Reittouren Winter TIPP - Mit dem Islandpferd zu bezaubernden Landschaften

In wohl keinem anderen europäischen Land bietet es sich so gut an mit den Pferden auf Tour zu gehen. Dies liegt vor allem an den robusten und ruhigen Islandpferden, die es auch Anfängern leicht machen. Die fast schon ponyartigen Pferde werden seit über 1.100 Jahren reinrassig auf der Insel gezüchtet. Mit der ruhigen Gangart Tölt gleitet man relativ sanft auf im Sattel über die Landschaft. 

Außerdem bietet sich die Isländische Natur geradezu perfekt an sie mit einem Pferd zu entdecken. Island ist das am wenigsten besiedelte Land Europas. Reittouren führen die Urlauber ins Hochland oder entlang eines Sandstrandes. Oftmals erreicht man mit dem Pferd am besten die natürlichen Badeplätze. Dort kann man dann herrlich nach einer Reittour entspannen.

 

Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hotel oder vor Ort.