Värmland – Provinz der Seen & der Elche

Die mittelschwedische Region Värmland ist ca. 250 km lang und liegt an der norwegischen Grenze sowie der schwedischen Region Darlana. Värmland zählt zu den schönsten Regionen in Schweden und zieht jährlich viele Urlauber an!

Die Region zeichnet sich durch glitzernde Seen, grüne Wiesen, steile Berge und dunkle Wälder aus. Die unberührte Natur lässt die Herzen der naturverbundenen Urlauber höher schlagen, die in Ihrem Urlaub die absolute Ruhe suchen. Zahlreiche Gewässer durchziehen die Region, darunter auch der gigantische Vänern-See. Dieser ist der größe See Westeuropas und ein Urlaubsparadies für Groß und Klein! Aber auch die dichten Wälder, die blühenden Wiesen, die hohen Berge und der Schärengarten im Süden Värmlands machen Lust auf einen Urlaub in dieser schönen Umgebung. Aber auch die kleinen und gemütlichen Städtchen laden zum Sightseeing ein.

Die abwechslungsreiche Landschaft Värmlands ist besonders reizvoll für Outdoor-Freunde. In den zahlreichen Gewässern kann man schwimmen gehen und angeln. Mit dem Kanu gleitet man durch das glitzernde Wasser der Flüssen und Seen und entdeckt die Umgebung aus einer anderen Perspektive. Aber auch Wanderer oder Radfahrer kommen bei den vielen Wander- und Radwegen voll auf Ihre Kosten. Mit viel Glück kann man in den endlosen Wäldern den König des Waldes sehen – den Elch. Die stolzen Tiere streifen durch den dicht bewachsenen Wald.

Die Region wird auch als „das Reich der Kultur“ bezeichnet. Zahlreiche Schlösser und Herrensitze, prächtige Landkirchen und historisch bedeutende Häuser befinden sich in Värmland. Die Region bewahrt in mehr als 200 Museen seine Geschichte und Tradition. Das ehemalige Wohnhaus in Karlskoga des schwedischen Chemikers und Erfinders Alfred Nobel dient heut als Museum. Dieses Museum gibt Einblicke in das Leben und die Leidenschaft des Erfinders. Wer sich mehr für Weltliteratur interessiert, sollte einen Zwischenstopp auf dem hübschen Gut der berühmten Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf in Sunne einlegen. Weiter den Spuren der Literatur folgend wird auch das Wohnhaus des schwedischen Lyrikers Gustaf in Fröding ein Highlight.