Geiranger Fjord TIPP -Tagesausflug zum Highlight der norwegischen Fjorde

Der Geiranger Fjord ist ein Juwel unter den Norwegischen Fjorden. Eine Märchenlandschaft mit schneebedeckten Bergspitzen, wilden Wasserfällen, saftig grüner Vegetation und dem tiefblauen Fjord. Die beste Art den Fjord zu entdecken ist eine Schiffsfahrt. Auch von oben lässt sich der Geiranger Fjord auf einer Panoramafahrt über die kleinen Bergdörfer bewundern.

Besonders von Dalsnibba hat man einen atemberaubenden Blick auf das UNESCO Weltkulturerbe. Empfehlenswert ist auch der Besuch des Geiranger Fjordes in Kombination mit einer Hurtigruten Fahrt. Die Postschiffe fahren auf ihrer nordgehenden Route direkt in den Geirangerfjord. Von dort aus werden auch Tagesausflüge z.B. auf die berühmte Serpentinenstraße Trollstigen angeboten.

Praktisches

Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Geirangerfjord kann das Fjordhotel Saga in Sæbø sein. Schon auf der Fahrt zum Geiranger kommt man in den Genuss zweier Fjordschiffsfahrten. Zuerst überquert man den Hjorundsfjorden um dann auf die Autofähre zu der Ortschaft Geiranger überzusetzen. Auf der etwa 1 ½ stündigen Fahrt bewundert man die Faszination des Fjords.

Als weiteren Verlauf empfehlen wir den südlichen Bogen über das Dalsnibba Plateau über Stryn, Groddas und zurück zum Hotel. Als reine Fahrtzeit inklusive der Fährfahrten werden knapp 6 Stunden angenommen. Sicherlich findet man auf der Strecke nette Plätze zum Einkehren, so dass mit einer Gesamtzeit von etwa 8 Stunden gerechnet werden muss.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail - wir helfen Ihnen Ihre Traumreise zu finden!