Großartige Reiseregion mit einzigartigen Wanderungen und fantastischen Ausblicken

Der Lysefjord ist der südlichste unter den großen Fjorden in Norwegen. Er liegt bei Stavanger. Etwa 40 Kilometer lang wird der Fjord von steilen Bergen gesäumt, von denen einige über 1.000 Meter hoch sind.

Der Lysefjord ist nicht nur lang und schmal, sondern stellenweise auch so tief, wie die Berge an den Ufern hoch sind! An seiner Mündung nicht weit von Stavanger beträt die Tiefe nur 13 Meter. Am berühmten Preikestolen-Felsen liegt der Grund über 400 Meter unter dem Wasserspiegel.

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten am Lysefjord sind die Felskanzel Preikestolen, das Kjerag Wandergebiet und die längste Holztreppe der Welt bei Flørli. Der Preikestolen ragt 604 Meter hoch am nördlichen Fjordufer auf. Der Kjerag liegt am Südufer des Lysefjords. Auf seinem Plateau gibt es einen fünf Kubikmeter großen Felsbrocken, der in 1.000 Metern Höhe oberhalb des Fjords in einer Felsspalte eingeklemmt liegt.

Am besten entdeckt man den Lysefjord bei einer Fjordrundfahrt mit dem Schiff ab Stavanger. Es werden täglich verschiedene Touren angeboten. Mit dem Schiff kommt man jeweils zu den Ausgangspunkten der Naturspektakel am Lysefjord. Um jeweils auf die Spitze zu kommen, bedarf es aber einer mehr oder weniger anstrengenden Wanderung.

Auf dem Wasser des Lysefjords kann man ganz besondere Abenteuer mit dem Kajak oder dem schnellen Ribboot erleben. Paddeln Sie ganz ruhig oder lassen Sie sich den Wind durch die Haare wehen.

Weiter unten haben wir Ihnen die schönsten Wanderurlaube und Reisen, die Sie in die Region am Lysefjord führen, zusammengestellt: