perfekt geklappt. Das Hotel war ein Traum von der Lage her und sehr gut in der Umsorgung.

Also, nochmals herzlichen Dank.

Prof. Steube

PKW Rundreise, Sommer 2013

Bei der Buchung lag die Erwartung nahe in den Herrenhäusern zu nächtigen. Tatsächlich sind es die Holzhäuser in der Nähe der Herrenhäuser. Der Service in Husby, Sikfors & Wallby war ausgezeichnet. Das Essen jeweils gut bis sehr gut. 

In Husby nagte der Zahn der Zeit an der Einrichtung (schlechte Matratzen).

In Husby & Sikfors sehr liebevolle Betreuung durch die Gastgeber - in Wallby wurde etwas mehr an die "Masse" gedacht und geplant (Buffet). In Wallby & Sikfors schöne Seelage (Schwimmen) was in Husby nicht so gegeben war (schlechter Zugang zum Fluss).

Unter dem Strich eine sehr empfehlenswerte Tour.  

VG Herr Thimm

PKW Rundreise, Sommer 2013

 

Hallo Herr Hummel,

 

bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.

Die Schwedenreise war sehr schön.

Organisatorisch hat alles wunderbar geklappt. Das Hotel Walby liegt sehr idyllisch, von der Lage war es das schönste Hotel- einziger Mangelpunkt war, dass während unseres Aufenthaltes überhaupt kein Handtuchwechsel bzw. sonstige Reinigung stattgefunden hat. Im Bad wäre das allerdings auf dem Fußboden schon mal notwendig gewesen. Ich hätte es selbst gemacht, aber es gab dafür auch keine Utensilien. Aber ansonsten war alles sehr angenehm.

Im Hotel Stuvenas hatten wir ja ein Doppelzimmer mit Zustellbett gebucht, tatsächlich bekamen wir ein Doppel- und ein Einzelzimmer (ohne Aufpreis!!), was sich als sehr angenehm herausstellte, das Doppelzimmer wäre doch etwas zu eng für 3 Personen gewesen.

Auch vom Hotel Rex in Stockholm kann ich nur Gutes berichten! Die zentrale Lage war wirklich perfekt für unsere Unternehmungen.

Frückstück war in allen drei Hotels sehr lecker!!!!

Haben Sie vielen Dank für die gute Beratung!!!!

Eigentlich wollte ich früher nie nach Schweden, wir haben die Reise nur gebucht, weil unser Sohn meinte " Wenn wir nach Schweden fahren, fahre ich nochmal mit euch in Urlaub, ansonsten nicht." Jetzt würde ich das aber wieder tun.

 

Herzliche Grüsse aus Rott

Karin Siefert

PKW Rundreise, Sommer 2013

 

guten morgen herr hummel,

ja, leider sind wir schon wieder zurück.

wir müssen sagen dass dies einer unserer erholsamsten urlaube

seit langem waren.

organisatorisch hat alles einwandfrei geklappt, alles war bestens

vorbereitet und wir sind überall mit offenen armen aufgenommen

worden.

die auswahl der hotels war eine wucht, glückwunsch an den, der sie

gefunden hat.

als fazit haben wir am ende gemeint es wäre besser gewesen die

reise im gegen-uhrzeigersinn zu machen, zuerst stockholm, man ist

noch von der arbeit "im dampf" und kann so diese tolle stadt an den

anfang nehmen um danach so richtig in die ruhe einzutauchen.

am besten hat uns walby und sikfors gefallen. walby und sein grosser

garten waren zum relaxen einfach wie geschaffen.

von uns auch nochmals herzlichen dank für die schöne reise!

m f g

wolfgang & sabine quoss

PKW Rundreise, Sommer 2013

 

Liebes Hummel-Reiseideen-Team!

Wir wollten uns für die tolle Organisation unserer Schwedenrundreise bedanken. Es hat alles super geklappt. Das Hotel Rex in Stockholm ist ein schönes Hotel mit kleinen aber sauberen Zimmern. Es liegt in einer Seitenstraße ruhig und trotzdem zentrumsnah. Wir hatten zum Glück durch ihre Empfehlung einen Parkplatz für den Mietwagen vorgebucht. Das ist unbedingt notwendig. Anschließend fuhren wir zum Ida Götakanalhotel.

Hier hatten wir ein super schönes und großes Zimmer mit Blick auf den Kanal. Für Wanderer unbedingt einen Tag im Tiveden-Nationalpark einplanen. Es lohnt sich. Danach fuhren wir ins Seehotel Wallby. Ein wunderschönes Hotel direkt an einem See gelegen. Für Familien und auch Paare super zum Erholen geeignet. Wir wurden  im Wallby sehr herzlich und freundlich empfangen. Großes Lob an die Küche für das täglich tolle Buffet welches wir im Restaurant oder auch im herrlichen Park einnehmen konnten. Es war wirklich das Beste was wir in Schweden hatten. Wer ein Plätzchen für ein paar schöne Tage sucht ist dort bestens aufgehoben.

DANKE für die schöne Zeit.

Sonnige Grüße

Fam. Senghaas

PKW Rundreise, Sommer 2013

 

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre kompetente Unterstützung zu unserer Reiseplanung.

Unser Reisezeitraum war optimal gewählt. Je weiter wir Richtung Ostschweden kamen, je schöner wurde das Wetter. Auch mit den Mücken hatten wir zu dieser Zeit noch Glück. Aber für Waldspaziergänge Mückenschutz verwenden!

Mit beiden Fähren hat alles sehr gut geklappt. 

Wichtiger Hinweis für die Städte Oslo und Stockholm.

Bei diesen Hotels gibt es keine hoteleigenen Parkplätze. Darauf sollten die Reisenden unbedingt hingewiesen werden.

Da auch die Haltemöglichkeiten vor den Hotels nur begrenzt gegeben sind und man Mühe hat das Gepäck auzuladen.

Zudem ist im Vorfeld auf die hohen Parkgebühren hinzuweisen, denn dies muss man auf jeden Fall in die Budgetplanung aufnehmen. Es ist nicht zu empfehlen, außerhalb von Parkhäusern zu parken, da dies fast genauso teuer ist und man viele Besonderheiten beachten muss. Also Empfehlung ist ein Parkhaus in der Nähe des Hotels zu suchen.   

In Stockholm haben wir das Parkhaus des Hotels BirgerJarl genutzt (an der Rezeption dieses Hotels konnte man dies ganz einfach regeln 

(Gebühr pro Nacht = 250 SEK). 

