Wildeweite MAGIE, Winter 2021

Sandra & Thomas, Wildeweite MAGIE

Liebes Hummel-Reise-Team, wir hatten das Glück, dass wir dieses Jahr im März noch unsere Reise in die Lapplandloge Suando antreten konnten. Zwei Tage später wäre das wegen der Corona-Situation nicht mehr möglich gewesen. Wir hatten einen traumhaft unvergesslichen Urlaub. Das leckere Essen, die herzliche und freundliche Atmosphäre von Franziska und ihren Mitarbeitern, unsere Husky-Touren, die Übernachtung in der Wildnishütte usw. Wir hatten jeden Tag Sonne und tolles Wetter, was wünscht man sich mehr. Wegen der immer häufigeren Flugstornierungen bezüglich Conrona mussten wir dann 1 Tag früher abreisen. Als Entschädigung konnten wir am Abend vor der Abreise ganz tolle Nordlichtern bestaunen, so dass wir wirklich auch noch von diesem Highlight ganz magisch und glücklich träumen werden. Die Bezeichnung der Ausschreibung "Wilde Weite Magie" konnten wir täglich erleben und fühlen. Einfach traumhaft. Wir möchten Hummel Reisen und auch Franziska und ihrem Team ganz herzlich danken. Ganz bestimmt werden wir nochmals diese Reise machen und können sie wärmstens allen Interessierten empfehlen.

Geheimland EVE, Winter, Silvester 2019

Christiane & Andy, Geheimland EVE

SWEHUSKY EVE, Silvester EVE

Heike & Bernd, SWEHUSKY EVE

Wir hatten eine perfekte Reise. Unsere Vorstellungen wurden bei weitem Übertroffen. Lotti, ihr Team und die Hunde sind großartig.

Silvesterreise, Berglodge Abisko, Winter 2017

Familie Kruse, Aurora AKTIV

 
Liebe Frau Walter,

die Reise war phantastisch – das verdanken wir der Organisation von Hummel-Reisen! Nach den vielen Eindrücken des Tages  (an drei Abenden gab‘s tatsächlich Nordlichter zu bestaunen) konnten wir die Abende jeweils in unserem gemütlichen Quartier mit hervorragender Küche ausklingen lassen. Wir haben uns bei unseren Gastgebern Mina&Dick mit ihrem freundlichen hilfsbereiten Team fast wie zu Hause gefühlt. Der Stockholm-Aufenthalt zu Beginn der Reise tritt jetzt fast etwas zurück, doch auch dort gefiel es uns sehr. Das Hotel war eine gute Wahl!

Herzliche Grüße, Familie Kruse

Silvesterreise, Lottis Huskyfarm, Winter 2016/2017

Frau Deligia, SweHUSKY EVE

Liebes Hummel-Reiseideen TeamWir sind voller traumhafter Eindrücke und Erlebnisse zurück von unserem HuskyABC Schlittenhundeabenteuer bei Lotti in Nordschweden. Die Reise war ein absolutes Highlight, wir möchten uns auch bei Ihnen ganz herzliche für die tadellose Organisation bedanken! Lotti und Ihre Crew waren die perfekten Gastgeber, in jeglicher Hinsicht sehr aufmerksam, wir wurden täglich mit tollem Essen und süssen Leckereien verwöhnt - wir haben uns sofort rundum Wohl gefühlt! Mit den anderen Gästen haben wir uns super verstanden, die kleine mit Holz beheizten Sauna war urgemütlich und von den Hunden konnten wir gar nicht genug kriegen. Wie bestellt kamen auch die Nordlichter zum 31. Dezember – das bescherte uns mit Abstand unseren schönsten Silvester!Es hat alles ganz wunderbar geklappt, nur ein kleiner Hinweis bezüglich des Gepäcks: Bei der Hinreise muss es tatsächlich in Stockholm abgeholt und selber durch den Zoll gebracht werden, auch wenn uns die freundlichen Damen am Züricher Flughafen mit Sicherheit gesagt haben, dass wir dies nicht tun müssten. Wir waren dann doch unsicher und haben in Stockholm die Gepäckabgabe abgewartet und siehe da, unsere Rucksäcke waren auf dem Band. Es ist zwar in den Reiseunterlagen schon ein Vermerkt, aber das kann ruhig überdeutlich geschrieben werden, damit auch den allfälligen gegenteiligen Aussagen der Flughafenmitarbeitenden kein Glauben geschenkt wird.Wir waren von den Touren mit den Hunden dermassen begeistert, dass wir sogleich für das Jahr 2018 eine weitere Reise zu Lottis planen möchten. Lotti sagte uns, dass es auch eine KLM Tour gibt, bei welcher 320 km in 6 Tagen mit den Hunden gefahren werden. Diese Tour habe ich auf Ihrer Webseite nicht gefunden. Ist es trotzdem möglich, diese über Ihre Agentur zu buchen?Vielen herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.Verschneite Grüsse aus Zürich.Frau Deligia

