Götakanal MAGIE, Sommer 2017

Sehr geehrter Herr Hummel,

wir bedanken uns für zwei schöne Reisen in diesem Jahr, die Dank Ihrer guten Organisation und Vorbereitung zu schönen Erlebnissen und bleibenden Eindrücken geführt haben.

Island im Mai war toll und Schweden im August - tolle Landschaften, Natur pur und nette Menschen durften wir kennenlernen.

Beide Länder haben uns sehr gut gefallen. Es war bestimmt nicht das letzte Mal.

Danke an das gesamte Team

Herzliche Grüße aus Thüringen

Beate und Benno Bomm

Winterfjord ZUGZEIT, Winter 2018

Die Reise hau unsere Erwartungen voll erfüllt. Insbesondere die Hotels in Oslo, Bergen und Flam waren hervoragend von der Lage, mit ausgesprochen freundlichem Service. Die Halbpension in Abendessen im Restaurant AEGIR war ein Genuss und Erlebnis. Die Hinweise zu den öffentlichen Verkehrmitteln und den Bahnabreisen waren sehr gut und hilfreich. Die Fjordsafari bei zwar -10C,aber strahlendem Sonnenschein ein unvergesslich beeindruckendes und vergrnügliches Erlebnis. Ein sehr netter junger agiler "Kaptiän" der mit Freude und Wissen überzeugte. Herzlichen Dank und und frohe Festtage für das gesamte Team

Fjordwelt HURTIGRUTEN ZUGZEIT , Sommer 2019

Unsere Ferien liegen ja schon wieder 3 Wochen zurück und der Arbeitsalltag hat uns längst wieder. Wir haben schon ein paar Mal daran gedacht, Ihnen unser Feedback mitzuteilen, aber es kam immer wieder etwas dazwischen.

Anstelle des Feedbackbogens möchten wir Ihnen wie folgt Rückmeldung geben:

Es hat von A-Z alles hervorragend geklappt. Die Auswahl der Zugfahrten, Lage der Hotels etc. alles bestens. Mit Ausnahme des Hotels in Oslo fanden wir auch die Hotels alle gut bis sehr gut. Dass das Hotel Borsbaken ein 3-Stern Hotel ist, haben wir erst beim einchecken bemerkt (ist schlicht untergegangen). Das würden wir das nächste Mal ändern. Erstaunt hat uns da, dass die Zimmer  nur alle 4 Tage gereinigt werden, der Umwelt zu liebe. Ist ja eigentlich ok, aber alle 2 Tage wäre wünschenswert. Für ein 3Stern Hotel ist es recht gut, aber da werden wir nächstes Mal sicher ein 4Stern bevorzugen.

Begeistert waren wir den Frühstücksbuffets im allgemeinen. Super!

Wir werden in den nächsten Jahren sicher einen weiteren Teil der Hurtigruten Reise noch machen. Der Norden hat uns total begeistert. Dank Ihrer kompetenten und professionellen Organisation! Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich! Hummel Reisen werden wir sehr gerne weiterempfehlen.

PKW Rundreise, Sommer 2016

Liebe Frau Walter,
vielen Dank für Ihre Mail. Unsere Reise war der Knaller.
Wir hatten viele tolle Erlebnisse und am Ende hätten wir
gerne die Dauer verdoppelt - so schön war's. Alles hat bestens
geklappt und wir haben einen 10-minütigen Film über die
von Ihnen konzipierte Reise erstellt: https://youtu.be/glQ66Io8fCM

Den Film haben wir auf Ihrer Facebook-Seite gepostet und auch
eine Bewertung abgegeben. Wenn wir wieder in den Norden reisen,
was sicher der Fall sein wird, melden wir uns gerne wieder bei Ihnen.

Schöne Grüße
 

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2016

Hallo Frau Quack-Hegedüs,

zu der durch Sie gebuchten Tour wie beim letzten Mal ein direktes Feedback an Sie. Gerne können Sie dies, zwar nicht an Facebook aber an die info@hummel..... weiter leiten.

Die Flüge mit SAS okay und pünktlich.