Für Oslo muss man die Maut beachten -> dazu kann man sich im Vorfeld mit Kreditkarte Online registrien lassen. Hinweis vorab deshalb an die Reisenden empfehlenswert, um Zeit zu sparen.

Die gebuchten Hotels waren gut. 

Hinweis für das Stadthotel City Center in Göteburg: Zunächst hatte man uns das Zimmer 104 gegeben. Dies entsprach der Größe einer Besenkammer mit kaum Tageslicht und einem Bett (140 m) direkt an einer schmutzigen Wand. Dieses Zimmer haben wir nicht bezogen und eine anderes Zimmer bekommen, was aber nicht einfach war (aufgrund der vielen Hotelgäste). Das Hotel war nicht ganz so unser Geschmack. Hatte aber den Vorteil, dass direkt gegenüber ein Parkplatz war für 150 SEK pro Nacht.

Im  Stadthotel Rex in Stockholm sind die Zimmer sehr, sehr klein. Vor allem das Bad. Für etwas kräftigere Leute könnte der Toillettengang schwierig werden, da man mit den Knien an die Wand kommt. Auch das Waschbecken dort war eher ein Waschbecken für eine Gästetoilette, aber keine normale Größe. Lage des Hotel aber sehr gut.

Die anderen Hotels waren sehr schön. Vor allem die Lage und unser Zimmer im Hotel Idas Götakanalhotel in Karlsborg.

In einigen Hotels hatten wir Halbpension gebucht, was wir  auf jeden Fall dringend raten würden. Alle Essen waren schmackhaft. 

In Karlsborg waren wir drei Nächte, demnach dreimal Abendessen. Wir konnten regulär aber nur aus zwei Essen auswählen, was bedeutet, dass man mindestens zweimal das Gleiche oder wenn man eines nicht ißt, sogar dreimal das Gleiche essen muss. Das geht natürlich gar nicht. Wir haben dann mit Mühe  eine Alternative erhalten. Also, dies muss künftig anders geregelt werden.

Die persönlichste Atmosphäre war im Hotel Sikfors Herrgard. Die Inhaberin spricht deutsch und dadurch kann man viele Tipps und Hinweise erhalten. Darüber hinaus war das Frühstück und vor allem die beiden Drei-Gänge-Menüs ein kulinarisches Highlight und somit eine unbedingte Empfehlung.

Auch das Hotel Stufvenäs war eine gute Wahl und hatte gutes Essen.

Die Stadt Trelleborg kann man sich, aus unserer Sicht, ersparen. Wir waren an einem Sonntag dort und das muss man nicht haben. War aber in unserem Fall nötig, aufgrund der Abfahrtzeit der Fähre am nächsten Morgen.  

Fazit: vielleicht mit 150 € mehr -> ein anderes Hotel in Göteborg und Stockholm wählen (wobei wirklich beide Hotels in guter Lage sind)

 Uns hat es insgesamt sehr gut gefallen, wir haben viel gesehen und man kann sehr gut mit dem eigenen Auto fahren. Die Straßen sind sehr gut ausgebaut und die Schweden haben einen sehr angemessenen Fahrstil. Kein Stress. 

Mit Englisch kommt man sehr gut durch und hier und da trifft man auch Leute, die deutsch sprechen.

Vielen Dank nochmals für Ihre Unterstützung. Wir werden Ihr Reisebüro gern weiterempfehlen. 

Von Anfang bis zum Ende haben wir uns gut betreut gefühlt. 

Auch der Reiseführer war uns eine Hilfe. Leider haben sich viele Preise schon wieder erhöht, so dass man auf aktuelle Exemplare gehen muss. In Göteborg haben wir das Riesenrad am Hafen gesucht. Dieses steht jetzt aber im Vergnügungspark Liseberg.

Liebe Grüße aus Leipzig

Anja Dsygar


Unser Kommentar: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und vielen dank auch für Ihre Kritik. Einige Ihrer Kritikpunkte haben wir bereits geändert in unseren Programmen. Andere Verbesserungen stehen an und sezten wir gern um. Viele Grüße Ihr Hummel-Reiseideen Team.

PKW Rundreise, Sommer 2013

Sehr geehrtes Team von Hummel Reisen
Nachdem wir vor einiger Zeit von unserer PKW Schwedenreise zurückgekehrt sind, möchten wir gerne der Aufforderung nachkommen, ein Feedback abzugeben.
Zunächst einmal waren wir mit Planungsberatung, Kostenvoranschlägen, Buchung und dem immer zügigen Beantworten aller Fragen im Vorfeld der Reise, hoch zufrieden und möchten uns dafür erst mal herzlich bedanken.
Mit den Hotels, besonders  in ländlichen Gebieten, waren wir sehr zufrieden. Das Schärenhotel Holmen, auf der Insel Tjörn liegt sehr schön ruhig, wer aber nichts mit Segelsport oder anderen Wassersportarten was unternehmen möchte, vermisst einen größeren Badestrand oder schöne Wanderwege. Wir haben auf der Insel Fahrten nach Skärhamn und Klädesholmen unternommen und fanden, dass man auch dort gut ein Hotel buchen könnte.
Die drei Stadthotels in Linköping, Stockholm und Göteborg boten saubere und ordentliche Zimmer, der Service war überall freundlich aber eben doch eher wie üblich im Großhotel, “Abfertigung wie am Fließband.”  Vorteil bes. in Stockholm und Göteborg: Sehenswürdigkeiten waren durchaus vom Hotel aus,  zu Fuß zu erreichen. Für künftige Bucher in Stockholm, sollte unbedingt auf die Parkplatzsituation hingewiesen werden, ggf. schon einen Parkplatz im Hotelparkhaus vorbestellen. Es ist sehr schwierig, in der Nähe einen Parkplatz zu finden.
Wir hatten wunschgemäß nicht so große Fahrstrecken zwischen den einzelnen Hotels, das war sehr angenehm und bot uns die Möglichkeit, auch unterwegs mal Stopps einzulegen, um irgend etwas anzusehen. Ein Navigationsgerät war für uns ein ganz wichtiges Instrument, die Beschilderung in ländlichen Gebieten ist in Schweden etwas dürftig.
Die Rundfahrt über 3 Wochen war für uns insgesamt ein besonderes, sehr schönes Erlebnis. Wir danken noch einmal herzlich, für die gute Organisation und können die Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen wirklich weiterempfehlen.

Unser Kommentar: Vielen Dank für Ihre Rückmeldung und vielen dank auch für Ihre Kritik. Einige Ihrer Kritikpunkte haben wir bereits geändert in unseren Programmen. Andere Verbesserungen stehen an und sezten wir gern um. Viele Grüße Ihr Hummel-Reiseideen Team.