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2014

Ursel & Manfred, Sami BLUE

Liebe Frau Walter, 
wir wollten schon lange unsere Rückmeldung zu der o.g. Reise geben, aber wie das so ist, der Alltag kommt schneller als es einem lieb ist. Aber
jetzt:Die Reise hat unsere Erwartungen übertroffen! Unsere Gastgeberin Barbara und ihr gesamtes Team waren sehr freundlich, hilfsbereit und hatten immer Zeit Auskünfte zu geben und unsere Fragen zu beantworten und Wünsche zu erfüllen. In der Lapplandlodge herrschte eine total entspannte Atmosphäre, die auf die Gäste übersprang. Das Essen war wunderbar und so ein Silvesterbuffet sucht seinesgleichen. Das Programm war prima organisiert und wurde nach unserem Empfinden optimal durchgeführt.
Auch der Aufenthalt bei Britt-Marie und Per-Nils war ein Erlebnis. Es ging sehr unkompliziert zu. Dass wir bei einem Treiben einer Rentierherde per Motorschlitten teilnehmen konnten, war natürlich purer Zufall, aber es war ein Highlight. Wir hatten viel Zeit und Gelegenheit uns mit unseren liebenswürdigen Gastgebern zu unterhalten und so einen Einblick in das "frühere" und das heutige Leben zu erhalten.
Eine tolle Reise, von der wir immer noch voller Begeisterung erzählen!

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2010

Herr & Frau Schaadt, Nordlicht BLUE

Hallo Herr Hummel,   wir wünschen Ihnen alles Gute im neuen Jahr! Unser Beurteilungsbogen ist schon unterwegs zu Ihnen, wir wollten uns allerdings auch noch einmal direkt bei Ihnen melden: Unser Silvesterurlaub in der Lappis Lodge war einfach grandios! Wir haben uns bei Barbara und ihrem Team sehr wohl gefühlt und uns wurde jeder Wunsch regelrecht von den Augen abgelesen!  Gerne dürfen Sie Ihren künftigen Gästen bei entsprechender Zeit auch die Anreise per Bahn ans Herz legen. Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht: Man nähert sich langsam seinem Ziel, die Landschaft ändert sich quasi von Kilometer zu Kilometer und es wird immer verschneiter. Eine tolle Einstimmung!Unsere Erwartungen wurden weit übertroffen, es war toll!  Nachdem uns das Lappis-Team vom dortigen Spätsommer/Herbst vorgeschwärmt hat, wäre unsere Anregung, ein entsprechendes Programm anzubieten. Wir wären sicher daran interessiert. Viele Grüße aus dem derzeit ebenfalls recht winterlichen Freiburg

Silvesterreise, Barbaras Lapplandlodge, Winter 2011

Silvia & Kai, Nordlicht JUL

Hallo Herr Hummel, etwas spät, aber nicht vergessen - hier nun eine Resonanz zu unserer Lapplandreise vom 20.12.2009 bis 03.01.2010.  Wir können die Reise so wie wir sie machten auf alle Fälle uneingeschränkt weiterempfehlen, wenn die Reisenden es lieben, individuell zu reisen und sich nicht scheuen, viel zu fahren. Wir sind im übrigen in diesen 14 Tagen ca. 1500 km gefahren. Die winterlichen Straßenverhältnisse in Finland und Schweden sind auch kein Problem, hat das Auto doch Spikes und es wird/darf in der Regel sowieso nicht schneller als 70 - 90 km/h gefahren werden. Wir haben dabei viel vom Land und der Natur sehen können - sogar Elche am Straßenrand! Toll ist eben auch, dass man mobil ist, wenn man z. B. mal zum  Supermarkt "um die Ecke" will... Gefallen hat uns auch die Reihenfolge der Destinationen und Unterkünfte (erst Weihnachten  in Barbara's Lapplandlodge und dann Silvester im Saija). Beides hat uns ausgezeichnet gefallen und wir hatten viel Spaß miteinander! Beide Unterkünfte hatten jeweils ihren ganz eigenen Charme und wir waren sowohl da als auch dort bestens versorgt. Hervorzuheben ist auf alle Fälle Mirja - ohne sie würde dem Saija die Seele fehlen! Dies war hoffentlich nicht unsere letzte Skandinavienreise - das nächste Mal gerne wieder, dann jedoch wenn die Nordlichter wieder aktiv sind, denn leider haben wir diesmal keine gesehen... Herzlichen Dank nochmal für Ihre Bemühungen und Ihre Geduld, wir werden Sie auf alle  Fälle bei unseren Freunden und Verwandten weiterempfehlen und - wer weiß - vielleicht buchen wir bald mal wieder bei Ihnen. In der Zwischenzeit verbleibe ich mit allen guten Wünschen für Ihr persönliches Wohlergehen und für weiterhin erfolgreiche Geschäfte. Mit freundlichen Grüßen