Die Anbindung in Kopenhagen ist super. Ohne Probleme und schnell erreichten wir das Hotel Ibsens.
Die Lage ist gut, das Zentrum und auch umliegende Ziele sind schon fußläufig super zu erreichen auch die Anbindung mit Metro und Bahn wirklich gut. Das Personal freundlich zu zuvorkommend, die Zimmer sauber und gepflegt.
Unschlagbar die Nähe zur Foodhall zwischen Vendersgade und der Parallelstrasse Frederiksborggade! Für jeden Geschmack und (fast!) jede Uhrzeit ein Smoothie, ein Kaffee oder leckeres Essen zu fairen Preisen.

Resüme : man hätte mehr Zeit  in Kopenhagen verbringen können.
Eine junge Stadt, selbstbewusst, freundlich, viele Kreative.

Wir haben den Fährhafen via Taxi angefahren, öffentliche Verkehrsmittel und Gepäck neben dem Zeitfaktor waren das Argument.
DFDS bot definitiv guten Service, Aussenkabine - nie mehr anders wenn möglich ;), Personal alle recht frisch dabei, aus dem Grund dauerten Auskünfte etwas.
Comfort Borspaken in Oslo ist zu Fuß mit Trolleykoffern gut zu erreichen, allerdings kommen kurzzeitig Zweifel an der Orientierung auf, wenn man die Tollbugata entlang läuft und erst ganz spät die Schrift bzw. den Eingang der um die Ecke herum liegt, sieht.

Das Hotel in cleanem Design, Zimmer okay, es dauert manchmal einige Zeit wenn man die Rezeption (an der immer nur eine Person war), mit einer Frage oder auch nur für den Kauf einer Chipstüte und einer Flasche Wasser bemühen möchte. Bei Ankunft oder Abfahrt von größeren Gruppen sollte man von dem Anliegen Abstand nehmen oder es auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.
Die Aussicht auf die Oper aus der obersten Etage - unschlagbar klasse!

Gute Erreichbarkeit aller Ziele, an Oslo muss man sich allerdings gewöhnen. Vieles findet man erst auf den zweiten Blick.
Wer meint Düsseldorf wäre auf Grund der Baustellen eine Katastrophe... Oslo konnte auch mit großen Baustellen aufwarten!

Resüme : hier braucht man Zeit um sich einzufinden. Die Stadt hat mehr zu bieten als man auf den ersten Blick sieht! Über Architektur gehen die Geschmäcker auseinander und das Rathaus ist nicht schön, der Blick in Seitenstrassen, die Geschäfte und das kulturelle Angebot - dafür sollte man sich Zeit nehmen. Besonders das Freilichtmuseum!

Bahnhofsnähe super - Zugfahrt pünktlich - Umstieg einfach und problemlos.
Flamsbana ist interessant, Ausblick durch reichlichen Regen wenig vorhanden.
Ankunft in Flam - Die Suche nach dem Hotel.
Kaum war man der Menge Touristen an der Bahnstation entkommen, lässt den Blick in Richtung Hotel ( so wie auf dem Lageplan eingezeichnet) schweifen. Da ist schon Felswand. Der Maßstab war doch ein gewaltig anderer, man steht dann schon daneben.
Das Flamsbrygga Hotel, alles sauber, freundliches Personal (!) Wanderwege - verlaufen kann man sich in einem Tal ja nicht so, aber mal in Ruhe irgendwo Laufen und geniessen um den Ort weniger.
Schiffsdiesel trüben die Freude am Aufenthalt und man gewöhnt sich einen antizyklischen Tagesablauf zum Touristenstrom an.

Resüme : Einmal Sonnenaufgang, einmal Sonnenuntergang dort erleben ist okay - sonstige Zeit sollte man sich sofort mit Bustour und Schiffstour verplanen.

Zug nach Bergen.
Der ganze Bahnhof in Bergen eine Riesenbaustelle alles eingerüstet und voller Planen und Stützen. Der erste Gedanke ist bin ich hier richtig?
Das Hotel Augustin nach kurzer Orientierungsrunde gefunden. Nettes Ambiente, nettes Personal, recht gute Lage.
Der Aufenthalt hat gerade ausgereicht das Zentrum an sich zu erforschen. Eine interessante Stadt, wunderschöner Ausblick vom Hausberg, geniessen sollte man die älteren Häuser mindestens durch einen Spaziergang vom Hausberg hinunter - eher mehr.

Resüme : Nicht nur wegen des UNESCO Welterbe, die Stadt ist mehr! Niederschlag ist dort nicht selten, daher ist es vermessen dort die Zeit zu kurz zu planen. Man muss sie geniessen!
Hotel - Jederzeit wieder.