Seehotel Wallby, Sommer 2012

Vielen Dank für die perfekte Organisation. Wir haben Sie bereits weiter empfohlen.

Nur der Ausdruck der Wegbeschreibung von GoogleMaps war unbrauchbar. Der Straßenname ist nicht hilfreich besser sind Richtungsangaben z.B. Richtung Helsinborg.

Unser Kommentar: Vielen Dank für Ihren Tipp. Dies hilft uns bei unseren Planunen weiter.

 

 

PKW Rundreise, Sommer 2011

 

Sehr geehrter Herr Hummel, sehr geehrte Frau Walther, 

 

 

Sie haben uns um kurze Beurteilung unserer Schwedenreise 2012 gebeten.  Das machen wir doch gerne, da wir einen wirklich eine schöne Reise hatten. Wir waren zunächst einmal mit den von Ihnen durchgeführten Reisevorbereitungen, insbesondere der Berücksichtigung unserer Sonderwünsche bezüglich der Routenplanung, aber auch mit dem Rundum-Paket sehr zufrieden.

 

 

Zudem erlebten wir völlig unvorbereitet eine besondere Überraschung im Hotel Herrgard Sikfors, da die Hausherrin Frau Uta Riedel sozusagen meine Großcousine ist und wir uns seit ca. 30 Jahren nicht mehr gesehen  hatten. Da war die Freude natürlich groß und es ist fast unglaublich, dass wir uns per Zufall in Schweden wiedergesehen haben. 

 

 

Alles in Allem können wir Sie nur weiterempfehlen und möchten nochmal Danke sagen

 

 

 

Herzliche Grüße

Herrn und Frau Schertel-Grünler

Hafenhotel Maritim, Sommer 2012, Hafenhotel Maritim

"Sowohl mit der Hotelunterkunft als auch mit der Buchung der Fähre hat alles prima geklappt. Kleiner Hinweis zu den Reisetipps; die 50 Öre-Münze ist mittlerweile abgeschafft."

"Simrishamn war ein schönes Reiseziel. Auch die Tagesausflüge nach Bornholm und Christianso sind sehr zu empfehlen."

"Jünges Küchenteam mit ambitionierter Küche. Das Essen war erstklassig!"

"Zur Unterkunft: Man schlief nicht in einem 08/15-Hotelzimmer, sondern fühlte sich vielmehr wie in einer Privatwohnung. Das führte vom ersten Tag an zu einer sehr angenehmen Atmosphäre!"

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2015

Sehr geehrte Frau Joralim,

 

Nachdem ich gestern das Video zu meiner Schweden-Reise fertig gestellt habe, sind die Erinnerungen wieder präsent. Es war wieder Gänsehaut pur.

 

Ich kann nur sagen, dass es ein wunderbares Erlebnis war. Alles hat gestimmt - vor allem hatten wir für die 3-Tage-Tour ein tolles Team bestehend aus 5 Frauen plus Lotti. Alle haben sich gegenseitig geholfen und unterstützt. Wir haben sehr viel Spaß gehabt. Es war rundum eine tolle Erfahrung. Hoffentlich geht unser Plan in Erfüllung, dass wir in 2 Jahren die GHI-Tour machen wollen. Mit 2 der 4 anderen Damen stehe ich noch in Kontakt.

 

Snowtrail Dogcamp kann ich nur empfehlen. Ein tolles Team, man fühlt sich wie zu Hause und man ist willkommen, sowohl beim ersten und auch beim 2. Mal.
 

Gruß

Carmen

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2009

Hallo Herr Hummel,
 
die Reise nach Lappland war spitze! Die müssen Sie auf jeden Fall weiter anbieten.Bei Lotti war alles prima. Man muss dazu sagen, dass wir auch eine tolle Gruppe waren, die altersmäßig sehr gut zusammengepasst hat.

Lottis Haus und Sauna, die Hunde, die Touren, das Essen, Lottis Helfer und all die Erlebnisse waren sehr beeindruckend. Mir und auch dem Rest der Gruppe hats riesig Spaß gemacht. Ich wär sofort wieder dabei. Von daher habe ich die DEF-Tour bei Lotti im Hinterkopf wenns um meine Urlaubsplanung 2010 geht.
 
Die Organisation hat gut geklappt, ich wurde am Flughafen schon erwartet und auch rechtzeitig wieder hingebracht.
 
Verbesserungsvorschläge habe ich nicht wirklich. Doch da bei meiner Urlaubswoche das jetzt mit den Teilnehmern zufällig so gut geklappt hat, wär es natürlich schön, wenn sich so eine Reise altersmäßig abstimmen ließe. Doch das ist sicher nicht gerade leicht umzusetzen. Eine Sache noch: Wenn alle Teilnehmer zu gleichen Zeit an- und abreisen könnten verhindert das, dass man am Flughafen lange auf den Flug warten muss, denn Lotti kann natürlich nicht jeden einzeln zum Flughafen fahren. Aber das hängt wohl eher vom Buchenden ab.  

Winterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2009

Sehr geehrter Herr Hummel,
Es hat alles bestens geklappt! Die Hundeschlittenfahrten waren ein besonderes Erlebnis, der Aufenthalt auf Lottis Snow Trail Dog Camp war sehr angenehm, Hausmannskost sehr gut und reichlich, familiäre Atmosphäre, wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Wir denken noch oft an diese herrliche Winterwoche zurück. Auch das Eishotel ist etwas ganz Großartiges, das man einfach gesehen haben muß. Eine geniale Idee; von begnadeten Künstlern wurden Träume in Eis gezaubert. Ob man dort schlafen will, muß jeder in Anbetracht des Preises für sich selbst entscheiden. Ich möchte aber auch das in meiner Erinnerung nicht missen. Verzichten würde ich im Nachhinein auf das Abendessen im zugehörigen Restaurant, das für 80 Euro aufwärts pro Essen zwar ein gutes Lendenstückchen vom Rentier oder Elch, darüber hinaus aber halb leere Teller bietet. War in meinen Augen auch für skandinavische Verhältnisse jenseits von gut und böse. Organisatorisch ist alles reibungslos verlaufen, Flüge, Transfers, alles perfekt. Insgesamt haben wir nur die besten Erinnerungen an diese Winterwoche in Lappland. 

