Nachhaltigkeit Entdecken – Ökolodge Tingvall zwischen Schären & Wildnis an der schwedischen Westküste

Schon vor vielen Jahren habe ich das deutsche Auswandererpärchen Elke und Ingo in Ihrer Tingvall Ökolodge an Schwedens bezaubernder Westküste besucht. Für mich sind die Beiden Pioniere für einen nachhaltigen Tourismusbetrieb. Während große Hotelketten mit immensen Werbekampagnen und überschaubarem Erfolg sich ein grünes Image verschaffen, handelte man im Tingvall von Anfang an konsequent ökologisch.

Das fing schon bei der Suche nach einer geeigneten Basisunterkunft an. Ökologie und Nachhaltigkeit spielten eine große Rolle. Damals kam das Angebot für den Kauf des schwedischen Umwelt-Vorzeigehauses Tingvall goldrichtig. Mitten im Grünen auf einer kleinen Anhöhe gelegen, mit fantastischem Blick auf einen See und einer perfekten Lage zwischen Schärenmeer und Wildnis erkannten die beiden das Potential für einen abwechslungsreichen Urlaub aus Erholung und Abenteuer im Einklang mit der Natur. Das Haus wurde aus biologischen Baumaterialien in der Passivhaus Bauweise gebaut. Schon damals hatte es eine Photovoltaikanlage auf dem Dach, was zu dieser Zeit für Schweden sehr exotisch war.

Das Finden der geeigneten Basis war die Geburtsstunde des Reiseveranstalters Minto. Die Firma von Elke und Ingo begeistert heutzutage Gäste aus aller Welt mit ihrer Idee des Natur-Erlebens. Mittlerweile verwirklicht ein Team von 8 begeisterten Outdoor-Lehrern und Natur Pädagogen Urlaube nach dem „Spurlos“-Konzept. Wie die Ureinwohner bewegen sich die Gäste nahezu lautlos durch Wald, Wasser und Flur. Allem Leben wird mit Respekt begegnet und so wenig wie möglich Spuren hinterlassen. Vom unabhängigen Green Tourism Business Scheme wurde dem Team der Green Tourism Gold Standard verliehen, den höchsten Standard für nachhaltigen Tourismus.

Der Strom und die Wärme für die Ökolodge kommt vorwiegend vom eigenen Solardach und wird durch Windenergie ergänzt. Besucher lernen aber auch wo die Grenzen der grünen Stromgewinnung sind. Die schwedischen Wintertage sind sehr kurz und der eigene Strom reicht bei weitem nicht um autark zu sein. Dann muss eben grüner Ökostrom dazugekauft werden.

Das natürliche Wohnen steht unter dem Motto der skandinavischen Einfachheit und ist sehr gemütlich. In den Zimmern liegt geölter Holzboden. Die Naturmatratzen und Bettwäsche sind aus Bio-Baumwolle gefertigt. Man wäscht sich die Haare mit selbst gemachter Seife. In der Küche werden ökologische und lokale Produkte verwendet. Mittlerweile gibt es im Tingvall ein großes Gewächshaus, wo eigenes Obst und Gemüse angebaut wird.

Beim Tingvall denkt man in Kreisläufen. Am deutlichsten wird einem dies bei den Komposttoiletten mit Wasserspülung. Die festen und flüssigen Ausscheidungen werden getrennt und über ein eigenes Wasserreinigungssystem zurück in die Natur geführt. Ganz ohne Chemie entsteht so ein natürlicher Kreislauf.
Nach kurzer Neuverkabelung der eigenen Synapsen geht der kleine Mehraufwand beim Toilettengang schnell in Routine über.

Wie bei jedem Urlaub entsteht der größte CO² Abdruck bei der An- und Rückreise. Zumindest kann man bei einem Tingvall Urlaub leicht auf die Flugreise verzichten. Der schönste Weg führt mit der Fähre von Kiel nach Oslo oder Göteborg. Wenn man keinen eigenen Pkw mitbringt, dann bringen öffentlichen Verkehrsmitteln die Gäste an den Urlaubsort.

Das Tingvall ist für alle Urlauber ein Paradies, die sich mit nachhaltigem Tourismus auseinandersetzen. Basis für Kanu- und Seekajaktouren, Kletterkurse, Kultur- und Abenteuerwanderungen, nächtliche Exkursionen in das Bronzezeitalter, eine Tour mit dem Fischerboot in den Schären, Pilzseminare im Herbst oder Schlittschuhwanderungen im Winter: Dort kann man der Abenteuerseele freien Lauf lassen – und dabei wie von selbst zu sich selbst finden. Yogagruppen, die im Seminarraum oder im Grünen ihre Übungen praktizieren sind genau so richtig wie Architekten Freundeskreise, die Inspiration für ökologisches Bauen mit ungezwungenem Ideenaustausch suchen.

 

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir helfen Ihnen Ihre Traumreise zu finden!