Saimaa Seengebiet TIPP
Saimaa Seengebiet TIPP
Saimaa Seengebiet TIPP
Saimaa Seengebiet TIPP

Saimaa Seengebiet TIPP – Willkommen im größten Seengebiet Europas

Das Saimaa Seengebiet liegt in der Region Karelien und erstreckt sich über Hunderte von Kilometer zu einem wunderschönen Panorama aus glitzerndem Wasser und blühenden Wiesen. Die Gegend um den See ist sehr dünn besiedelt. Die grandiose Natur und die tausenden kleinen Inseln auf dem Saimaa See machen die Gegend zu einem wundervollen Urlaubsort. Die vielfältige Natur ist ein Paradies für Aktivurlauber.

Bei der Erkundung der Gegend treffen Sie unweigerlich auf den Kumakavi-Felsen bei Ruokolahti. Als die Eiszeit vorüber ging und die Eisschichten zu schmelzen begonnen, konnte man größere und kleiner Felsformationen bestaunen. Einer der merkwürdigsten, aber auch beeindrucktesten ist der Kumakavi-Felsen. Die beiden balancierenden Felsbrocken sind mit menschlicher Kraft nicht zu bewegen. Der seltsame Stein steht seit 1962 unter Naturschutz.

Der finnische Ort Punkaharju ist berühmt für seinen hohen Hügelrücken zwischen den Seen Puruvesi und Pihlajavesi. Der Hügelrücken entstand während der letzten Eiszeit durch Schmelzwasserströme. Das Gebiet steht heute unter Naturschutz und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region. In der Nähe befindet sich auch das Kunstmuseum Retretti und das Forstmuseum Lusto. Die beiden Museen sind zu Teilen in den Fels hineingebaut und gehören zu den größten Kunstmuseen der Nordischen Länder.


Aktuelle Informationen, Preise und Öffnungszeiten erhalten Sie bei Ihrem Hotel oder vor Ort.