PKW Rundreise, Sommer 2009

Sehr geehrter Herr Hummel,
nachdem wir Mittwoch von der Blau-Grünen Tour aus Schweden zurückgekommen sind, möchte ich die Gelegenheit nutzen und eine kurze Rückmeldung geben: Erstmal vielen Dank für die Organisation, es hat alles reibungslos funktioniert. Die Hotelauswahl war sehr gut, wobei das Iddas Brygga in Karlsborg die Bestnote verdient hat. Alle anderen Hotels waren aber auch mehr als zufriedenstellend. Die Reiseroute war gut ausgewählt und es gab viel zu sehen. An dem mäßigen Wetter kann ja niemand etwas ändern! :-)

PKW Rundreise, Sommer 2009

Sehr geehrter Herr Hummel,
 
danke für die Nachfrage. Wir hatten uns allerdings extra nicht wieder gemeldet, da ja von uns sehr viel vorgegeben wurde. Allerdings hätten wir es ohne Ihrer wertvollen Hilfe der Absicherung, Information und so mancher neuen Suche sicher nicht so glatt hinbekommen wie es ablief. Alles war durch Sie hervorragend organisiert. Aber ein Hinweis für unerfahrene "PKW-Laientouristen" wäre wichtig!: - Die restriktiven Parkverhältnisse in den Städten und die relativ hohen Kosten der Anmietung von Hotelgaragen vor Ort. Ansonsten waren wir mit allem durch Sie sehr gut bedient worden. Selbst das Wetter hatten Sie größtenteils besser im Griff als es in Deutschland zu dieser Zeit ablief. Und die schwedische Mentalität tat ihr Übriges.ollten wir wieder einmal derartige Fachkenntnissse für's Verreisen benötigen, werden wir sicher dabei auch an Sie denken.  Nochmals herzlichen Dank. Mit freundlichen Grüßen
 

PKW Rundreise, Sommer 2009

Die Reise war rundum gelungen, da spreche ich jetzt auch mal im Namen meiner Gattin. Gut, wir hatten großes Glück mit dem Wetter. Gerade die Hotelauswahl war wirklich sehr gelungen. Alle mit eigenem Charme und jedes für sich eine Reise wert - mal abgesehen vom Hotel in Stockholm (Rex). Da waren Zimer und Dusche/WC ganz schön klein und mit leichter Geruchsbelästigung. Aber das nimmt man in Kauf, da dieses Hotel dafür sehr gut gelegen ist, man kann alles wichtige zu Fuß erkunden. Wir planen, wieder nach Skandinavien zu gehen und werden in diesem Fall auch gerne wieder über Sie buchen. Ob das allerdings bereits 2010 der Fall sein wird, können wir heute noch nicht sagen. Schöne Grüße und schönen Dank noch mal für die Organisation der Reise!

PKW Rundreise, Sommer 2009

Sehr geehrter H. Hummel,
Vorne weg, es war ein wunderschöner Urlaub. Mit den Unterkünften auf der Rundreise waren wir sehr zufrieden. Besonders Sommarhagen und Sikfors. Dort erhielten wir viele Informationen und Angebote zu einem interessanten Aufenthalt. 
Die Organisation durch Sie war ebenfalls ausgezeichnet. Um noch perfekter zu werden fragen sie nach Verbesserungsvorschlägen. Bieten Sie Ihren Kunden mit Auto/Mietwagen an auf Wunsch einen Parkplatz im Hotelparkhaus zu reservieren. Bei unserer Ankunft in Stockholm waren alle Hotelparkplätze belegt. Das nahe gelegene öffentliche Parkhaus zu nutzen war für uns kein Problem. Als es am Abreisetag regnete auf dem Weg zum Parkhaus, kam uns der Gedanke Ihnen diesen Vorschlag zu machen. Die Frage an Ihre Kunden, ob der Wunsch besteht in der Unterkunft zu essen, vor allem am Anreisetag, wäre hilfreich. So können Gastgeber und Gast entsprechend planen. 
Die Reise hat unsere Erwartungen mehr als erfüllt. Wir werden sicher wieder bei Ihnen buchen und Sie gerne weiterempfehlen. Der Artikel in der aktuellen "Schrot + Korn" wird Ihrem Geschäft hoffentlich auch weitere Kunden bescheren. 

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Hallo Herr Hummel,
 
wir wünschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr! Unser Beurteilungsbogen ist schon unterwegs zu Ihnen, wir wollten uns allerdings auch noch einmal direkt bei Ihnen melden: Unser Silvesterurlaub in der Lappis Lodge war einfach grandios! Wir haben uns bei Barbara und ihrem Team sehr wohl gefühlt und uns wurde jeder Wunsch regelrecht von den Augen abgelesen!  Gerne dürfen Sie Ihren künftigen Gästen bei entsprechender Zeit auch die Anreise per Bahn ans Herz legen. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht: Man nähert sich langsam seinem Ziel, die Landschaft ändert sich quasi von Kilometer zu Kilometer und es wird immer verschneiter. Eine tolle Einstimmung!Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, es war toll!  Nachdem uns das Lappis-Team vom dortigen Spätsommer/Herbst vorgeschwärmt hat, wäre unsere Anregung, ein entsprechendes Programm anzubieten. Wir wären sicher daran interessiert. Viele Grüße aus dem derzeit ebenfalls recht winterlichen Freiburg

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Hallo Herr Hummel,
 
wir wünschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr! Unser Beurteilungsbogen ist schon unterwegs zu Ihnen, wir wollten uns allerdings auch noch einmal direkt bei Ihnen melden: Unser Silvesterurlaub in der Lappis Lodge war einfach grandios! Wir haben uns bei Barbara und ihrem Team sehr wohl gefühlt und uns wurde jeder Wunsch regelrecht von den Augen abgelesen!  Gerne dürfen Sie Ihren künftigen Gästen bei entsprechender Zeit auch die Anreise per Bahn ans Herz legen. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht: Man nähert sich langsam seinem Ziel, die Landschaft ändert sich quasi von Kilometer zu Kilometer und es wird immer verschneiter. Eine tolle Einstimmung!Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, es war toll!  Nachdem uns das Lappis-Team vom dortigen Spätsommer/Herbst vorgeschwärmt hat, wäre unsere Anregung, ein entsprechendes Programm anzubieten. Wir wären sicher daran interessiert. Viele Grüße aus dem derzeit ebenfalls recht winterlichen Freiburg

Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Sehr geehrter Herr Hummel,
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Gern bestätigen wir Ihnen, dass alles wunderbar geklappt hat. Das eishotel war ein wirkliches Erlebnis und in der Lappis- Unterkunft sind wir hervorragend verpflegt worden und die Zimmer waren absolut in Ordnung. Wir sind also vollauf zufrieden. Liebe Grüße. 

