Hossa Wandergebiet TIPP
Hossa Wandergebiet TIPP
Hossa Wandergebiet TIPP
Hossa Wandergebiet TIPP

Hossa Wandergebiet TIPP - Wandertouren in der Finnisch-Russischen Grenzregion

Das Wandergebiet Hossa an der Finnisch-Russischen Grenze nördlich von Suomussalmi ist ein altes Sami Jagdgebiet. Wegen der facettenreichen Natur erklärte man schon früh das Gebiet rund um den gleichnamigen Ort zum Nationalen Wandergebiet. Besuchern stehen dort knapp 100 km Wanderwege und Pfade zur Verfügung.

Die Wege des Hossa führen vorbei an Klippen und von der Eiszeit modellierte Felsen. Über Hängebrücken und Holzbohlenstege gehen die Wanderungen durch dichte Wälder und vorbei an glitzernden Seen.

Ausgrabungen ergaben, dass dieses Gebiet schon seit 10.000 Jahren besiedelt war. An mehreren Felsen findet man Felszeichnungen, die als Götter interpretiert werden können. Auf Wanderungen erreicht man einen kleinen See der von 50 m hohen Felsen umrahmt wird.

Einige Sandstrände der Seen sind auch sehr gut zum Baden geeignet. Vom Besucherzentrum können Kanu-/Kajaks und Angelausrüstung ausgeliehen werden. Das Wandergebiet ist durch die natürlichen Gewässer in den grünen Wälndern ein Paradies für Wassersportler. Schnappen Sie sich einen Kajak und gleiten Sie bei einer gemütlichen Kajaktour durch die glitzernden Gewässer Finnisch Lapplands.


Aktuelle Informationen, Preise und Öffnungszeiten erhalten Sie bei Ihrem Hotel oder vor Ort.