Nach allem Glück das wir mit dem Wetter hatten, in diesem Jahr schon etwas Besonderes:
Finnland (Karelien) und Norwegen (ganz weit hinauf) wären meine nächste Wahl bei Touren in den Norden

Vielen Dank für Ihre Beratung und mit freundlichen Grüßen
 

Zugreise, Sommer 2015

Liebes Hummel-Team,

 

wir sind wieder gut zu Hause angekommen und erinnern uns gerne an unsere wunderschöne Norwegen-Schweden Reise. Das Frühstück im Saga Hotel war super und wir waren uns einig, sogar das beste, das wir bisher hatten.

Mit der Zug-Reise hat alles geklappt. Wegen Gleisarbeiten in Oslo ist der Zug bis zur nächsten Stadt (Vestby) ausgefallen. Der Ersatzbus fuhr schon eine halbe Stunde früher, weshalb wir nicht rechtzeitig am Bahnhof waren. Die dortige Bahngesellschaft hat aber alles bestens organisiert und uns in ein Taxi gesetzt, das bereits bereit stand. Die Kosten wurden ungefragt übernommen und wir meinen sogar, dass der Zug in Vestby auf uns gewartet hat, da die Mitarbeiter mit den Taxifahrer abgesprochen haben, wann wir kommen.

In Stockholm hat es uns gefallen, von wo aus wir nach Smaland mit dem Mietauto weiter gereist sind. 

Das Wallby Hotel ist wunderschön. Den See, die Angebote und das regionale, ausgezeichnete Essen haben wir sehr genossen. In Smaland haben wir mehrere Tagesausflüge gemacht. Unteranderem zum Katthult Hof von "Michel" und nach Sevedstorp, wo Bullerbü gedreht worden ist. Diese beiden Ziele sind für Astrid Lindgren Fans sehr zu empfehlen. Es gibt dort jeweils einen kleine Souvenirshop oder ein Café, ansonsten ist es aber so wie man es aus den Filmen kennt. Es wirkte auf uns sehr authentisch und "un-touristisch" (im positiven Sinn). In Malilla haben wir einen Elchpark besucht, in dem man Elche in großen Gehegen füttern kann.

Mit dem Mietauto hat alles geklappt. Für uns war es gut, das Auto direkt am Flughafen abgeben zu können, was schlussendlich unkompliziert war.

Wir danken Euch für die Organisation und schicken Euch viele herzliche Grüße

 

Alex und Ines

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2016

Hallo Frau Walter, liebes Team beim Reisebüro Hummel,

 

zuerst möchte ich mich bei Ihnen für die sehr vorbildliche Urlaubsplanung bedanken.

Ich hatte bei jedem Kontakt das Gefühl, dass ich wie ein Familienmitglied behandelt werde. Auch wurden alle meine Wünsche umgesetzt.

Die Norwegeneise hat uns super gefallen. Es hat auch  alles geklappt, vom Flug, über die Bahnfahrten bis zum Ein- und Auschecken bei den Hotels.

 

Ein paar Bemerkungen zu den Hotels möchte ich Ihnen gerne für Sie zu Info mitteilen. Wir waren mit allen Hotels in Oslo (Thon Bristel), Flam (Flamsbrygga) und Bergen (Grand Terminus) zufrieden und können sie auch weiterempfehlen. Die Hotels in Oslo und Bergen haben wir selber gewählt.

Das Hotel in Flam ist etwas hellhörig, und für zwei bis drei Nächte sehr gemütlich mit einer tollen Lage. Den Koffer haben wir nicht ausgeräumt.

Beim Grand Terminus in Bergen könnten die Zimmer etwas größer sein. Auch die Ablage für die Kleider ist etwas klein. Die Lage beim Bahnhof und Busterminal war für uns optimal. Tee und Wasser gab es kostenlos in der Bar. Leider gab es keinen Wasserkocher auf dem Zimmer wie bei den anderen Hotels um gemütlich eine Tasse Tee auf dem Zimmer zuzubereiten.

Das Hotel in Oslo und Bergen haben wir ja wegen der Sauna gewünscht. Im Thon Bristel war sie gut im Untergeschoss versteckt. In Bergen waren die Saunen getrennt für Männer und Frauen. Da wir in beiden Hotels die „einzigen“ Saunagäste waren, konnten wir die Entspannung dort sehr gut genießen.