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2011

Hallo Herr Hummel,

etwas spät, aber nicht vergessen - hier nun eine Resonanz zu unserer Lapplandreise vom 20.12.2009 bis 03.01.2010. 
Wir können die Reise so wie wir sie machten auf alle Fälle uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn die Reisenden es lieben, individuell zu reisen und sich nicht scheuen, viel zu fahren. Wir sind im übrigen in diesen 14 Tagen ca. 1500 km gefahren. Die winterlichen Straßenverhältnisse in Finland und Schweden sind auch kein Problem, hat das Auto doch Spikes und es wird/darf in der Regel sowieso nicht schneller als 70 - 90 km/h gefahren werden. Wir haben dabei viel vom Land und der Natur sehen können - sogar Elche am Straßenrand! Toll ist eben auch, dass man mobil ist, wenn man z. B. mal zum 
Supermarkt "um die Ecke" will... Gefallen hat uns auch die Reihenfolge der Destinationen und Unterkünfte (erst Weihnachten 
in Barbara's Lapplandlodge und dann Silvester im Saija). Beides hat uns ausgezeichnet gefallen und wir hatten viel Spaß miteinander! Beide Unterkünfte hatten jeweils ihren ganz eigenen Charme und wir waren sowohl da als auch dort bestens versorgt. Hervorzuheben ist auf alle Fälle Mirja - ohne sie würde dem Saija die Seele fehlen! Dies war hoffentlich nicht unsere letzte Skandinavienreise - das nächste Mal gerne wieder, dann jedoch wenn die Nordlichter wieder aktiv sind, denn leider haben wir diesmal keine gesehen... Herzlichen Dank nochmal für Ihre Bemühungen und Ihre Geduld, wir werden Sie auf alle 
Fälle bei unseren Freunden und Verwandten weiterempfehlen und - wer weiß - vielleicht buchen wir bald mal wieder bei Ihnen. In der Zwischenzeit verbleibe ich mit allen guten Wünschen für Ihr persönliches Wohlergehen und für weiterhin erfolgreiche Geschäfte. Mit freundlichen Grüßen

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2011

Hallo Herr Hummel,

etwas spät, aber nicht vergessen - hier nun eine Resonanz zu unserer Lapplandreise vom 20.12.2009 bis 03.01.2010. 
Wir können die Reise so wie wir sie machten auf alle Fälle uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn die Reisenden es lieben, individuell zu reisen und sich nicht scheuen, viel zu fahren. Wir sind im übrigen in diesen 14 Tagen ca. 1500 km gefahren. Die winterlichen Straßenverhältnisse in Finland und Schweden sind auch kein Problem, hat das Auto doch Spikes und es wird/darf in der Regel sowieso nicht schneller als 70 - 90 km/h gefahren werden. Wir haben dabei viel vom Land und der Natur sehen können - sogar Elche am Straßenrand! Toll ist eben auch, dass man mobil ist, wenn man z. B. mal zum 
Supermarkt "um die Ecke" will... Gefallen hat uns auch die Reihenfolge der Destinationen und Unterkünfte (erst Weihnachten 
in Barbara's Lapplandlodge und dann Silvester im Saija). Beides hat uns ausgezeichnet gefallen und wir hatten viel Spaß miteinander! Beide Unterkünfte hatten jeweils ihren ganz eigenen Charme und wir waren sowohl da als auch dort bestens versorgt. Hervorzuheben ist auf alle Fälle Mirja - ohne sie würde dem Saija die Seele fehlen! Dies war hoffentlich nicht unsere letzte Skandinavienreise - das nächste Mal gerne wieder, dann jedoch wenn die Nordlichter wieder aktiv sind, denn leider haben wir diesmal keine gesehen... Herzlichen Dank nochmal für Ihre Bemühungen und Ihre Geduld, wir werden Sie auf alle 
Fälle bei unseren Freunden und Verwandten weiterempfehlen und - wer weiß - vielleicht buchen wir bald mal wieder bei Ihnen. In der Zwischenzeit verbleibe ich mit allen guten Wünschen für Ihr persönliches Wohlergehen und für weiterhin erfolgreiche Geschäfte. Mit freundlichen Grüßen

Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Die Reise war von Anfang bis Ende super durchorganisiert. Es war ein einmaliges Erlebnis, wir würden die Reise auf jeden Fall wieder machen. 

Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Sehr geehrter Herr Hummel,
vielen Dank für Ihre Nachfrage. Gern bestätigen wir Ihnen, dass alles wunderbar geklappt hat. Das eishotel war ein wirkliches Erlebnis und in der Lappis- Unterkunft sind wir hervorragend verpflegt worden und die Zimmer waren absolut in Ordnung. Wir sind also vollauf zufrieden. Liebe Grüße. 

PKW Rundreise, Sommer 2010

Sehr geehrter Herr Hummel, 
heute wollen wir,  mein Mann Herr Thomas Fischer  und ich uns bei Ihnen bedanken.Wir sind letzte Woche aus unserem Urlaub zurück gekommen und sind hellauf begeistert!!Es war eine wunderschöne Zeit und Sie haben uns wundervolle Unterkünfte geboten. Vor allem in Schweden hat es uns  sehr gefallen!! Im Sommahagen kam ich mir vor, wie in Bullerbü (Sie sollten wissen, dass ich ein absoluter Astrid Lindgren Fan bin) Auch beim Handelsman Flink hatten wir schöne Erlebnisse. Aber auch alles andere war ganz super. Norwegen war sehr beeindruckend und wir haben uns überall sehr wohlgefühlt. Wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen und Ihrem Team für die wundervolle Zeit bedanken, die Sie uns ermöglicht haben. 
Herzliche Grüße aus Koblenz Senden Ihnen

Schwedenreise Sommer, Sommer 2011

Hallo Herr Hummel,
im Nachgang war die Entscheidung unsere Flitterwochen in Ihre Hand zu legen genau richtig. Deshalb wollen wir uns für die rundum gelungene Reise und den reibungslosen Ablauf mit dem Mietwagen bei Ihnen rech herzlich bedanken. Das Hotel Sommarhagen entsprach genau unseren Vorstellungen. Sehr ruhige Lage, überaus freundliches Hotelpersonal und eine vorzügliche Küche versüßten unseren Urlaub mitten in Schweden. Auch die verschiedenen Angebote des Hotels wie Fahrradtour, Wandern, Rudern, Reiten und ganz besonders der HotTub haben wir mit Begeisterung wahrgenommen.

