Dettifoss Akureyri TIPP - Tages-Auto-Rundfahrt vom Myvatn zum Dettifoss

Über 120 km² erstreckt sich der Nationalpark Jökulsárgljúfur von Ásbyrgi bis zum Wasserfall Dettifoss. Am Rande des Nationalparks fliest der Fluss Jökulsá welcher am Nordrand des Vatnajökull entspringt. Mit 206km Länge ist es der zweitgrößte Fluss Islands. Bevor der Fluss ins Meer fließt, schafft er mit 25km Länge, 500m Breite und bis zu 100 Meter Tiefe einen der beeindruckendsten Canyons der Welt.

Dort wachsen über 230 höhere Pflanzenarten. Bei Ásbyrgi findet man sogar einige der wenigen grünen Wälder Islands. Entsprechend lebhaft ist auch die Vogelwelt. Falken, Merline, Schneehühner und Seevögel trifft man im Park.

Am Südostrand des Nationalparks befindet sich der Wasserfall Dettifoss. Riesige Gischtwolken steigen von einem der größten und faszinierendsten Wasserfälle Europas auf. Auf einer Breite von 100 Metern stürzen sich imposante Wassermassen über 40 Meter in die Tiefe. 

Bei Ásbyrgi ist das Nationalparkzentrum. Dort findet man Informationen und interessante Ausstellungen über den Park.

Am besten erreichen Sie den Wasserfall über die geführten Touren von Akureyri oder vom Myvatn aus. Selbstverständlich können Sie auch selbst mit einem geländegängigen Fahrzeug zum Dettifoss fahren.

 

 Aktuelle Informationen, Preise und Öffnungszeiten erhalten Sie bei Ihrem Hotel oder vor Ort.