Norrbotten REGION – der Charme Nordschwedens

In der Region Norrbotten in Nordschweden ist der raue Charme Nordskandinaviens allgegenwärtig.
Durch die Region verläuft der Polarkreis und das Klima ist trotz der Nähe zum Meer kontinental. Es gibt große Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter. Während es im Sommer bis zu 30 Grad in der Region gemessen werden, können die Werte in den Wintermonaten für längere Zeit bis auf 30 Grad unter dem Gefrierpunkt sinken. Die Region zählt im Sommer zu den sonnenreichsten Regionen Schwedens. Zur Zeit der Sommersonnenwende versinkt die Sonne in den Nächten nicht hinter dem Horizont. Lassen Sie sich in dieser Zeit von der Mitternachtssonne in Ihrem Schweden Urlaub faszinieren.

Mit nur sieben Einwohnern pro Quadratkilometer gehört die Urlaubsregion zu den am dünnsten besiedelten Provinzen Schwedens. Die Mehrheit der Einwohner lebt in den Städten am Bottnischen Meerbusen mit seiner zerklüfteten Schärenlandschaft. In der Stadt Pitea erwartet Sie mit dem Pite Havsbad einer der schönsten Strände der Region. Im Sommer lädt er zu einem Sonnenbad ein und im Winter können Sie an dieser Stelle Wettbewerben im Hundeschlitten- oder Motorschlittenrennen beiwohnen oder eine Fahrt auf dem Eisbrecher in den Bottnischen Meerbusen teilnehmen. In Norrbotten haben Sie die Gelegenheit, Erlebnisse in der unberührten Natur und eine kulturelle Entdeckungsreise miteinander zu verbinden.

In der Stadt Lulea erwarten Sie zahlreiche Museen, die sich mit der Kunst Skandinaviens und der knapp 8.000-jährigen Siedlungsgeschichte in Nordschweden befassen. In der Nähe der Stadt liegt das schwedische Kirchendorf Gammelstads Kyrkstad, das in seiner Gesamtheit zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Dabei handelt es sich um eine Ansiedlung von rund 400 ziegelrote Holzhütten, die sich um eine Steinkirche aus dem 14. Jahrhundert drängen. Die Stadt Lulea liegt rund 100 Kilometer vom Nordpolarkreis entfernt, der durch die Provinz Norrbotten verläuft. Nördlich dieser Linie können Sie in den Wintermonaten Polarlichter beobachten, die mit ihren faszinierenden Farbspielen den Himmel erhellen. Mit dem Kungsleden nimmt der bedeutendste schwedische Fernwanderweg im Abisko Nationalpark seinen Anfang.

Im Winter begeistert die Region Norrbotten mit dem berühmten Eishotel in Jukkasjärvi. Kunstvoll gestaltete Eis-Suiten laden zum Staunen und Übernachten. Im Sommer ist ein Highlight das Baumhaushotel Treehotel nördlich von Lulea.