PKW Rundreise, Sommer 2010

Hallo Herr Hummel,
unsere Schwedenreise war wirklich klasse und sicher unvergesslich. Der Flug über Amsterdam war kein Problem und lief bis auf eine kleine Verspätung glatt. In Schweden empfing uns gutes Wetter und den Mietwagen konnten wir direkt in Empfang nehmen. Alles viel einfacher, als gedacht 

Die ersten beiden Übernachtungen hatten wir in Tingvall – hier haben wir uns super wohl gefühlt. Die beiden deutschen Gastgeber waren super nett, hilfsbereit,  nahmen sich viel Zeit für uns und gaben uns einige Hinweise für Sehenswertes in der Umgebung. Ganz klasse. Sogar den Tipp, dass gegen 22 Uhr an bestimmter Stelle Elche zu sehen seien, bekamen wir. Das Frühstück war ebenfalls großartig, selbst angebautes Gemüse, Wurst, Käse, Buttermilch … lecker. Dieses B&B kann man wirklich empfehlen – einfach, aber rundherum gut.

Schwedens Westküste gefiel uns wirklich sehr sehr gut – gar nicht so, wie man Schweden im Kopf hat, aber beeindruckend und gigantisch. Im Rückblick der schönste Teil unserer Reise – vielleicht auch durch das gute Wetter begünstigt. Weiter ging es nach Karlsborg. Das Zimmer im Ida´s Brygga war sehr schön eingerichtet, vor dem Balkon lagen Boote fest – toll. Der Bootssteg wurde leider ebenfalls von Spaziergängern benutzt, die dann ins Zimmer schielten – nicht so schön, aber der Vorhang half dann. Zum Abendessen waren wir dann auch im angeschlossenen Restaurant – das Essen war wirklich phänomenal. Das Frühstück am Morgen war ebenfalls gut. Reichhaltig und lecker. Unschön war allerdings, dass über uns eine etwas wilde Familie ihre Nacht verbrachte, die früh am Morgen über die Dielen polterten.

Leider beglückte uns hier Dauerregen, aber wir besuchten trotzdem den Tiveden-Nationalpark und genossen dann anschließend eben eine heiße Dusche. Die dritte Station war dann Sommarhagen. Eine sehr schöne Anlage, das Zimmer in Ordnung, das Frühstück ebenfalls. Das Zimmer war allerdings sehr sehr hellhörig, obwohl das Nebengebäude, in dem wir wohnten, wohl erst vor ein paar Jahren entstand. Von Sommarhagen aus fuhren wir nach Vimmerby und wandelten, bei Traumwetter, auf den Spuren von Astrid Lindgren. Die Drehorte zu Bullerbü und Michel von Lönneberga standen hier ebenfalls auf unserem Plan. Wirklich sehr zu empfehlen.

Die letzte Übernachtung hatten wir dann in Göteborg. Die Stadt gefiel uns sehr sehr gut. Leider reichte die Zeit nicht aus und wir bekamen nur einen kleinen Einblick. Das Hotel ist allerdings in keinem Fall zu empfehlen – zwar waren die Angestellten freundlich, aber das Zimmer war sehr ungepflegt, sogar teilweise dreckig. Wir haben hier von auch einige Fotos gemacht, die ich Ihnen gern zukommen lasse. Wir sind nicht empfindlich und für die eine Nacht konnten wir damit leben, aber Sie sollten diese Hotel nicht mehr weiterempfehlen. Vielen Dank nochmal für die gute Organisation – die Reise hat sich gelohnt. Beste Grüße,

PKW Rundreise, Sommer 2011

Sehr geehrter Herr Hummel,
 
 nach einer Zwischenstation in Hamburg sind mein Sohn und ich heute von unserer Rundreise (BlauGrüne Tour) zurückgekehrt. Es war eine tolle Tour mit wirklich schönen Hotels und noch netteren Menschen in diesen Hotels. Da wir dann auch noch "Kaiserwetter" (oder sagt man in Schweden Gustav-Adolf-Wetter  :-) ? ) - wirklich nur Sonne die ganze Zeit und nicht einen Tropfen Regen, besser ging es nicht - hatten, war die Sache nahezu perfekt. Gegenüber den ersten beiden Hotels, Handelsmann Flink und Idas Brygga, fiel Sommerhagen was das Zimmer/Badezimmer anging nur leider etwas ab. Das Bad war am ehesten als Nasszelle zu bezeichnen, wenn man auf dem Klo saß bestand die Gefahr sich am Waschbecken das Kinn zu stoßen. Das Bad in der Kabine der Fähre hatte einen besseren Standard. Auch das Zimmer ließ einem nicht viel Raum sich zu entfallten. Sie sollten künftige Gäste vielleicht auf diesen Umstand hinweisen, sonnst könnte man versucht sein hier das berühmte Haar in der Suppe zu finden. Wir hatten Glück mit dem Wetter - sollte man im Sommergard bei schlechtem Wetter fest sitzen, ist das vielleicht nicht mehr so toll.
 Dies ist jetzt aber keine Beschwerde meinerseits, sondern lediglich als Rückmeldung zu verstehen, denn dieser Umstand wurde  mehr als Wett gemacht durch die wirklich herzliche und liebevolle Betreuung durch das Team um Marianne van den Broeck. Ich bin sellten, wahrscheinlich noch nie, so herzlich aufgenommen worden wie dort. Wir haben da eine wirklich tolle Betreuung erfahren. Das war echt super! Und Sommerhagen ansonsten ist ohnehin ein echtes Schätzchen. Also, wir waren zufrieden. 

PKW Rundreise, Sommer 2011

Wir können diese Reise jedem empfehlen, der die Natur liebt und Ruhe habeb möchte. Durch die Pkw Rundreise haben wir viel Natur gesehen. Es war einfach toll.  

Nochmals vielen Dank für Ihre Beratung und Einsatz. Ich werde Ihre Adresse bei Interesse bestimmt weitergeben. Es war eine schöne Silberhochzeitsreise. 

PKW Rundreise, Sommer 2011

 

Es war unser erster Aufenthalt in Schweden. Daher wussten wir eigentlich nicht wirklich, wo wir starten sollten oder was wir uns zuerst ansehen sollten. Dabei sind wir auf Ihren Tourenvorschlag aufmerksam geworden und waren gleich begeistert. Die freundliche Betreuung und  Beratung von Frau Walter auch bzgl. Der Verlängerung unseres Aufenthalts an der Küste hat ihr übriges getan. Wir haben die Tour durch Schweden und die Ruhe sehr genossen. Die Hotels waren alle sehr schön und die vielen unterschiedlichen Eindrücke und Landschaften, die wir auf der Fahrt gesehen haben, machen Lust auf mehr.  