Wie oben bereits erwähnt, waren wir mit der Organisation und der Reise selbst sehr zufrieden und nochmals vielen Dank an das Team.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Stumm

Bahnreise, Sommer 2015

 

Hallo Frau Walter,

Hier ein kurzes Feedback zu unserer Schweden/Norwegenreise.
Die Reise war toll, vor allem weil alles sehr gut organisiert war. Die An- und Rückreise mit der Fähre und die Weiterreise mit der Bahn hat alles super geklappt. Die Hotels waren unterschiedlich . Das Hotel Flora in Göteborg war einfach spitze, im  Hotel Hellsten in Stockholm hatten wir ein Doppelzimmer das im Erdgeschoss lag. Das Saga Hotel in Oslo war sehr schön. Alle Hotels lagen sehr zentral.
Sehr hilfreich waren die Reisetipp's in den Unterlagen.

Vielen Dank für eine schöne Reise und wenn es wieder 'mal Richtung Schweden oder Norwegen geht , wenden wir uns gerne wieder an Sie.

Viele Grüße Frau Weichand
 

Bahnreise, Sommer 2015

 

Guten Tag Frau Quack,

nun liegt unsere Reise schon wieder einige Wochen zurück und es wird Zeit, uns bei

Ihnen für die sehr gute Organisation zu bedanken.

Wir haben viele Eindrücke gewinnen können und geben diese gern an Freunde und Kollegen weiter.

 

 

Svinoya Rorbuerhotel

Positiv: Wir hatten eine tolle FeWo ( leider ohne Fön ) am Fjord. Ruhig, modern und trotzdem gemütlich.

Die Halbpension war Spitzenklasse! Das Frühstück war bedeutend besser als in den anderen Hotels.

Das Abendessen sehr ansprechend und äußerst schmackhaft zubereitet.

Der Aufenthalt auf den Lofoten gab KEINEN Anlass der Beschwerde.

 

 

Wir haben über 1000 Bilder geschossen und denken noch gern an die schönen Tage in Norwegen.

 

Nochmals herzlichen Dank für Ihre Arbeit und freundliche Grüße aus dem Schwarzwald

von Herrn und Frau Reiche

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2015

 

Hallo Herr Hummel,
hallo Frau Walter,

hallo Frau Quack-Hegedüs,

 

seit Montag abend sind wir wieder zurück von einer wunderschönen Reise durch Südnorwegen.
Wir wollen uns nochmals recht herzlich bedanken für die hervorragende Organisation und Unterstützung in all unseren Fragen.
Es hat alles bestens geklappt, die Hotels waren super, Bahn, Schiffe, alles optimal.
Das Wetter in Oslo und die ersten beiden Tage in Flam war spitze. Danach hatten wir immer mal Regen, aber auch wieder Sonne. Also ganz ok. Es war ja auch kein Badeurlaub.

In der Anlage überlassen wir Ihnen unser Feedback zu dieser Reise.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit, bis zur nächsten Reise nach Norwegen.

Grüße

Silke & Gebhard

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2015

Die Reise war gut geplant und durch führbar - besonders unter Verwendung des Dumont Reiseführers, die Aufenthaltsdauer in Flam (bei gutem Wetter) zur Erholung gut, außer Fjordfahrt und Spaziergängen gab es für Nichtsportler wenig zu unternehmen - der Ort war täglich von Kreuzfahrtpassagieren überlaufen. Hotel und Lage aber sehr schön. Unsere Einzelzimmer waren vergleichbr mit DZ.

Hinweis: Pensionäre (wie ich) erhalten bei allen öffentlichen Verkehrsmitteln 50% Rabatt.

Sonntags in Oslo -Nationalmuseum kostenlos.

Lappland ZUGZEIT, Winter 2015

Hallo Frau Quack-Hegedüs,

wir waren begeistert, insbesondere meine Tochter 14 Jahre! Sie möchte unbedingt mit ihrer Freundin wieder nach Saja und hat sich einen kleinen Teil der Reisekosten bereits zum Geburtstag gewünscht. Sie spart jetzt. Ich glaube Jugendreisen in den Norden mit Schlittenhunde wären der Renner. Wir fahren sicher wieder in den Norden.

Viele Grüße

A. Landgraf

Doppelpack ZUGZEIT, Sommer 2015

Sehr geehrte Frau Quack-Hegedüs,

 

unsere Reise nach Norwegen und Schweden war wunderschön, mein Sohn und ich haben jeden Tag genossen und ich werde Ihnen demnächst Einzelheiten dazu berichten! (Der Alltagsstress hat mich gerade wieder eingeholt!)

Es hat alles gut geklappt, danke für Ihre tolle Organisation!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Götakanal: Sensationall, Crew Top, wir wurden als Gäste verwöhnt, gute Gruppe (38 Passagiere), Mahlzeiten abwechselungsreich, nur einheimische Produkte + Rezepte von Schweden, für Nostalgiker ein MUSS.

Wir waren sehr zufrieden mit der ganzen Reise. 

Unsere Tipps:

- Göteborg: 1 Tag Zufuss alles Sehenswerte erreichbar. Kein ÖV-Ticket notwendig.

- Stockholm: Citiytour mit Boot (Brückentour) ist besser als Bustour. 

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2014

 

Guten Tag Fr. Quak-Hegedüs

Heut komm ich dazu Ihnen mein Feeback für die Zugzeit in Norwegen zu geben.

Es war eine sehr gut von Ihnen organisierte Reise, sei es mit dem Zug oder ihre Auswahl der Hotelanlagen. Auch wenn in Bergen nebenan grad eine recht grosse Baustelle im Moment ist.

Ich hatte eine sehr entspannte und atemberaubende Zeit vor Ort.

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Guten Tag Herr Hummel, 
wir sprechen Ihnen ein großes Lob aus. Ihre Planung hätte nicht besser sein können. 
In Kiel versuchten wir vergeblich Euro in schwedische Kronen zu tauschen, was uns dann auf der Fähre gelang. Das war total überflüssig, weil in Schweden alles, sogar eine Kugel Eis an einem Büdchen, mit Card bezahlt wird. 
Für uns gab es einige peinliche Situationen wegen unsere fehlenden Englischkenntnis. Dafür sind Sie nicht zuständig und auch nicht fürs Wetter. 32° in Schweden, ständig, wer rechnet denn damit? Unter Deck sah es aus wie in einem Feldlager, niemand schloss seine Türe, die Bettdecken flogen raus. Es war einfach zu heiß, aber ein echtes Abenteuer. Hinter Motala musste eine Schleuse repariert werden, derweil gingen wir in das dortige Maschinen-Museum. Vielleicht packe ich die gesamte Reise mal in eine Geschichte, dann bekommen Sie eine Kopie. 
Auf der Bahnfahrt von Stockholm nach Kiel hatten wir Pech. Kurz vor Puttgarden blieb der Zug liegen, etwas war mit der Batterie nicht in Ordnung. Das dauerte 2 Stunden, deshalb kamen wir erst um 23:27 in Kiel an. Zum Glück buchten wir vor Antritt der Reise ein Zimmer im Intercity Hotel, direkt am Bahnhof. Jetzt müssen wir die Reise erst mal "sacken" lassen. 
Bei Ihnen und Ihrem Team bedanken wir uns ganz herzlich und wenn wir nochmal in den Norden wollen, nur mit Ihnen. 

Götakanal ZUGZEIT, Sommer 2014

Ich war überrascht wie gut alles geklappt hat.

Eine sehr schöne Reise, Danke!!

Ein Problem gab es auf der Fähre von Kiel nach Göteborg - ein Brand im Maschinenraum und die Infos gab es nur auf schwedisch.

Auf dem Schiff (Götakanalfahrt) war alles super:

1, Kabine sehr klein - aber trotzdem bestens

2, Dusche + Toiletten: völlig ausreichend und sauber

3, Verpflegung trotz der Enge super

4, Ausflüge + Spaziergänge gut organisiert, schön  + ausreichend

5, Meine Vorstellungen + Wünsche übertroffen

Es war alles so gut, daß ich alte Dame (75!) allein bestens zurecht kam und alle meine Wünsche erfüllt wurden.

Ausblicke ZUGZEIT, Sommer 2013

Sehr geehrte Firma Hummel,

wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir sehr zufrieden mit der Organisation der Reise waren und dementsprechend geklappt hat. Ein Vorschlag noch: Ein paar Tage längerer Aufenthalt in Flam.

Mit freundlichem Gruß,

P. Liebetrau