Fazit: Danke für die schönen Vorschläge und die abwechslungsreiche Tour! Auch Hovs Hallar war ein absolut klasse Tipp: Schönes Hotel in traumhafter Lage. 

Sommerreise Schweden, Sommer 2011

Sehr geehrter Herr Hummel,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachfrage. Die Sommerreise "Uta's Leckereien" inkl. der Städtetrips Göteborg und Stockholm hat uns ausgezeichnet gefallen, alles hat reibungslos geklappt. Verbesserungsvorschläge würden uns spontan keine einfallen. Mit unserer Urlaubsplanung für das nächste Jahr sind wir nicht so schnell wie Sie, würden uns aber, wenn wir uns erneut für eine Reise in den Norden entscheiden, immer wieder gerne an Sie und Ihr Team wenden.

Beste Grüße

PKW Rundreise, Sommer 2011

Hallo Herr Hummel,
  
 hat alles super geklappt, die Unterkünfte waren sehr schön und wie beschrieben. Mir fällt spontan nichts ein was man verbessern könnte. Danke nochmals für Ihre Bemühungen. Viele Grüße

PKW Rundreise, Sommer 2011

Hallo Herr Hummel,

die Tour war sehr schön von ihnen ausgesucht, auch die Unterkünfte waren super schön. Was sie unbedingt mit reinnehmen müssen, dass man in Stockholm und Göteborg für die Parkplätze im Hotel bezahlen muss, dass ist wirklich nicht unerheblich. Auch würden wir ihnen empfehlen vielleicht einen anderen Reiseführer mitzuschicken. Der von Dumont ist sehr schlecht. 

PKW Rundreise, Sommer 2011

Lieber Herr Hummel, 
  
Wir hatten tatsächlich einen wunderschönen Urlaub in Schweden! trotz "skandinavischem" Sommer zeigte sich uns das Land strahlend schön und voller neuer Eindrücke. Wir werden auf jeden Fall wieder nach Schweden reisen. 
 
Die Rundreise mit Mietwagen zu verschiedenen Landhotels hat unsere Erwartungen erfüllt;
wir wollten einen Eindruck von Land und Leuten gewinnen und in relativ kurzer Zeit viel verschiedenes sehen - dabei aber komfortabel wohnen und unabhängig reisen.Alle von Ihnen getroffenen Vorbereitungen gingen ohne Probleme auf; kein Mal hatten wir Probleme mit den Vouchers oder Reservierungen.
 
Die Route war gut ausgewählt. Unser Gefühl war, zwei Tage längere Reisedauer wären noch schöner gewesen. da wir einen Zwischenstop in Dalarna mit nur einer Übernachtungen hatten wurden uns die Fahrstrecken etwas lang und auch in Stockholm wäre ein Tag mehr schön gewesen. 
Die Unterkünfte steigerten sich im Laufe der Woche in Qualität (und Zimmerpreis?). Das Landhotel Sommerhagen ist zwar wunderschön gelegen, das Personal wirklich freundlich und gastlich, allerdings sind die Räume deutlich in die Jahre gekommen und das Essen im Restaurant hat kein befriedigendes Preis/Leistungsverhältnis.  
Unsere zweite Station in Sikfors war schon ein deutlicher Sprung: das Essen war wunderbar und frisch. Die Hausherren herzlich und interessiert und die ganze Anlage und Ausstrahlung wirklich toll. Die Entfernungen dort auf dem Land sind etwas größer, weniger Möglichkeiten für (urbane) Tagesausflüge, aber die Wirtin hat uns wunderbar betüdelt. 
Das Dala Husby als letzte ländliche Station hat uns natürlich am Besten gefallen. Ein wunderbares Hotel mit einem wirklich erstklassigen Restaurant. Dort würde ich für ein paar Tage nochmal hinfahren wollen. 
Die Stadtunterkunft in Stockholm war in Ordnung. Sauber und gut gelegen. Nach den Eindrücken aus Husby waren wir natürlich verwöhnt, da fällt es schwer sich im (maßlos) überfüllten Frühstücksraum wohlzufühlen. 
Rückblickend betrachtet fällt das Hotel Sommerhagen qualitativ sehr gegen die anderen Unterkünfte ab. 
 
Wenn Sie nach Verbesserungsvorschlägen fragen:
 - Eine Karte mit großem Maßstab unserer Reiseroute hat uns gefehlt.Es gibt in den Reiseunterlagen kleine Karten die vor Ort das Finden der Hotels vereinfachen, eine grobe Übersicht aber nicht. Am Flughafen brauchten wir ziemlich lange um eine Route zum ersten Hotel in Sommerhagen zu finden. Der Ort ist so klein und auf der Karte im Reiseführer kaum zu finden. 
 
- Der Reiseführer war eine gute Hilfe und eine schöne Lektüre. Ich hätte mich auch noch über mehr Material gefreut. konkretere Ausflugstipps z.B. die Tage zwischen den Reisetagen sind kurz und weder mit Planung noch mit ziellosem Herumfahren möchte man sich aufhalten. Da wir beide keine Schwedisch Vorkenntnisse haben, hätten wir uns auch gefreut über den Tipp sich einen Schwedisch-Kurs für ein Einsteiger auf CD mitzunehmen. Dann hätte man sich beim Autofahren einhören können. 
 
- Schon bei der Buchung hatten wir ein paar Umstimmigkeiten mit den Flügen. Ich habe mich dann, nach einiger Korrespondenz doch dazu entschieden, die Flüge selber zu buchen. das machte für mich eine Reinersparnis von fast 200€ aus. Obowhl Ihre Mitarbeiterin sehr bemüht und freundlich war, konnte sie offenbar kein günstigeres Angebot buchen (?) und lag auch mit anderen pauschalen Aussagen (es gibt an diesen Tagen keine Flüge, die vormittags ankommen...) leider völlig falsch. Dort gibt es verbesserungspotential. 
 
- Ich fahre gerne Auto und habe gerne Auswahlmöglichkeiten. Demnach hat es mich eher gestört, dass ich zum Mietwagen vorher keine konkreten Details und auch keine Auswahloptionen angeboten bekommen habe. Hier hätte ich vielleicht noch einen Aufpreis gezahlt um einen höher klassigen Wagen mieten zu können. 
 
- Mit dem Preis/Leistungsverhältnis der Tour insgesamt bin ich zufrieden und bin in der Qualität der Unterkünfte (bis auf Sommerhagen) nicht enttäuscht worden. Eingerechnet, das fast überall keine echte Alternativen zum Abendessen im Restaurant vorhanden war, und die Preise dort üblicherweise hoch sind, waren die 8 Tage recht kostspielig. Tendenziell würde ich das nächste Mal aber nicht versuchen an einem Ende zu sparen, sondern eher noch aufwerten durch ein besonderes Hotel in Stockholm, eine Stockholm Card dort vor Ort, einen festgebuchten Ausflug in einem der Landhotels etc. 
 
Schöne Erinnerungen können sowieso nie in Geld aufgewogen werden. 
Die Bilder und preisenden Beschreibungen Ihrer Homepage und der Webseiten der Hotels wecken hohe Erwartungen. Bei der nächsten Buchung wäre ich enttäuscht, wieder auf ein Sommerhagen zu treffen. 
Ich empfehle Sie gerne weiter. Trotzdem David und ich das Gefühl hatten, nicht direkt in die Zielgruppe der Hotels zu passen- es waren beinahe alle Gäste mindestens 10 Jahre älter- war die Tour selber und die Art zu reisen und zu wohnen, so angenehm, privat und erholsam, dass wir uns sehr wohl gefühlt haben. 
 
vielen Dank für Ihre Mühen und die gute Arbeit, die in der Vorbereitung steckte. 
 mit besten Grüßen

PKW Rundreise, Sommer 2011

Hallo Herr Hummel,
 
 wir möchten Ihnen gerne ein Feedback zu der von Ihnen geplanten Reise geben:
 
 Es hat alles super geklappt, die ausgewählten Hotels waren alle sehr schön. Besonders toll fanden wir das Hotel "Sommerhagen", das wunderschön und wie verwunschen war. In Stockholm hatten wir ein Upgrade und konnten dadurch im "Hellsten" übernachten, was sehr ansprechend war. 
 Wir haben den Urlaub sehr genossen, da es eine schöne Mischung zwischen Natur und Erholung und Städtetour war. Bis auf die erste Fahrt von Trelleborg nach Malexander, die doch etwas lang war, waren die Touren zum nächsten Hotel genau richtig, es gab unterwegs auch immer Möglichkeiten, sich noch interessante Dinge anzusehen.
 
 Wenn wir wieder eine Tour in den Norden machen, werden wir dies mit Sicherheit wieder mit Ihnen planen.
 
 Viele Grüße

Weihnachstreise, Weihnachten 2011

Es war ein ganz besonderer Urlaub, sozusagen ein Abenteuer. Die Reise war eigentlich als Vater-Sohn- Urlaub geplant. Als mein Mann kurzfristig schwer krank wurde, bin ich eingesprungen. So wurde es ein Mama-Sohn-Urlaub. Ich hatte eine Woche mich darauf einzustellen. Es wurde ein wunderschöner Urlaub, den mein Sohn und ich in super Erinnerung behalten werden. Bei Lotti und Ihrem Team haben wir uns sofort wohl gefühlt. Auch über die netten Mitreisend haben wir uns sehr gefreut. Es hat einfach alles gepasst. Ein großes Lob gilt der Köchin. Wir haben täglich geschlemmt. Nicht vergessen werden wir Silvester in Lappland im Freien bei Lagerfeuer, Essen und Eisbar, sowie den Ausflug nach Kiruna ins Eishotel – super schön. Auch die Übernachtung im Zelt war etwas Besonderes. Vielen Dank nochmals an Herrn Hummel, der sich um die Umbuchung von Vater auf Mutter gekümmert hat. Die Reise nach Lappland wird unvergesslich bleiben. Besonders hat mir dieser Ort der Ruhe gefallen, und dass es in unserer medialen Zeit auch noch möglich ist zu sich selbst zu kommen und zu entspannen. Wir würden gerne wieder kommen. 

Weihnachstreise, Weihnachten 2011

Es war ein ganz besonderer Urlaub, sozusagen ein Abenteuer. Die Reise war eigentlich als Vater-Sohn- Urlaub geplant. Als mein Mann kurzfristig schwer krank wurde, bin ich eingesprungen. So wurde es ein Mama-Sohn-Urlaub. Ich hatte eine Woche mich darauf einzustellen. Es wurde ein wunderschöner Urlaub, den mein Sohn und ich in super Erinnerung behalten werden. Bei Lotti und Ihrem Team haben wir uns sofort wohl gefühlt. Auch über die netten Mitreisend haben wir uns sehr gefreut. Es hat einfach alles gepasst. Ein großes Lob gilt der Köchin. Wir haben täglich geschlemmt. Nicht vergessen werden wir Silvester in Lappland im Freien bei Lagerfeuer, Essen und Eisbar, sowie den Ausflug nach Kiruna ins Eishotel – super schön. Auch die Übernachtung im Zelt war etwas Besonderes. Vielen Dank nochmals an Herrn Hummel, der sich um die Umbuchung von Vater auf Mutter gekümmert hat. Die Reise nach Lappland wird unvergesslich bleiben. Besonders hat mir dieser Ort der Ruhe gefallen, und dass es in unserer medialen Zeit auch noch möglich ist zu sich selbst zu kommen und zu entspannen. Wir würden gerne wieder kommen. 

PKW Rundreise, Sommer 2012

Sehr geehrter Herr Hummel,
 
 nachdem wir nun schon wieder einige Tage von unserer Skandinavientour zurück sind möchten wir Ihnen und Ihrem Team ganz herzlich danken. Die lange Reise durch die skandinavischen Länder wird uns immer in Erinnerung bleiben.
 
 Unser Dank deshalb weil alle Buchungen korrekt realisiert waren,es keine Probleme auf der gesamten Reise gegeben hat und weil die Qualität der Hotels/Lodges einem hohen Niveau entsprochen haben. Ein Dank auch an Ihr Team,das sicher viel zu dieser schönen Reise beigetragen haben.
 
 Sollte ich wieder einmal Skandinavien besuchen wollen,werde ich sicher auf Ihr Büro zurück greifen bzw.werde ich sie gerne weiter empfehlen. Machen sie weiter so-wir wünschen Ihnen und dem gesamten Team bei allem was sie tun viel Glück und Erfolg.

Barbaras Lapplandlodge, Winter 2012

Hallo Herr Hummel, 
meine Schwester und ich sind wieder zurück aus unserem Urlaub. Es war sehr beeindruckend. Danke für Ihre kompetente Hilfe. Wir haben zwar Barbara nicht kennengelernt, aber dafür Bart de Roey, der uns die ganze Zeit sehr gut betreut hat, sowie unsere Guides Victoria und Ann-Sophie. Für Anfänger wie uns war es genau das Richtige. Danke noch einmal. Wir empfehlen Sie gerne weiter.